Diffi spuckt Öl!

  • Auf der Rückfahrt vom Treffen roch es auf einmal etwas streng im Munga. :D Als Ursache konnte ich den Entlüftungsschlauch des Diffis ausfindig machen. Wie kann das sein, daß aus dem Schlauch Öl rausgedrückt wird? Jetzt (bei Stadtfahrt) passiert übrigens nix. Irgendwelche Ideen?

  • Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass das Öl bei deiner Überlandfahrt aufgeschäumt ist, und daher aus der Entlüftung gedrückt wurde.
    Vielleicht wäre es angebracht, das Öl mal zu wechseln, und dann weiter beobachten.


    Viele Grüße, Michael


    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,


    der andere packt sie kräftig an und handelt!

  • Ich hatte das Öl erst vor einem Monat gewechselt und die vorgeschrieben Menge (0,9 Liter) eingefüllt. Vor der Abfahrt nach Hause habe ich nochmal nach dem Auspuff geschaut. Da war von Öl noch nichts zu sehen. Die Manschetten sind dicht. Es kam definitiv aus dem Entlüftungsschlauch. Das muß auch erst kurz vor Fahrtende (nach ca. 130KM) aufgetreten sein. Erst da roch es dann nach verbranntem Öl, da die Brühe dann auf den Auspuff getropft ist. Wasser ist nicht im Öl (kein bischen heller Schaum usw.).

  • Hallo Fleeti, mit sicherheit ist es verdampfendes Wasser gewesen. Der Mungapeter hatte das auch schon einmal erlebt. Allerdings am Getriebe.
    Passieren kann dadurch eigentlich nicht viel.
    Gruß,Marc
    PS: Bin ab Heute abend im Urlaub (Kroatien für 2 Wochen+Sonne satt :D )

  • Hallo Freddy,


    wer so durch die Wasserpfützen düst, sollte sich über Wasser im Difi nicht wundern! :D:D


    Eine kleine Undichtigkeit, bzw. ein falsch verlegter Entlüftungsschlauch sorgen dafür das Wasser ins Diffi eindringt, bei schneller Autobahnfahrt erwärmt sich das Öl-Wasser Gemisch und das Wasser verdunstet wieder.
    Normalerweise passiert nichts dabei, neues Öl rein und weiter geht's!


    Peter

    Kaputt ist am Munga immer was, aber nie so, das man nicht nach Hause kommt!

  • Hallo Fleeti,


    der Entlüftungsschlauch des hinteren Differentialgetriebes geht normalerweise am Tank vorbei bis an dessen Oberkante. Im Ende des Schlauches befindet sich ein kleines U-förmig gebogenes Metallröhrchen, dessen Ende wieder nach unten zeigt. Der Schlauch wird am oberen Ende mittels einer Schelle stirnseitig am Holzbrett abgeschraubt, welchiges zur Abdeckung des Tankes dient.


    Das U-Röhrchen sollte normalerweise verhindern, daß von oben Wasser ins Diffi eindringt.


    Grüße


    Jens64

  • fleetship,


    falls du so ein gebogenes röhrchen nicht haben solltest kannst du es dir aus einem aluröhrchen welche man in jedem baumarkt bekommt selbst herstellen.das röhrchen muß aber ziemlich fest im entlüftungsschlauch sitzen.


    gruß
    rth