Munga 4 - komplette Karosserie gesucht

  • Hallo Jozi,
    naja der Member schreibt seinen
    1. Beitrag, und da kommt der Silberrücken um die
    Ecke mit dieser Frage !
    Ist dann vielleicht etwas eingeschüchternd, und dann
    findet er den Button für eine PN nicht :D

  • Pi-jay, der Member wird ja, bevor er hier die Qualifikation zum Mitmachen erworben hat, einige Tage mitgelesen haben.
    Und somit müsste er wissen, dass hier Jeder Jedem jede Frage stellen kann.


    Ich habe mir bei der Frage ja etwas gedacht. Ich habe nämlich noch eine Munga - Karosserie, die seit 40 Jahren in einem geheizten Raum steht. Das hört sich jetzt erst mal gut an. Aber von meinen vielen Mungas, die ich damals hatte, war das einer von denen
    den, wenn er nicht dem neuen Verwendungszweck zugeführt worden wäre, das Schicksal der Einschmelzung getroffen hätte.
    Aber aus der heutigen Sicht ist plötzlich alles wieder machbar.
    Da spielt es dann auch kaum noch eine Rolle, dass ich ihn damals in drei Teile sägen musste, um ihn in die Wohnung zu kriegen.


    Und wenn jetzt jemand weiß, wie selten intakte Munga-Karosserien sind, und bereit ist, dafür vernünftiges Geld zu geben, könnte ich mich vielleicht dazu aufraffen, das Ding wieder aufzubauen.
    Wenn dann aber 2000,- Euro geboten werden, bleibt der Brenner kalt und alles so wie es ist.


    Aber keine Antwort ist ja auch `ne Antwort.


    Gruß Jozi.

  • Jozi
    es ging gar nicht um dich und deine Frage,
    die war doch vollkomen normal, und hätte eigentlich
    postwendende Antwort erzeugen müssen.
    Ich wollt's nur ein wenig ironisch aufarbeiten.

  • Birgit,
    das kann man auch aus ´nem Trabbi Cabrio machen :thumbsup: ...
    - oder, wenn der dafür zu schade ist, ´ne Limo aufschneiden und in 6034 lackieren. :thumbup::thumbup:
    Rostet nicht, quietscht nicht und die Seitenteile fühlen sich auch wärmer an. Und ist leichter und billiger :thumbsup: .
    Gruß
    Rainer

  • Hallo,
    ein Munga-Bettchen :O)
    Toll - die Farbe verstehe ich zwar nicht so ganz ? aber egal.
    Schade eigentlich, dass das Zimmer nicht größer war sonst
    würde da vielleicht ein B2000 Bett stehen :thumbsup: mit einer
    "neuen" Karosse.

  • Was verstehst du an der Farbe nicht ? Frag mal deine Frau, Schwarz passt zu allem !
    Und von den zig Mungas, die ich in 11 Jahren hatte, war nicht einer Militärgrün.
    Ich mochte zwar die Autos, aber mit Militär hatte ich nichts am Hut.
    Warum sollte mein Bett dann diese Farbe haben ?
    Als ich mit 21 das Ding gebaut habe, da hatte ich noch keinen Borgward, also auch keinen Hang zur Farbe Beige.


    Ich hatte übrigens auch gehofft, das Zimmer wäre größer. Denn ursprünglich sollte er diagonal im Zimmer stehen.
    Ich hätte vorher messen sollen !
    Aber ich war jung und voller Tatkraft.


    Gruß Jozi.

  • Frag mal deine Frau, Schwarz passt zu allem


    Hallo Jozi,
    ich würde zu hören bekommen - nehme ich an -
    da sieht man doch jedes Stäubchen.
    Aber Schwarz ist ganz in Ordnung - Rot könnte ich mir auch
    gut vorstellen.
    Es gibt sicher auch Leute die hätten Blau gewählt =)
    Naja - und die Farbe Grün trägt ja bekanntlich eher zur Beruhigung bei -
    also eher kontraproduktiv im Schlafzimmer.