Hercules K125Bw V2 geht nicht mehr nach kurzer Fahrt aus

  • Hallo Salamander,


    für die ULO Box gibt es recht haltbare Akkusätze bei Ebay: http://www.ebay.de/itm/Akku-EB…onic-Zellen-/192221217150?


    Solch einen Satz habe ich im Mai für die TÜV Vorführung verbaut und nach Einbau und "Aufladefahrt" gingen die Blinker immer noch nicht, obwohl die Akkus ordentlich geladen waren. Dann war Fehlersuche angesagt, zum Glück hat sich der Blinkerschalter schnell als Fehlerursache herausgestellt, so musste auch noch der Blinkerschalter getauscht werden.


    Nach dieser Freitags-hauruck-aktion gab es am Samstag die HU ohne Mängel.


    Du solltest den Blinkerschalter mal auf Durchgang messen, die HELLA Schalter sind sehr korrosionsanfällig und dann blinkt nichts mehr.


    Detlev

  • Ich bin schonmal schwer begeistert über die rege Beteiligung und Hilfsbereitschaft zu dem Thema.
    Sonnabend werde ich mich mal dem Elektrik-trick widmen und dann gibts auch bestimmt bald die Plakette
    Ich werde berichten


    Wie schwer kann das schon sein....
    (J. Clarkson)

    Und ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht allerweil

  • Soo, Bestandsaufnahme:
    Zündkerze: Beru 240/14
    Kerzenstecker (probehalber): ngk LZ05FM
    Muss in die Hercules ein entstörter Stecker? Der o.g. hat 5kohm, die Kerze ist wohl nicht entstört soviel ich herausfinden konnte...



    Das mit dem Blinken hatte tatsächlich mit der Nähe zur Zündspule zu tun, ich habe die Plätze von Batterie und Blinkgeber getauscht und jetzt ist es wesentlich besser.


    Danke für Eure Tipps und Hinweise

    Und ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht allerweil

  • Ein entstörter Stecker ist sinnvoll, entstörte Kerze muss nicht sein.


    Zündkerze lt. TDV 2340/004-12, Teil 1 und 2 ist Bosch W4AC oder BERU 260/14, Elektrodenabstand 0,4 mm + 0,1 mm.


    Die eingebaute BERU Kerze hat den falschen Wärmewert.


    Detlev

  • Interessant......die hat nämlich der von Feinstrahlen in Mölln bei der Überholung eingebaut


    Dann haut das auch mit der NGK Fahrzeugsuche hin....die spuckt die B8HS aus, was wiederum die Ersatzzündkerze für die 260/14 ist


    Und der 5 kohm Stecker ist in Ordnung?
    Dann hol ich mir den zusammen mit der Kerze hier in Kiel bei Tante Louise....brauch den Probestecker ja bei der SR500....

    Und ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht allerweil

    Einmal editiert, zuletzt von SHFlo ()


  • Bei der Proberunde ist mir ein weiteres Phänomen aufgefallen:
    Die Blinker funktionieren im Stand bei Motor aus (!) mit der normalen Blinkfrequenz.....wenn der Motor läuft blinken sie allerdings viel schneller, ähnlich wie wenn ein Blinker ausfällt, nur daß alle vier funktionieren.
    Ich habe wie gesagt keine Ulo-box mehr, sondern eine elektronische Lösung, die allerdings einwandfrei funktioniert hat.
    Also rück ich dem am Wochenende mal mit den Messwerkzeugen zu Leibe, mal gucken was ich rausfinde...


    Ich habe da ein kleines Abschirmblech mit 1,5mm Stärke angefertigt, damit ist das Problem behoben.

  • Ich nutze den Akku jetzt als Abschirmung, s.o.


    War interessant, als ich vorhin alles abgebaut hatte und bei laufendem Motor den Blinkgeber immer näher an die Zünspule brachte und die Blinker schneller wurden...

    Und ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht allerweil

  • Wenn ich mich recht entsinne, ist ein Stecker mit 1kOhm richtig. Wobei sie mit 5 kOhm auch prima laufen... Vielleicht kann ja jemand von den "Elektrikern" was dazu sagen...
    Das mit dem Abschirmblech ist ne super Idee! Geht los!!!

  • Nach der heutigen Proberunde stelle ich folgendes fest....


    nix


    bzw ....


    Sie, fährt wie sie soll, blinkt wie sie soll und allgemein bin ich hellauf begeistert :)


    Danke an alle helfenden für Rat und Tat, jetzt noch TÜV und dann wird wieder draußen gespielt

    Und ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht allerweil


  • Hallo,


    hat das mit dem TÜV geklappt?


    Detlev

  • hallo,


    würde die 1 KiloOhm Bosch bzw Beru Zündkerzenstecker empfehlen.
    Diese sind auf die Zündanlage abgestimmt.
    Zündkerzenstecker mit mehr Widerstand belasten nur die Zündanlage bzw Motoplat,Zündspule..


    Zündkerzenstecker gibt es bei Stahlgruber,Matthies usw


    Bosch




    Beru



  • Nabend Fahnenjunker,


    bin diese Woche noch in Urlaub und nicht an meiner Halle, daher noch keine Gelegenheit zur Vorstellung, wird aber Anfang nächster Woche passieren...
    Müsste alles glatt gehen

    Und ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht allerweil

  • Also: Der Blinkerschalter scheint IO. Dafür kommt aus der ULO-Box nichts blinkendes raus. Scheint defekt zu sein. Hat schon jemand von Euch diese neue Elektronikschaltung mit dem NiCd-Akkusatz gepaart? Der ist nämlich noch richtig gut, wird aber wohl von abgeraten ...


    J.

  • Passt alles wunderbar in den Plastikkasten! Batterie natürlich Gel, da Du sie waagerecht einbaust. Irgendwo hier im Forum gibts sogar ein Foto (wars bei der Hercules IG?...) ich habs in meiner K125 und K180, weil ich von den ULO-Boxen die Nase voll hatte und bin voll zufrieden mit diesem Elektronik-Baustein, den man hier in der Nähe von HH kaufen kann.

  • Hallo zusammen,



    ich habe bei meiner Hercules K125 V2 die elektronische, kontaktlose Zündung (12V) von PowerDynamo verbaut. Bin mehr als zufrieden damit :thumbsup: Super Laufverhalten, super Ansprechverhalten, schönes Standgas, ...

    Verbaut ist die Zündkerze NGK B8HS.


    Hier der Link zur Zündanlage: https://www.ebay.de/itm/Lichtm…ksid=p2057872.m2749.l2649


    Die Zündanlage kann wahlweise mit oder ohne Batterie verbaut werden. Ich habe sie ohne Batterie verbaut - einziger Nachteil: kein Standlicht


    Grüße

    Korbinian