Marktpreise Kaiser Jeep Reo M35A2....hab einen geholt

  • Hallo joey

    Siehst du auf einem Bild...es war zu viel.

    Aber das sind bei so Militärfahrzeugen die typischen Stellen.

    Habe da schon einige Tanks in arbeit.

    Bei Tanks von Benzinern mache ich nur paar Vorbereitungen bevor ich da flexe oder schweiße.


    Die Aktion Reo Tank schweißen war schon unproblematisch.

    :-)

    Gruß Michael

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • Hallo

    Operation gelungen Patient wohl auf.


    610i-3j6-4bad.jpg




    610i-3j5-82e7.jpg




    610i-3ji-0420.jpg




    610i-3jg-e52b.jpg




    610i-3jb-f148.jpg



    zuerst habge ich das Auto stehen gelassen weil die Plane sich durch den Fahrtwind aufgelöst hatte..

    eine andere Plane habe ich ja hier im Forum bekommen,danke dafür an Richard


    die Plane habe ich dann schnell nähen lassen.


    Berns & Labusch GmbH

    Adresse:
    Siemensstr. 18
    35708 Haiger

    Kontaktdaten: 02773 46 02


    Dann hatte ich das maleur mit der Inkontinenz vom Opa Reo...aber jetzt ist alles wieder soweit in Ordnung..bis zum Nächsten.


    Gruß Michael


    :reo: :usmc:

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

    Einmal editiert, zuletzt von alterpapa ()

  • Nicht im inneren des Halters...ich meinte schon im Tank selbst. ;D Bei mir standen vier Zentimeter Schlampes.

    Wir, die guten Willens sind,
    geführt von Ahnungslosen,
    versuchen für die Undankbaren
    das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben soviel mit so wenig,
    so lange versucht,
    daß wir jetzt qualifiziert sind,
    fast alles mit "Nichts" zu bewerkstelligen.

  • Hallo joey

    Bilder vom Tank innen siehts du auch...war und ist innen in super zustand..kein Rost.


    Wenn der Tank innen schlecht gewesen wäre hätte ich den komplett gewechselt..


    Gruß Michael

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • N bissel Mumpe ist in meinem Tank auch auf dem Boden.

    Und deine Einzelbereifung,das ist das nächste was meiner bekommt.

    Diese Mickymaus Zwillingsreifen kommen alle wech.

    Das is ja alle Kiegsware pflegte mein alter Herr immer zu sagen.

    Sieht auch viel besser aus.

  • Hallo Dodthy

    Welche Reifen willst du draufmachen?

    Das wird eine ekelig teure Anhelegenheit...das kann ich dir schonmal verraten.

    Habe Michelin 395 85 R20 drauf.

    Da wirst du auch so schnell keine Felgen finden.


    Ist dein Reo soweit in gutem Zustand das es lohn so viel zu investieren?

    Wenn dein Tank mumpe ist dann hast du elementare Baustellen.

    So alte Kiste kann ein Groschengrab werden.

    Ich habe auch einiges in den Opa investiert.

    Reifen

    Bremsen

    Achsdichtungen

    Feststellbremse

    Verteilerdichtung

    Kopfdichtung

    Plane

    Tank...habe ich ja selber geschweißt


    Da kommt immer irgendwas dazu...

    Kannst du ja hier schön nachverfolgen






    Bin neugierig auf dein Reo kannst du uns ein paar Bilder zeigen.evtl neues Thema starten in der US Abteilung.


    Hier hast du einige mit Reo und mir wurde auch schon viel geholfen.

    Wenn du Hilfe benötigst wirst du die auch bekommen.


    Gruß Michael

    :reo:

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • Nach den ersten 400 Kilometern die ich jetzt gefahren bin ist er natürlich auch noch "etwas undicht" an der hinteren Kardanwelle,die kurze.

    Am Getriebe ist er etwas feucht aber ansonsten ist alles gut.

