Montage Antennenhalter hinten ?

  • Hallo!
    Mein Antennenhalter sieht leicht anders aus als Deiner. ( die Befestigung oben) Unten ist der Halter auf der Karosserie vom Wolf aufsitzend. Nicht auf dem Reservekanister Halter.
    Gruss Bernd

    :juhu: Bei mir ums Haus ist es immer grün, auch im Winter! :juhu:


    :dev: OLIV - GRÜN :dev:


  • Moin .. jo den anderen habe ich auch und der passt auch ... nur dieser ist ja eigentlich für den Einbau vom SEM 25/35 da hinten das Agat drauf sitzt und da dieser ja schön öfters verkauft wurde für den Wolf habe ich mir mal gedacht probierst es mal aus .. aber leider mit wenig Erfolg ... Hätte ja sein können das jemand so einen montiert hat und es gibt ne simple Lösung .....

  • Hätte ja sein können das jemand so einen montiert hat und es gibt ne simple Lösung .....


    Ja die gibt es... und zwar wird der Antennenhalter im Fahrzeug hinten rechts oder links innen montiert.
    Aufgesetzt auf den oberen Rand der Fahrzeugkarosserie und der letzten Stange des Verdeckgestänge. Schau die mal die untere Befestiungsaufnahme an und vergleiche sie mit Deinem Wolf innen ;-)
    Bilder habe ich selber davon keine, doch bin ich der Meinung, das es hier im Forum Bilder daon gegeben hat.

  • Zitat von bw-funk: „Hätte ja sein können das jemand so einen montiert hat und es gibt ne simple Lösung .....“


    Ja die gibt es... und zwar wird der Antennenhalter im Fahrzeug hinten rechts oder links innen montiert.
    Aufgesetzt auf den oberen Rand…


    Genau so ist es.
    Ist ein Antennenhalter für SEM 25/35. Wird innen montiert mit Agat.
    Hab leider nur ein schlechtes Bild:

  • Kann es sein, dass es der Antennenhalter für die Wölfe ohne Überrollbügel ist, der innen befestigt wird ?(
    So einen habe ich auch aus einem Nachlass übrig, und kann ihn nicht benutzen weil der Bügel im Weg ist X/
    Foto könnte ich leider erst am Wochenende machen.

    Gruß,
    Florian


    "Das heißt Anhänger, den Hänger haben Sie in der Hose!" (Zitat Fahrlehrer, KFZAusbZ Dillingen)

  • Hallo BW-Funk,


    der Antennenhalter für das SEM 25 ist komplett anders als der Halter für die SEM 80/90 Anlage. Das Foto von Borgward-Alex zeigt die Einbaulage der "alten" Geräte mit AGAT (das AGAT braucht ein SEM 80/90 nicht mehr!). Der Aufnahmetopf des Antennenfußes aussen wird mit drei Schrauben mit der Platte innen verschraubt. Da die SEM 25 Geräte nur in der ersten Phase der Auslieferung vom Wolf eingerüstet waren, gab es auch keine Probleme mit dem Platz zum Überrollbügel, diese wurden erst viel später nachgerüstet, da gab es keine SEM 25 Funkrüstsätze mehr. Die alten Halter gab es für die linke und die rechte Fahrzeugseite (sind daher nicht "vertauschbar"). Viele andere Teile aus dem Rüstsatz sind jedoch übernommen worden. Bei Interesse sende ich Dir gern einen Scan der TDv mit der Einbaulage des "alten" Halters im Heck.


    Gruß


    24-volt

    Das Buch zum G-Modell im Dienst bei Armeen, Behörden, Hilfsdiensten und Feuerwehren:


    titel_buchqjrwu.png


    Bestellung hier über PN oder E-Mail.

  • Hallo,



    Kann es sein, dass es der Antennenhalter für die Wölfe ohne Überrollbügel ist, der innen befestigt wird ?(
    So einen habe ich auch aus einem Nachlass übrig, und kann ihn nicht benutzen weil der Bügel im Weg ist X/
    Foto könnte ich leider erst am Wochenende machen.


    zum Posting von Florian noch folgende Ergänzung:


    In der Einbauanleitung für das SEM 80/90 wird nicht zwischen Wölfe mit und ohne Überrollbügel unterschieden. Die Überrollbügel wurden meines Wissens nach in Wölfe eingerüstet, die nur zum Personentransport vorgesehen waren. Die haben dann auch eine andere Versorgungsnummer bekommen um auf dem Papier erkennen zu können welche mit Überrollbügel und welche ohne sind.


    Der Einbau der Überrollbügel war so um 1998 rum.... in dem Jahr haben wir nämlich 3 Wölfe von Ingolstadt ins Saarland zum Umrüsten auf eigener Achse gefahren und sind dann mit nem Golf 2 wieder zurückgefahren worden....


    Hilft zwar jetzt dem Thread-Opener nicht weiter, aber ist am Rande evtl. trotzdem interessant.



    Gruß


    Markus

  • Da die SEM 25 Geräte nur in der ersten Phase der Auslieferung vom Wolf eingerüstet waren, gab es auch keine Probleme mit dem Platz zum Überrollbügel, diese wurden erst viel später nachgerüstet, da gab es keine SEM 25 Funkrüstsätze mehr.


    Wie das oben von mir gezeigte Bild belegt, waren SEM 25 - Rüstsätze auch in Fahrzeugen mit Überrollbügel eingerüstet.
    Das Bild wurde von mir im Jahr 2007 aufgenommen. Soweit ich weiß hat insbesondere die Feldjägertruppe das SEM 25 noch längere Zeit benutzt.


    Es gibt verschiedene Versionen der Halteplatte, teils mit Verlängerung, sodass das Gehäuse weiter innen gelegen ist. Hat vielleicht auch etwas mit den später hinzugekommenen Überrollbügeln zu tun.


    Zur Vervollständigung meiner Sammlung suche ich noch das Gehäuse des oben gezeigten Halters, an dem der Antennenfuß befestigt wird. Gerne auch im Tausch gegen andere Rüstsatzteile vom Wolf.