Ehemaliger Sirenenanhänger "ohne alles"...

  • Dieser Anhänger könnte ehemals ein SLEA gewesen sein, wahrscheinlich ein 52er. Leider absolut nix mehr von der ursprünglichen Ausstattung dabei...

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Moin,


    Das ist definitiv ein ehemaliger SLEA 62. Wenn man genau hinsieht, sieht man das das hintere Fenster mit einem Blech vernietet ist. Das weitere Merkmal ist die lange Deichsel mit Zahnkranz. Die gab es in der zivilen Variante nicht.
    Weitere Merkmale für den 62er sind die Aufnahmen der Stützen und das Zulassungsjahr.


    Im ganzen eine gute Basis für eine Restauration. Nur fehlen eben die typischen Ein- und Anbauteile...


    Viele Grüße

  • Stimmt, und die Deichsel könnte die ehemals auflaufgebremste sein. Man sieht noch die Befestigungen für die "Ringelschwänzchen" (die Halter für die Kabel).
    Mich hat nur irritiert daß an der vorderen Tür nichts vom Lüfter oder der Hutze zu sehen ist. Naja, wohl zugeschweißt :/


    Den kann sich dann die VW-Bus-Fraktion als "Leifsteil"-Anhängsel fertigmachen... da fehlt ja noch mehr als damals an meinem hmmm

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."