    Der Tank ist soweit gut in schuss.

    Nur wenn man mit nem Zollstock den Dieselstand kontrolliert,die Anzeige funzt nicht,dann merkt man das da etwas aufm Boden ist.

    Ansonsten ein toller LKW,springt super an,ob kalt ob warm.

    Beleuchtung Amaturenbeleuchtung Seilwinde...alles zur vollsten Zufriedenheit.

    Läuft sehr gut,ist schnell und auch vom verbrauch total ok.Rost hat er wirklich sehr wenig.

    Also wenn das mit der Bereifung so teuer ist,dann muß ich mich doch mal schlau machen was andere Fahrzeuge so können.

    Mich stört auch etwas das er keine Sperren hat.

    Beim Schneetreiben vor zwei Wochen hat er schon einmal kapitulieren müssen.Der große Johnni vom Kumpel hats aber wieder gerichtet.

    Vielleicht sollte ich dann doch mal über den Tellerrand schauen und Infos über die M Reihe einholen oder über einen Ural 4320.

    Der sollte es eigentlich schon von Anfang an werden.

    Ich weiß es wirklich noch nicht genau.

    Bin auf jeden Fall noch verliebt was die Lkw Geschichte angeht.

    Das Problem mit dem Forum auf meinem Handy,das scheiss ding will das Forum garnicht erst öffnen.

    Weder über Google noch über Chrome.

    Das kriege ich irgendwie nicht hin.

  • Hallo


    Sind nicht nur Reifen...wo bekommst du Felgen her????

    Es gibt jemand der Russenreifen auf dem Reo hat und der hat auch Sperren drinne...der fährt auch extrem Gelände.

    Frage da mal per pn die Mungalady nach dem Kontakt.



    Sperren kannst du nachrüsten.wurden bei kleinanzeigen eine Zeit lang angeboten.

    Wenn du anderes Profil drauf hast bringt das aber auch schon was.



    Ich würde den Reo jedem Ural vorziehen..

    Schon allein wegen 7,5 to und der Sparsamkeit vom Reo.

    Ural ist Benziner???



    Mit dem Handy wollte das Forum anfangs auch nicht richtig..irgendwo was eingestellt mit sicherheit und vertrauenswürdigen seiten.

    Dann ging es.


    Den Füllstandsgeber hast du in paar Minuten gewechselt.



    Gruß Michael

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • Hallo

    Ich hänge hier einfach mal was dran

    Momentan bin echt am überlegen ob ich den Reo verkaufe ,weil ich ein Mercedes Langhauber gefunden ahbe an dem ich riesen Interese habe aber bevor ich den Reo weg habe ict der Mercedes auch sicher verkauft...und dann beides nicht haben ist auch doof.

    Der Händler mag auch keine Tauschgeschäfte.


    Ich habe den Reo heute spontan neu lackiert..hatte alles mit abgeplatzter Frabe am Scheibenrahmen angefangen..etwas schleifen..etwas mehr schleifen..auch was solls ..alles schleifen und grad neu Farbe drauf.

    dazu die passende Musik


    https://www.youtube.com/watch?v=ReGUgzWjdXE



    Der Reo hat die Einheit gewechselt von US ARMY zu USMC


    neuer Lack,neue Tarnflecken..neue Beschriftung


    610i-3sa-cce4.jpg


    610i-3sl-f204.jpg




    Das Ergebnis...


    https://www.youtube.com/watch?v=ZQWtuag8PEE



    610i-3tb-23c8.jpg







    610i-3sm-d076.jpg



    610i-3sq-3c59.jpg


    610i-3sd-b686.jpg



    610i-3sk-1057.jpg



    610i-3sh-90a6.jpg



    610i-3t0-4f9d.jpg


    610i-3sx-1775.jpg



    610i-3ta-2aa2.jpg



    610i-3su-d332.jpg




    Gruß Michael

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • Schön geworden! :daumenhoch:

    Liegt der Tarnlackierung ein mir bisher unbekanntes Muster zugrunde oder ist das Deine eigene Kreation?

