Welches Schneckenrad für Tachoantrieb?

  • Hallo,


    bei meiner V1 ist das Schneckenrad des Tachoantriebs verschlissen. Nun stellt sich mir die Frage, welches Schneckenrad ich kaufen soll. Es gibt eins für die V1 mit 7 Zähnen und eins für die 180er mit 8 Zähnen. Natürlich, so dachte ich, kaufe ich das mit 7 Zähnen, aber das mit 8 Zähnen ist verbaut. Nun muß man auch wissen, dass eine größere Bereifung und zwar 3,50 - 18 und nicht wie original 3,25 - 18 montiert ist. Hat sich hier der Vorbesitzer Gedanken gemacht und auf Grund der größeren Bereifung das Schneckenrad der 180er verbaut?
    Ich wäre für eine Antwort sehr dankbar.


    Gruß,
    Christian


  • 3,50 anstelle von 3,25 bezieht sich auf die Breite der Reifen, die Geschwindigkeit wird aber über den Abrollumfang errechnet und der errechnet sich aus dem Durchmesser (18 Zoll). Die Formel lautet: Umfang = Pi x Durchmesser. Da sich der Durchmesser nicht ändert, ist das Schneckenrad der V2 korrekt - die 125er und die 180er haben eine unterschiedliche Sekundärübersetzung (Kette und Kettenrad), darum auch die unterschiedlichen Übersetzungen der Tachoantriebe.


    Detlev

  • 3,50 anstelle von 3,25 bezieht sich auf die Breite der Reifen, die Geschwindigkeit wird aber über den Abrollumfang errechnet und der errechnet sich aus dem Durchmesser (18 Zoll). Die Formel lautet: Umfang = Pi x Durchmesser.


    bist du da sicher?
    das kenne ich nur von den Fahrrädern.


    Zumindest beim Auto wird der Felgendurchmesser angegeben, da kommt dann noch zwei Mal die Schulterhöhe des Reifens dazu.
    die ist bei der Breitenangabe in Prozent mit angegeben (z.B. 205/70 R14)
    (jetzt darf jeder mal raten welches Fahrzeug ich als Beispiel herangezogen habe)


    Dachte bisher das sei beim Mopped auch so.
    Das würde heißen breiterer gleich höherer Reifen, daher größerer Abrollumfang.


    Nicht dass das was ausmacht von 3,25 auf 3,50

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi


  • die ist bei der Breitenangabe in Prozent mit angegeben (z.B. 205/70 R14)
    (jetzt darf jeder mal raten welches Fahrzeug ich als Beispiel herangezogen habe)


    Ich weiß es :-)
    !979er Chevrolet Malibu Coupe :whistling:


    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Hallo,


    vielen Dank für eure Antworten.
    Ich habe nun ein Schneckenrad mit 7 Zähnen verbaut und festgestellt, dass der Tacho exakt funktioniert. Es gab keine Abweichungen zu der im Nachbarort am Laternenmast aufgebauten digitalen Geschwindigkeitsanzeigetafel .
    @ Don Lorenzo: schöner Cheverolet


    Gruß,
    Christian