Zündspulen 1000er Marktsituation 2017???

  • Ja kannst Du machen. Du musst halt bei einem 24V Bordnetz die Betriebsspannung des Dzm mittels geeignetem Spannungsregler auf 12V runtersetzen. Der Ansteuereingang, welcher von Klemme 1 abgegriffen wird, ist hochohmig.

    Ich habe das in meinem Munga mit einem Trabbi-Drehzahlmesser realisiert. Dieser hat 6V Betriebsspannung.

  • Zusatzinfo: Der Drehzahlmesser

    Ich würde erst mal die Stromaufnahme des Dzm bei 12V messen und dann entscheiden.

    Mein Gerät gönnt sich ca 50-60 Miliampere. Natürlich ohne Skalenbeleuchtung.

    Und ich habe einen LM317 im Einsatz. Betriebsspannung wurde auf 7Volt eingestellt.

    2Amp beim Kübel? Das sind 24Watt. Das kann ich mir kaum vorstellen. Dann wird das Teil aber ganz schön heiß.

  • Bin in meinem Fundus auf der Suche nach brauchbaren Zündspulen auf diese Einbauanleitung gestoßen.



    Warum wird da auf eine gute Masseverbindung hingewiesen.

    Kann mich daran erinnern das früher in den meisten PKW ' s Lackierte Zündspulen verbaut waren, also ohne eine Masseverbindung.


    Gruß Daniel

  • Evtl. wegen Funkentstörung?

    Auch wenn ein Dummkopf sein ganzes Leben
    in der Gesellschaft eines Weisen verbringt,
    wird er die Wahrheit sowenig erkennen
    wie der Löffel den Geschmack der Suppe!

    (Dhammapada)

  • Irgendwo muss der Funke ja auch weg > und ohne Masse klappt das nicht...

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

  • Moinsen.

    Funkentstörung durch Masseschirmung wie bei den militärischen Zündkabelgschirren ist der Zweck.
    Zusammen mit der Haube und den Klemmhaltern ergibt sich ein rundum geschlossenes metallisches Gehäuse das an der Kfz-Masse anliegt.
    Die Spulenwicklungen und der Kern haben natürlich keinen Kontakt zum Gehäuse.
    Grüße
    freddy

  • Und wenn die Spulen nicht richtig im blanken Halter geklemmt sind, fehlt auch die Masse.

    Ich hab mich damals halb verrückt gesucht... der Halter war neu lackiert. Auch innen....

    Hat als Isolierung gereicht. 2 Spulen wollten einfach nicht. Erst nach dem Anschleifen ging’s.

  • Moinsen,

    Masse brauchts wirklich nicht.
    Wenn Du z.B. einen Zündspulentest am EFAW70 oder einem anderen derartigen Gerät machst, dann stellst Du das Spulchen dabei einfach auf die Werkbank.
    Macht die wunderbarsten Funken. Ohne jede Masse.
    Kannst die Zündspule dabei auch gerne in der Hand halten. Da kribbelt nichts! Jedenfalls nicht wenn die Spule in Ordnung ist.

    Da muss was anderes im Spiel gewesen sein, Thomas.
    Es gibt aber fürchterlich zerdrückte Exemplare unter den Gebrauchten Zündspulen.
    Da kanns dann im Gehäuse eng werden. Und wenn das Gehäuse der Hochspannungsspule zu nah kommt mag es Probleme geben.
    Drück ich das Ding durch anderes Einsetzen jedoch wieder rund kann das Problem geringer werden.

    Grüße
    freddy

  • Freddy, Du warst ja damals bei der Fehlersuche zumindest telefonisch dabei😁

    Ich verstehe es bitte heute nicht, zumindest, wenn es die fehlendeMasse nicht gewesen sein kann...


    Ist auch egal, irgendwann liefs ja wieder. 👍

    Einen Versuch wars wert.