Kübel-Artikel in Oldtimer-Praxis 12/2017

  • Soeben flatterte mir die neueste Ausgabe der Oldtimer-Praxis auf den Schreibtisch.
    Darin findet sich ab Seite 94 ein fünfseitiger Artikel über einen VW 181 in wunderschöner Bundeswehr-Aufmachung.


    Ich fand den Artikel sehr lesenswert.
    Mal weder ene kleine Chance, historische Militärfahrzeuge in den Blickpunkt der Öffentlchket zu rücken.


    Ist der Besitzer vielleicht sogar hier vertreten?

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • Leider stimmt das ..
    Mit über 30 Jahren Oldtimer-Magazinen kann ich ein Lied davon singen...


    :wacko:
    Morgen hole ich die Praxis an der Tanke... mal gucken...
    ..ob noch die Nähte an den Übergängen zum Schweller und an der B-Säule zu erkennen sind..


    Kommt der Besitzer aus dem Forum?

    Gruß Olli


    Echte Männer sammeln Punkte nur in Flensburg, nicht bei Payback ! 8]

    69754-k%C3%BCbel-gif









  • Tach,


    der Besitzer ist ein Bekannter von mir, der Kübel war eigentlich ein Überraschungsgeschenk an seine Frau.
    Das hatte er mir aber nicht gesagt als er mir erzählte er hätte einen Kübel gekauft.
    Ein paar Wochen Später treffe ich seine Frau und frag Sie ob der Kübel schon da ist... :-D


    Gruß
    Patrick

    Als der liebe Gott die Welt erfand, dachte er an Siedlinghausen/Hochsauerland!



    PERSTET ET AETERNA PACE FRUATUR !


    Möge es weiter bestehen und sich ewigen Friedens erfreuen !

  • Hat man denn, den frisch gekauften benutzt, um auch nen ungefähren
    Marktpreis zu haben?Das muss nicht immer der Wahrheit entsprechen.
    Da gibt keiner gerne zu ,das der Zustand ne Note schlechter, war oder
    der Preis nen tausender zu hoch war.
    Als Journalist ,sollte man das nicht an den einzelnen festmachen.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Aber wie zu erwarten war ... eine abfällige Bemerkung über die Herkunft der meisten Kübelwagen konnte man sich nicht verkneifen um auf dem Mainstream mitzuschwimmen...
    Zitat" ... aber gottseidank fahren die meisten Vw 181 nicht mehr in der Bundeswehrfarbe rum ...."


    Und damit sind sie nicht mehr original , bzw dem original nachempfunden , entsprechend dem Forderungskatalog ... -das sollte man als "Fachzeitschrift" eigentlich wissen .
    Aber leider ist es in Oldtimer Markt wie auch in der Oldtimer Praxis offensichtlich ja nicht mal mehr möglich, mehrere Seiten hintereinander ohne Rechtschreibfehler zu fabrizieren... offensichtlich haben sie kein Rechtschreibprogramm UND danach liest den Text vor Drucklegung wohl auch leider keiner mehr durch , der der deutschen Sprache mächtig ist.....

  • Aber wie zu erwarten war ... eine abfällige Bemerkung über die Herkunft der meisten Kübelwagen konnte man sich nicht verkneifen um auf dem Mainstream mitzuschwimmen...
    Zitat" ... aber gottseidank fahren die meisten Vw 181 nicht mehr in der Bundeswehrfarbe rum ...."


    Wie wahr...
    Ich kann mich an die Erstausgabe der Zeitschrift "Last&Kraft" erinnern.
    Darin stand, sinngemäß, dass dort für "Kriegsspielzeug" kein Platz sei.
    Wegen dieser Verunglimpfung habe ich, obwohl mich auch alte zivile Laster sehr interessieren, diese Zeitschrift nie mehr gekauft.

  • Während man bei anderen Autos zum Schluss gekommen ist
    Patina ist besser, als wie neu lackiert.
    Haben die jetzt nix ,gegen umlackieren auszusetzen?
    Das ist der wiederspruch in sich.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Früher hatten sie in der Oldtimer-Markt (Das Mutter-Blatt) im Anzeigenteil sogar die Spalte Wehrmachtsfahrzeuge... ^^


    Ob diese Sparte am Anfang auch noch in der Praxis war, kann ich nicht sagen... Dazu muß ich ins Archiv abtauchen.. X/


    Vielleicht schreibt ja mal einer einen Leserbrief.... :rolleyes:

    Gruß Olli


    Echte Männer sammeln Punkte nur in Flensburg, nicht bei Payback ! 8]

    69754-k%C3%BCbel-gif










  • Ich habe die Auto Classic nun auch in die Hände bekommen. Auch auf die Gefahr, daß der Besitzer hier Mitglied oder Mitleser ist: Hätte man da nicht einen nehmen können, der noch alle Sicken im Schweller hat und nicht nur einen glatten Blechwinkel?

    Viele Grüße aus Calenberg!

    Lars.

    Das Restaurierungstagebuch auf BoxerStop


    =) Smiley-Sticker-Pakete für WhatsApp & Telegram gibt es HIER. :-D

  • Über welches Fahrzeug berichtet wird, hängt sicher immer davon ab, was sich der Redaktion aufdrängt.
    Wäre sowieso mal interessant zu erfahren, wie die an die Fahrzeuge kommen, über die berichtet wird. hmmm


    Insgesamt kann man immer froh sein, wenn überhaupt etwas aus unserer Sparte in den Blättern erscheint.
    Dem Besitzer eines alten Mercedes SL, sofern er diese Artikel denn überhaupt liest, ist es sicher wurscht, wie gut die Restauration gelaufen ist und ob es bessere Fahrzeuge gegeben hätte.
    Man muss das wohl als zaghafte Öffentlichkeitsarbeit einer Oldtimer-Nische mit Exotenstatus sehen.

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • Meist gibt doch keiner zu, das er zuviel gezahlt hat oder das er den Pfusch übersehen hat.
    Das steht dann aber so in der Zeitung und Leute nehmen das als Preisvorgabe.
    Andererseits ist ne ältere Restoration,nicht mehr passend bezüglich Ersatzteilpreise.
    Mehr als ne Doppelseite ist denen das Heute nicht mehr wert,da kann man nicht
    auf die Schwachstellen oder Bezugsquellen eingehen.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen