Feldheizgerät 1 - Tipps, Tricks etc.

  • Hallo zusammen,


    ich habe neuerdings ein Feldheizgerät 1 zum heizen meines Artic-Hexis. Mit Holz läuft die Kiste auch super und macht ordentlich warm, so weit so gut. Verbrannt habe ich Hartholz-Pressbriketts, die verbrennen fast Aschefrei, gleichmässig und sind auch nicht so teuer. Im Winter wird aus dem Zelt nämlich das Saunazelt für unser Pfadi-Winterlager.


    Ich habe auch mal den Ölbetrieb angetestet. Das Heizgerät stand im Lot, der Durchfluss von Treibstoff war gegeben, aber so richtig heiss wurde das das nicht. Erst als wir "manuell" durch die Ofentür nochmal nen guten Schluck Diesel in den Bottich geworfen haben wurde es besser.
    Den Filter des Reglers, sofern man diese kleine Kiste so nennen kann, hatten wir gereinigt und alle Schläuche haben auch guten Durchlauf.


    Gibt es irgendwelche Tipps und Tricks wie man den Ölbetrieb verbessern kann?


    Grüße


    Sebastian

  • Auch das haben wir geprüft. Im Holzbetrieb hab ichs mal oben auf gelegt, da habe ich die Funktion feststellen können. Es öffnet also bei Hitze.
    Im Ölbetrieb haben wir es sogar mit einer kleinen Gasbrenner entsprechend angeheizt damit wir das auch ausschliessen können.
    VVlt. lassen wir das nächste mal etwas mehr Kraftstoff einlaufen bevor wir anzünden?