Feldjäger K75

  • Bei Motorrädern gibts keinen Weihnachtspreis.Das ist halt Nachsaison.
    Wenn da alles gemacht wäre und es Saisonanfang wär,dann gäbe es bestimmt
    einen, der wegen der seltenheit bereit wär, was extra zu zahlen.
    Aber so wärens eher 1500 ,muss den Bock ja erstmal wegstellen und richtig testen
    geht auch nicht,soll morgen schon schneien.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Wer will denn für den 3-eckigen Blödenauspuff 3000 Euro zahlen, außer die Eskorten-absolut-Originalheimer? Da ist erst mal ein gescheiter Austauschauspuff fällig (500+ Ocken), Service in unbekannter Höhe. Und dann noch ABS, also Auto bremst scheiße...
    Ich würde das Bike nicht kaufen, habe so was mal 1987 gefahren, war nicht so prickelnd. Und bis 4000 min-1 auch kein besserer Drehmomentverlauf als eine K75-1 von 1943. Habe ich verglichen, Widerspruch absolut unbegründet!
    Gruß
    Wolf

  • Wer will denn für den 3-eckigen Blödenauspuff 3000 Euro zahlen, außer die Eskorten-absolut-Originalheimer? Da ist erst mal ein gescheiter Austauschauspuff fällig (500+ Ocken), Service in unbekannter Höhe. Und dann noch ABS, also Auto bremst scheiße...
    Ich würde das Bike nicht kaufen, habe so was mal 1987 gefahren, war nicht so prickelnd. Und bis 4000 min-1 auch kein besserer Drehmomentverlauf als eine K75-1 von 1943. Habe ich verglichen, Widerspruch absolut unbegründet!
    Gruß
    Wolf


    Auf einen deiner Beiträge habe ich noch gewartet. Dein, in fast jedem Thread vorkommendes, unerträgliches Geschwätz nervt extrem.
    Warum sollte man den den Auspuff tauschen? Die K ist mit einem ungeregelten Kat im Auspuff ausgestattet, zusätzlich schön leise und unaufdringlich.
    Service in unbekannter Höhe? Da sieht man das du gar keinen Plan von der Materie hast. Okay vermutlich sollte man bei dem Alter die Bremsleitungen ersetzen, ein Wechsel der Flüssigkeiten ist ggf. auch nötig (hängt ja von der Pflege des Vorbesitzers ab).
    Einmal in den Tank schauen ob der aufgrund der geringen Nutzung Lochfraß hat was auch kein Beinbruch ist.
    Ansonsten ist die K ein absolut zuverlässiges gut konstruiertes Motorrad das mit etwas Geschick super leicht selber zu pflegen ist.
    Offensichtlich hattest du noch nie ein Fahrtraining mit einem Abs Motorrad, anders ist der Quatsch zu dem Teil nicht zu erklären.
    Wir sind hier doch in einem Militärfahrzeug Forum und genau so etwas wird dort zum kaufen angeboten. Und das du es nicht kaufst beruhigt mich ungemein, so muss ich nicht noch mehr dieser wertarmen Beiträge lesen.


    Zitat

    Aber so wärens eher 1500 ,muss den Bock ja erstmal wegstellen und richtig testen
    geht auch nicht,soll morgen schon schneien.


    Im Prinzip hast du recht, eine einsitzige K ohne Verkleidung. Wenn die an einen weggeht der nur ein Motorrad sucht ist 1500€ wohl real.
    Und für Leute die es wieder zu dem machen wollen was es war ist elementar ob sie Zugang zu den Teilen haben und was sonst noch reingesteckt werden muss.


    Es wäre halt schade wenn die K wie so viele derzeit bei einem Heckwegflexer oder Umbauer landet.


  • Danke :jap:

  • Moinsen,


    wenn einer die K 75 Feldjäger kauft, geht es m.E. um die Erhaltung, und nicht um Fahrleistungen , Kaiser Jeep!


    Da kann ich mich nur Black81 anschliessen.


    Ich habe meine K 75 für 1700€ (1900€ waren angeboten); Batterie,Benzinpumpe und Hauptbremszylinder mussten
    standschadenbedingt erneuert werden; 2990€ sind ein recht stolzer Preis, angesichts der Seltenheit on 104Stck.
    realistisch, wenn einer sie haben will!


    Das komplettieren der Sondersignalanlage wird schwierig werden, da sie nicht mehr angeboten wird (Fa. Hänsch).
    Lackierung: ich habe meine komplett neu lackieren lassen inkl. Felgen für knapp 1000€.


    Die Packtaschen inkl. Heckteil sind original.


