Ratgeber Anhängerkupplung

  • Zitat

    je mit 10A abgesichert 1x Fahrzeug- + 1x Zusatzbatterie ...


    Moin edbo,


    jetzt bin ich aber neugierig geworden:

    was hast da vor einzustecken?

    Kühlbox vom Transportanhänger während der Fahrt oder ist das deine "Autarkzapfstelle", wenn nebenan Dein Zelt aufstellst? :idee:


    Gruß fux











    Zitat
    je mit 10A abgesichert 1x Fahrzeug- + 1x Zusatzbatterie ...

    Orthographie und Interpunktion des Beitrags sind frei erfunden.
    Jegliche Ähnlichkeit mit früheren oder derzeit gültigen
    Rechtschreibnormen wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

  • Auch sehr schön gelöst :daumenhoch:. Gefällt mir alleine schon deshalb, weil man dann kleine Schraubdeckel mit Kettchen spazieren fährt.


    So eine Steckdose:



    Wobei ich nicht weiß, wozu der zusätzliche Kontakt genau dient. Habe die schon häufig an Treckern gesehen, aber nie gefragt...


    Ich werde ihn als zusätzliche Stromversorgung für den Anhänger anschließen.

  • Zitat

    Wobei ich nicht weiß, wozu der zusätzliche Kontakt genau dient. Habe die schon häufig an Treckern gesehen, aber nie gefragt...


    ... vermutlich zum Einstecken einer gelben Rundumkennleuchte ...


    Gruß fux

    Bilder

    Orthographie und Interpunktion des Beitrags sind frei erfunden.
    Jegliche Ähnlichkeit mit früheren oder derzeit gültigen
    Rechtschreibnormen wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

  • Kühlbox vom Transportanhänger während der Fahrt

    ja, z.B. - auch elektr. Wagenheber, Hand-/Arbeitslampe, ...

    "Autarkzapfstelle", wenn nebenan Dein Zelt aufstellst?

    genau: Gebläsepumpe, Licht, Handy, ...



    So eine Steckdose:

    für welchen Stecker ist die 'Zusatzdose' - evtl. gleich 'angegossene' ISO 4165?


    Meine Steckdose hat auch 8 Anschlüsse:



    der 8e ist allerdings die umgeschaltete NSL:

    - ohne Stecker = Zugfahrzeug

    - mit Stecker = Anhänger

  • Hallo,

    Als erstes hätte ich den Übergang zwischen Steckdose und Wellschlauch mal mit Schrupfschlauch überzogen.

    Dann knicken die Litzen nicht so schnell ab, und das Einsammeln von Schlamm mit dem Wellschlauch entfällt.


    Dann wären mir die Schraubsteckdosen viel zu teuer.

    Die 7-pol. S-Steckdose deckt doch genau die geforderten Anwendungen ab.

    - Dauerplus

    - geschaltetes Plus

    - Masse

    - (Rückfahrscheinwerfer)

    - (Nebel)


    Deswegen habe ich ja die 2er Kombination an unsere PKW angebaut.



    ...

  • Hallo,


    und dann noch was zur abschaltbaren NSL.


    So nach zwei Jahren sind die Kontakte üblicherweise korrodiert.


    Dann jobbeb die NSL vom Zugfahrzeug nicht mehr.


    Ich zwicke solche Abschalteinrichtungen regelmäßig ab.

    Dann leuchten hinten eben 4 NSL.



    ...

  • Deswegen habe ich ja die 2er Kombination an unsere PKW angebaut.

    :?: ... aber edbo will doch mittels dem 12V Normstecker z.B. elektr. Wagenheber, Hand-/Arbeitslampe, Gebläsepumpe, Licht, Handy, nutzen ...

    wie soll das bei ner 7-pol Normsteckdose ohne weiteren Adapter funktionieren?


