daf ya 126...

  • Ja, eines meiner ersten Spielzeugautos von Gorki in 1:43 war ein DAF YA126. 8o Vom Design her ist das ein sehr schönes Auto. :love:
    Im realem soll es aber ein eher anspruchsvolleres Auto sein und der Benzinmotor ist recht durstig.
    Gruß Stefan

  • Moin!
    Der YA-126 scheint ja nicht ganz so durstig zu sein: :whistling:


    Zitat:
    "Motor Hercules JXC-Motor 4,6 Liter 102 PS und säuft wie ein Loch.
    Verbrauch auf 100 km = 30 Liter +- 5Liter Prost
    Daher hat er keinen Vergaser, sondern nur einen Zimmerspringbrunnen."


    :D:lol:

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint: :lol:

  • DANKE FÜR DEN TIP MIT DEM TRÖÖT VOM DAF
    verbrauchsmässig schätze ich ihn so ein wie den Unimog 404 s
    das es schon ein paar Videos gibt, wo es sich festgefahren hat, ist mir auch aufgefallen.
    beim hanomag kenn ich mich ganz gut aus
    beim daf betrete ich Neuland
    ich bleib am Thema drann und werde berichten
    danke und gruss
    wulf

    ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt das feil ich

  • Gibt hier im Forum jemanden mit einem.


    Ist ein nettes Auto. Finde ich auch sehr hübsch. Aber da das Auto ein Eisenschwein ist, wird es da mit dem "neuen" EU-PKW-Führerschein nichts.


    Was auffällt:
    - sehr durstiger Benziner mit tollem Klang
    - zwischen Lenkrad und Fahrersitz ist es schon recht eng
    - interessanter Allradantrieb
    - hält einiges aus

    Vorsicht ! Beiträge können Ironie und Sarkasmus enthalten. Sie sind für seichte Gemüter und zu nah am Wasser gebaute Menschen nur schwer zu ertragen. :heuldoch:

  • hi frank
    ich googel das Thema und sehe zzt YouTube Videos
    ein Umbau kommt eigentlich nicht in frage, ich würde ihn original erhalten wollen
    wie teuer werden die 126er denn so in etwa bei den Niederländern gehandelt?

    ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt das feil ich

  • Du kannst auch hin und wieder mal hier reingucken:


    https://www.generaaltjes.nl/Rubriek/21/voertuigen


    Im Mutterland sind die Fahrzeuge recht günstig. Ich hab' top restaurierte Fahrzeuge für 6.000,- Euro gesehen.


    Hier am Niederrhein klappt das mit dem Niederländisch ganz gut. Trotzdem empfehle ich: https://translate.google.de


    https://translate.google.deDer wollte den DAF selbst restaurieren, kommt da aber nicht zu. Das Auto hat immer drinnen gestanden. Die Winde funktioniert, das Kabel fehlt. Bestuhlung ist neu.
    Der Motor startet sofort, der Wagen fährt und schaltet gut. Die Bremsen müssen nachgesehen werden, er bremst nicht. Radlager vorne sind zu erneuern. Bleche über den Hinterrädern sind da und können wieder montiert werden. Die hintere Sitzbank ist verrottet und nicht mehr da. Dann ist da noch'n Überzug. Die Bögen für die Plane sind da. Die Plane für's Fahrerhaus ist dabei. Dann noch ein paar Teile: Stoßstange, Grill, Spaten, Schaufel, zwei Reifen, vier Türen.
    Der erste, der 2.000 Euro bringt darf ihn mitnehmen.

  • Hi Nur mal so zur Info.
    Letztes Jahr bei der Ausfahrt vom Eifelgrillen,, hat die Emma den Daf in den Steigungen abgehängt.
    Und das wo unsere nicht mehr als 66km/h läuft, bergauf auch mal nur 20 ;)
    Wir fanden den Daf auch mal toll wegen seinem Aussehen.
    Gruß Birgit

  • Hallo Wulf,
    meinen Vorschreibern kann nur zustimmen.
    Ralf hats gut auf den Punkt gebracht.
    Die mit dem kleinen Koffer sind rar, gängig sind Plane/Spriegel. Gibs auch mit Heckwand inkl. Einstiegstür!


    Vier Räder mit Vier Antriebswellen- da fährt man keine Rennen mit Birgit, man wühlt im Modder wie der "Jan" sagt... :bier:
    Und was für Schmiernippel-Fetischissten... :lachuh:


    VG Frank

  • ....und der Dreiachser sei empfindlich mut den Reifen, sagten die Jungs beim Eifelgrillen. Konstruktionsbedingt müssen die Hinterreifen alle vier exakt den gleiche Durchmesser haben....sonst geht's auf die Wellen und die Radantriebe. Und die Reifengrösse ist speziell....


    Jens

    Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D


    Wir sind nicht gestört...wir sind verhaltensoriginell!

    26830070ux.jpg,:) 26830071zt.jpg


    "Band III in Vorbereitung - Von Eisenschweinen und Erdferkeln"
    Hier gehts zum Verlag

  • Verbrauch....?.............................


    Ich tank wenn leer............. :lach: janee-schon klar.
    Bohmter bei Schwarmstedt? Dann fahr doch mal rüber und teste die bei einem der vielen Treffen dort! Mit dem ich diesmal kurz sprach,der hat mehrere (zwei+dreiachsig) und will zu einem Treffen in der Region OS....


    Ist evt. hier im Termine ect........


    Wenns wirklich Blut lecken willst. :H:

  • genau.
    eben dieses bothmer bei schwarmstedt
    bei ebay kleinanzeige sind aktuell 2
    mit dem besitzer der pritsche bin ich in kontakt
    bei den über geforderten 4000 euro lohnt sich aber wahrscheinlich der kauf direkt im käseland

    ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt das feil ich

  • ich habe gerade bei facebook mal gesucht, was es da an fans gibt.
    die leute sind echt sehr nett und überschütten mich gerade mit ratschlägen und tips
    werde, wenns dann losgeht, mir son ding von privat kaufen.
    als händlerfahrzeug wird er zu teuer.und vermutlich ist die daf szene dort ähnlich wie die hanomag munga oder magirus gruppe hier.aber der spritkonsum wird mich bluten lassen...

    ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt das feil ich

  • Hi Nur mal so zur Info.
    Letztes Jahr bei der Ausfahrt vom Eifelgrillen,, hat die Emma den Daf in den Steigungen abgehängt.
    Und das wo unsere nicht mehr als 66km/h läuft, bergauf auch mal nur 20 ;)
    Wir fanden den Daf auch mal toll wegen seinem Aussehen.
    Gruß Birgit


    Das war aber der große Bruder vom YA126, der sogenannte "dikke DAF" YA328. Der Zweiachser ist etwas flinker. Bin beide aber bisher nur im Gelände gefahren. Witziges Auto auf jeden Fall. :-D
    Viel Erfolg!
    Pitter