    Farbe: simples BMW schwarz II (Motorräder, PKW); Felgen eine Audi-Farbe...


    Technik: pillepalle, da alles Serie und bei BMW zu haben, allerdings haben die preislich mit den Japsen
    gleichgezogen, schade!


    Mit dem erwähnten KAT bin ich skeptisch, meine ist Bj.95 und ohne KAT; es könnte möglich sein...


    Der Motor ist unkaputtbar, bei dem Getriebe aufpassen mit dem zweiten Gang!!
    Es gab eine Serie von Getrieben, wo es zu Schäden bei der Schaltwalze kam (zweiter Gang springt raus).


    Die Dinger bekommt man gebraucht für rund 150€.


    Also Männer, Interessenten vor und erhalten!!


    Gruss Pit

  • Wenn die Flexer und Schlachter fertig sind ,wirst du es bereuen!!!!!!!!


    meine K 100 kostet 39 Euronen Versicherung im Jahr-----------dafür kann man sie einmotten,wenn Familie grad wichtiger ist.

    Ich habe damals mein 1303 cabrio wegen Nachwuchs verscheuert statt einzumotten.

    Keine Entscheidung habe ich mehr bereut................

  • Jetzt wirds verrückt.Jetzt verlangst du selber 3000 Aufschlag,

    hast aber vor nen Jahr darüber rumgemosert.Oder hast du

    dafür nen neuen Auspuff besorgt?

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Jetzt wirds verrückt.Jetzt verlangst du selber 3000 Aufschlag,

    hast aber vor nen Jahr darüber rumgemosert.Oder hast du

    dafür nen neuen Auspuff besorgt?

    Auch wenn ich glaube das es bei dir völlig aussichtslos ist versuche ich es etwas zu erklären.


    - der Preis ist bewusst so hoch gewählt um Ali, Igor und wie die ganzen „hole für 1000€“ Fraktion abzuschrecken. Funktioniert auch super. Alle bisherigen Interessenten konnten sich vernünftig artikulieren.

    - habe ich seit Übernahme doch einiges investiert um einen technisch einwandfreie Krad zu übergeben

    - VHB bedeutet immer man kann auch verhandeln

    - in Anbetracht der Tatsache das das Fahrzeug vollständig mit nachweisbarer Historie ist (um die ich mich bemüht habe) natürlich in meinen Augen auch mehr wert


    Und schließlich und endlich kann, wenn du kein Interesse daran hast auch völlig egal sein was ich aufrufe. Manche müssen eben immer was schreiben egal ob sie was wertvolles beizutragen haben oder nicht.

  • VHB ist ok,aber nicht mit den doppelten Preis.Deinen Verkauf wollt ich damit nicht

    madig machen,aber jetzt bist du genau der,über dem du dich vor nen Jahr aufgeregt hast.

    Warum dann jetzt ,wo die Saison zu Ende ist,du hast absolut nix von der alten Auktion gelernt.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Wenn einer XXXX Euronen für ein verkehrssicher gemachtes Krad mit nachgewiesener Historie aufruft, dann ist das erst mal in Ordnung. Wenn einer meint, dass das um YYYY Euronen zu viel ist, dann braucht der ja nicht mitzubieten.

    Verkehrssicher machen, Historie erforschen, das kostet, entschuldigt bitte, erst mal Geld, zweitens Zeit, drittens, was nicht bezahlbar ist, Initiative.

    Wenn denn diese Kommentare noch aus einer Ecke kommen, der alles zu teuer, zu kompliziert, zu banal, zu Stammtischmäßig, zu inhaltslos, zu viel Gelaber, zu ausführlich, nicht von Interesse für ihn, zu viele Paragraphen beinhaltet, er es sowieso besser weiß und was wiess ich noch, dann sollt man solche Kommentare eigentlich nicht beachten. Mir gehen die jedenfalls auf den S.....

    Mit freundlichen Grüßen

    Wolf Dose

  • Dieses Gelaber, kam aber vor genau nen Jahr ,von ihm selber.Genauso wie dieser Tread hier vom

    ihm erstellt wurde.Er hätte sich auch nicht outen müssen,hat er freiwillig getan.

    Herr Wolf, hat übrigens heute erst, wieder so nen Kommentar bezüglich Preis abgegeben.

    Datt ist dann auch wiedersprüchlich,gut datt sind nur Kommentare.

    Bei ner Verkaufsanzeige sollte man sowas eher vermeiden.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Mensch, TC... was gut daß es Dich gibt.

    Was würden wir ohne Dich als Bewahrer der Forumsmoral bloß machen :an:

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."