Reserve Tankanzeige leuchtet wann?

  • Hallo,


    nach dem mir vorliegenden Schaltplan dürfte sie beim Einschalten der Zündung nicht leuchten. Sie hängt wie die Tankanzeige selbst und die Bremskontrolleuchte an Plus und wird einfach durch einen Kontakt am Geber bei entsprechendem Füllstand gegen Masse eingeschaltet.


    VG
    Andreas

  • Du kannst die Birne testen, wenn du die Klappe im Laderaumboden abschraubst, die Zündung einschaltest und das braun-gelb-schwarze Kabel am Tankgeber mit Masse (braun) verbindest. Oder einfach den Tank leerfahren. Wenn Du plötzlich stehenbleibst und die Lampe nicht leuchtet ...mmmh dann stimmt irgendwas nicht ;-)

  • Hallo,
    das Problem habe ich auch bemerkt, als ich mal über 90l getankt habe, aber die Leuchte vorher nicht anging.
    Danach den Test durchgeführt wie von Handschweiß beschrieben - Reserveleuchte ging.
    Dann blieb nur noch, den Tankgeber auszubauen und zu insten. Bisschen Fummelei, aber machbar.

    Gruß,
    Florian


    "Das heißt Anhänger, den Hänger haben Sie in der Hose!" (Zitat Fahrlehrer, KFZAusbZ Dillingen)

  • In meinem Fall war einer der beiden äußeren Drähte für den Reserve-Kontakt direkt an der Lötstelle abgerissen, und hing locker im Rohr. Ab und zu hat das Kontakt gegeben und die Leuchte hat aufgeflackert, vor allem bei Schräglage.
    Da es Kupferlackdraht ist, und ich meine letzte Rolle nicht gefunden habe, habe ich die paar mm zwischen Draht und Lötstelle mit normalem blanken Draht überbrückt.
    Vorsicht beim Rausziehen vom Rohr aus dem Tank. Das untere Sieb ist abgewinkelt und bleibt leicht in der Öffnung hängen - sieht man auf den Bildern von HH nicht.

    Gruß,
    Florian


    "Das heißt Anhänger, den Hänger haben Sie in der Hose!" (Zitat Fahrlehrer, KFZAusbZ Dillingen)

  • Oft ist der Tankgeber nur verunreinigt. Ich habe damals 50 Liter Rapsöl und 50 Liter Diesel getankt, etwas stehen gelassen und dann leer gefahren. Pflanzenöl hat im Tank eine reinigende Wirkung und der Geber geht bis heute . Allerdings war dann ein Kraftstofffilter wechsel notwendig....

  • Moin,


    ..also ich hab auch noch etwas Probleme mit der Tankanzeige, ab und an,
    zur Zeit dauerhaft versifft der Geber...wenn da einer ne Idee hat den Tank auf
    einfache weise zu "reinigen", immer her damit...
    Ich wollte da jetzt nicht unbedingt ne Ladung Rapsöl durchjagen... :-P


    ....eine andere Sache, da der Tankgeber ja sau teuer ist, hatte ich mit
    Hans Hehl Kontakt aufgenommen wegen des Widerstandsdrahtes,
    die Abwicklung hat prima geklappt...!!!


    Beste Grüße


    Kirk

  • Zitat

    Ich habe damals 50 Liter Rapsöl und 50 Liter Diesel getankt, etwas stehen gelassen und dann leer gefahren. Pflanzenöl hat im Tank eine reinigende Wirkung und der Geber geht bis heute . Allerdings war dann ein Kraftstofffilter wechsel notwendig....


    Muss zugeben, er fährt damit recht gut im Verhältnis 60 zu 40. Bei 100% Raps springt er recht besch... an ! Läuft dann aber.


    Die Reservekontrolle kommt bei mir so bei 15 Liter Rest.


    Gruß Dirk

    Wolf 250 GD "Lang" + Menzi Militär-Anhänger Bj 64.
    - - - AKP 2/6 - - - NSchKp 510 - - -

    - - - "Der mit dem Boot fährt" - - -

  • Moin,


    wenn bei mir am 230GE die Lampe angeht, dann kann ich 85 Liter tanken - wenn man von 96 Liter Tankvolumen ausgeht, dann sind das 11 Liter vor dem Ende - aber es gehen eher 100 Liter in den Kunststofftank. An der Tankstelle schauen die schon komisch, wenn ich ab und an dann hier so mit 105-110 Litern Benzin auf der Rechnung an die Kasse komme (ich befülle ab und an auch den Reservekanister sowie benötige weiteres Benzin für andere Maschinen) Bitte keine Diskussion zum Kanisterhlter ;-)

  • Bei meinem Schweizer G mit Kunststofftank sind 96 L angegeben, ich habe ihn dann mal zum Testen absolut leergefahren und es passten 97 Liter rein. Die beiden letzten Liter mussten dann aber ganz langsam reinlaufen. Ich musste danach aber ohnehin 20 km fahren und hatte so wieder Platz für den ausgedehnten Sprit :thumbup: .
    Die Kontrollleuchte geht an, wenn der Zeiger auf Reserve (rot) geht; dann sind noch 20 L drin, reicht für 150 km. :)
    Gruß
    Rainer

  • Ne, im Radkasten links habe ich definitiv nur eine zweite 12-Volt-Benzinpumpe (Bosch, vom alten Kadett oder Golf) :thumbup: .
    Nur halb so teuer wie vom Sternchenhändler :thumbup: .
    Und im rechten Radkasten ist nix, was mit Sprit zu tun hat. Rechts innen ist ein Aktivkohlefilter verbaut :) .
    Gruß
    Rainer

  • Hhmm, die 280 GE hatten diesen wohl Serienmäßig. Ich dachte, dass die Schweizer diesen 13,5 Liter Zusatztank auch drin hatten. Die Niederländer wohl ja. Zumindest ist mir auch einer solchen Quelle mal einer Angeboten worden. Der Tank sitzt rechts im Radkasten zwischen Füllstutzen und Tank.


    Zitat

    Aber 13 Liter, das lohnt doch nicht...


    Grob 100 Km mehr Reichweite !


    Gruß Dirk

    Wolf 250 GD "Lang" + Menzi Militär-Anhänger Bj 64.
    - - - AKP 2/6 - - - NSchKp 510 - - -

    - - - "Der mit dem Boot fährt" - - -

  • Die Zusatztanken waren nicht serienmaessig eingebaut. Es war einer Option in Verbindung von Stahltank. Mann / Frau kann / konnte ein oder 2 Tanken einbauen jeweils Links oder Rechts. Die Installation in Verbindung von Kunstofftank ist wohl moeglich aber nicht so einfach (wegen Anschluessen) - Zusatztanken sind auch dazu schweine Teuer ....
    Hier noch ein paar info's
    W461 - https://mercedes.7zap.com/de/e…1213/fg/0/0/47/0/015/0/0/
    W460
    https://mercedes.7zap.com/de/e…1213/fg/0/0/47/0/015/0/0/

  • Zitat

    Die Installation in Verbindung von Kunstofftank ist wohl moeglich aber nicht so einfach (wegen Anschluessen)


    Ja, aber nicht unmöglich !


    Gruß Dirk

    Wolf 250 GD "Lang" + Menzi Militär-Anhänger Bj 64.
    - - - AKP 2/6 - - - NSchKp 510 - - -

    - - - "Der mit dem Boot fährt" - - -