    Gruß fux

    Orthographie und Interpunktion des Beitrags sind frei erfunden.
    Jegliche Ähnlichkeit mit früheren oder derzeit gültigen
    Rechtschreibnormen wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

  • Hallo,


    solche Steckdosen baue ich im Innenbereich (ohne Schraubdeckel) ein.


    1 x Motorraum

    1 x B-Säule

    1 x C-Säule-Heckklappe


    Weil die ollen Zigarrenanzünderstecker of rausrutschen,

    baue ich USB-Ladesteckdosen im Armaturenbrett ein.


    Die 3 (o.g.) Steckdosen sind dann DIN-Steckdosen.


    Meine S-Steckdosen dienen außerdem zum Laden der Batterie.

    Da ist dann an der 5 Meter 2 pol. Strippe eben ein 7 pol. Stecker dran.



    ...

  • Hallo,

    Aber es sieht nicht so sexy aus wie edbos Lösung =).

    O.K.


    Ja, in einem Fall habe ich auch so eine Lösung.


    Am Heck von meinem Müller-Mitteltal-Tieflader-Anhänger ist neben der 24V - 7-pol.-N-Dose auch so eine Steckdose mit Schraubkappe.


    Da wird die gelbe Rundumleuchte eingesteckt.


    Es war einfach kein Platz für eine 7-pol.-S-Dose.


    Aber dafür hat der Anhänger auch noch 4 Stück 3-pol.Steckdosen an der Seite für die Überbreitenbeleuchtung.




    ...

  • Als erstes hätte ich den Übergang zwischen Steckdose und Wellschlauch mal mit Schrupfschlauch überzogen.

    hatte ich zunächst auch überlegt, dann aber wieder verworfen: So kann evtl. doch mal eingedrungenes Wasser wieder ablaufen. Die Kabel sind ja vergossen und da keine mech. Belastung vorliegt brauchen sie mMn keinen Knickschutz.


    So nach zwei Jahren sind die Kontakte üblicherweise korrodiert.

    mal schauen, brauchen evtl. dann etw. Kontakt(spray)pflege ...



    Aber es sieht nicht so sexy aus wie edbos Lösung =) .

    :laola:

  • Hallo,


    das mit dem fehlenden Schrumpfschlauch über den Dosen ist mir auch aufgefallen. Das Wasser läuft ja auch nicht nur in die Dose, sondern auch in den Wellschlauch.Ich hätte daher diese Dosen mit Gehäuse http://www.maehlerkaege.com/de/produkte/6-00734-010 verbaut.

    Das mit den korrodierenden und nicht funktionierenden Nebelschlußleuchten-Umschaltkontakten ist mir auch bekannt. Ich benutze diesen Kontakt daher gar nicht, sondern ein entsprechendes Stromrelais, z.B. Herth+Buss 75614079.

    Was ist denn so verwerflich an einer 13poligen Dose (außer der oft mangelhaften Qualität)?


    VG

    Andreas

  • Gar nichts :-)


    Da ging es mir eher um die Optik (uahh, das ist modernes Hexenwerk).


    Praktischer sind die 13-Poligen allemal. Aber wenn ich ein praktisches Auto brauche ist der 181 irgendwie sowieso irgendwie die falsche Wahl, dann nehme ich den Bus.

  • Da ging es mir eher um die Optik


    ... die 13-pol. gibts auch in Metallausführung - da ist die Optik nicht ganz so modern ...


    https://www.amazon.de/AOHEWEI-…61199503&s=gateway&sr=8-4


    Hast aber vollkommen recht: Deine Dose bzw. die Lösung von edbo stehen dem 181 perfekt :thumbsup:


    Gruß fux

    Bilder

    Orthographie und Interpunktion des Beitrags sind frei erfunden.
    Jegliche Ähnlichkeit mit früheren oder derzeit gültigen
    Rechtschreibnormen wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

  • Ich habe bisher aber leider keine Metallstecker in 13-polig gefunden. Das war der eigentliche Grund, warum das nie in Frage stand. Ich gebe zu daß das ein bisschen das Verrückte ist, was da durchkommt.