FAUN 912/45 Die Wiederbelebung

  • ;) ja genau, bzw ungefähr @ Arne


    meine haben, zumindest der eine recht abgefahrene, gemessene ca 141,5cm unbelastet, mit luft drin, stehend. grad bei so größen sind immer n paar cm bei unterschiedlichen herstellern oder gar chargen drin.


    mit profil würde ich die meinigen auf ca 145cm schätzen.


    bei meinem 630L2A schleifen die schneeketten an den hinteren blattfedern bei originalbereifung. wenn sowas durchgeht, dann, so finde ich, kann man bei so nem schönen fetten faun durchaus mal über schneekettenfreie reifenmontagemaße drübergrübeln, vielleicht kommen ja drei oder fünf zentimeter luft bei rum 8)

  • Hallo zusammen,


    es gab durchaus BW Faun (zB LK 1212 Kranwagen) mit 25er Felgen mit entsprechender Bereifung....


    Aaaaaber der L912 ist ein komplett anderes Fahrzeug! Bereits der Gleitkipper mit seinen 14.00x24 hat einen größeren Achsabstand zwischen den Hinterachsen. Auch der geringere Lenkwinkel des Gleitkipper ist der größeren Bereifung geschuldet. Und bereits hier ergibt sich gegenüber des ZKW oder der SZM ein deutlich (!) größerer Wendekreis (natürlich auch der Gesamtlänge des Gleitkippers geschuldet).
    Und wenn man sich anschaut wie viel Platz dort vorne noch im Radhaus ist wird man sich ganz schnell vom Gedanken verabschieden etwas größeres als 14.00x24 zu montieren ;-) Von anderen Faktoren wie Gewicht der Räder abgesehen.


    @ Vielstoff: Da heißt es Geduld haben, suchen und Kontakte knüpfen! Ich habe nach 5 Jahren (!) nach und nach 6 "neue" Reifen zusammen tragen können. Es läuft meines Wissens nach irgendwo in Deutschland auch ein umgebauter L912 Kranwagen mit 14.00x20.


    Übrigens zum Thema Verdeck: da gibt es zwei verschiedene: ein klappbares und ein mehr oder weniger festes, das auch dein Faun hat. Die rückwärtige Verdeckplane passt bei mir übrigens auch nicht zu den Ösen an der Fahrerhaus Rückwand.


    Grüße
    Arndt

    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger

  • Zitat

    Ich denke, das mit den 16.00R25 war nicht wirklich ernst gemeint.


    ...wenn du wüßtest 8)




    aber davon mal abgesehen, macht es bei so nem raren stück auf der öffentlichen leinwand schon spaß, irgendwie ´mitzumachen´ , da passiert sowas eben hin und wieder, daß dinge, die du klarer siehst, weil du der akteur bist, von anderen hinterfragt und mit komisch seltsamen optionen gesegnet werden . möge es dir inspiration und motivation sein :]

  • Wenn ich mir so überlege dass ich dabei war als vor 30 Jahren 4 von den Faun überholt und fahrbereit zum schlachten nach Holland gingen..... :urg:


    Und dass durch meine Hand mindestens sechs 404 Doka's der Grießheimsäge zum Opfer gefallen sind....


    Waren damals halt andere Zeiten und der Platz musste geräumt werden.

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    AUSGEFALLEN !! in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

  • Wenn ich mir so überlege dass ich dabei war als vor 30 Jahren 4 von den Faun überholt und fahrbereit zum schlachten nach Holland gingen



    Ja da weiß ich aus eigener Erfahrung auch solche Beispiele,
    und es wird sich auch so in jeder Generation wiederholen.
    Aber das ist ja auch zumindest einer der Gründe warum solche Wiederbelebungen
    überhaupt statfinden.