MOWAG.... Bald haben wir ihn Fahrbereit.

  • Moin!


    Unser Mowag wird allmählich wieder zum Leben erweckt. :schweißen:
    Bisher haben wir die Bremsen wieder instand gesetzt, die Bremsleitungen erneuert, den Vergaser gereinigt und und und.... .
    Wir wissen nicht was der Vorbesitzer mit dem Mowag angestellt hat, aber in der Benzinpumpe, als auch im Vergaser, waren mindestens 3 Esslöffel Sand und Dreck.


    Was noch folgt:


    -Elektrik rundum erneuern
    -Warnblinkanlage verbauen
    -Die Sitzbänke auf der Pritsche neu beplanken
    -Neue Reifen beschaffen und verbauen
    -Sitze zum Sattler bringen



    Und was halt sonst noch kommen könnte.


    Ich halte euch auf dem Laufenden.
    Wir versuchen ihn in den nächsten 3-4 Wochen so weit zu haben, dass er schon mal zur DEKRA kann und zugelassen werden kann.


    Nun seht doch mal selbst:













    MkG
    Scholle

  • Moin,


    Ich wollte mal ein kleines Update Posten:


    Der Mowag fährt!
    Ein kleines Problem jedoch: Wir haben im Kühler ein Leck festgestellt.
    Wird also auch wieder ein Punkt auf der To-Do Liste.


    Die Elektrik ist gemacht, die Warnblinkanlage ist ebenfalls verbaut.


    Bald kann es also, so wie es bisher ausschaut, zur DEKRA gehen, und dann wollen wir mal Hoffen dass wir die beiden Gutachten (Inverkehrbringen sowie Oldtimer) bekommen.
    Und dann steht der Zulassung hoffentlich nichts mehr im Wege....!


    Gruß!