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • Hallo

    Natürlich eine Kreation...

    Hatte das mit den grauen Flecken vorher auch...

    Bei USMC Kennung erscheint die Tarnug nicht sofort als Erfindung...

    US Army weiß ja fast jeder,dass die dann nicht stimmt:winky:


    Gruß Michael

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • Hallo

    Ich habe heute den Reo mit Klarlack lackiert

    Klarlack stumpfmatt

    Der Lack in stumpfmatt kreidet sonst schnell aus..kennt fast jeder

    Mit Klarlack ist das nicht so der Fall und man muss sich nicht Gedanken machen über Lack auffrischen mit Öl,Diesel,Wachs usw


    einfache Lösung Klarlack!!

    Hier zwei Bilder

    das Erste ohne Klarlack

    610i-3sd-b686.jpg

    das Zweite mit Klarlack. schön stumpfmatt!!:thumbsup:

    610i-3te-19e4.jpg


    ich denke mit Klarlack sieht das sogar noch besser aus und es gibt nicht sofort weiße Streifen wenn man mal mit dem Fingernagel dran kommt

    Lacke von Militärlacke.de 


    Habe forestgreen in stumpfmatt und graublau in stumpfmatt verwendet-dazu die passende Spezielverdünnung für die Lacke-mit anderen Verdünnungen kann der Lack stärker auskreiden(verblassen)

    und da drauf Klarlack stumpfmatt leicht verdünnt .

    Bei den Lacken kann man beim trocknen zuschauen-nach wenigen Minuten trocken.



    Gruß Michael

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • Dodthy wenn ich den abgebe dann wird der sich gerade wegen den Reifen gut verkaufen lassen.

    Die treiben den Preis auch etwas hoch die Michelin sind teuer.


    ABER


    ich hab ja noch nicht wirklich vor den abzugeben...

    um mir die ENtscheidung zu erschweren habe ich den ja noch schick gemacht :engel:

    :reo::usmc:

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • Würde mir das mit dem hergeben gut überlegen.

    Der Reo ist eigentlich der einzige Lkw aus der Zeit den ich kenne, mit dem sich so richtig Strecke machen lässt.

    Die Dinger sind schnell und mann kommt auf der Bahn dem Transit nicht so in die Quere.

    In Sachen Nahrung ist er auch nicht Pingelig und Ersatzteile sind auch noch gut zu beschaffen und es ist auch nur das verbaut was unbedingt zum Betrieb notwendig ist.

    So ein Langhauber mit dem OM 312 ist auch ein sehr schöner LKW ,der trotz unsyncron sich super fahren lässt ,und seine Insassen nicht permanent mit Gebrüll belästigt, aber weitere Strecken schon mehr Zeit und Planung in Anspruch nehmen.

    E-teile mäßig auch nicht mehr so ganz einfach und eher nicht günstig.

    Die Entscheidung ist nicht leicht,aber den Langhauber für der Nahverkehr und der REO für weiter weg hätte doch was.

    Kannst du noch anbauen:pfeif:

    gruss nobi

  • hallo Nobi

    Ich werde den behalten..

    Meine Freundin liebt das Auto auch.

    Da müsste ich schon ein besonderen Langhauber angeboten bekommen..

    Und die vor BJ 45 sind sau teuer...

    Also Reo ist schon geile Karre.

    =)

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • Ich bin heute eine kleine Rinde ein M923 gefahren.

    Automatik,Servo,ABS...der bremst sogar richtig stark ..

    Ist ja ein Auto das auch Mädchen fahren können.

    Der deutlich kleinere Reo fährt sich da einiges unbequemer..aber für mich persönlich etwas cooler. Schon allein wegen der Geräuschkulisse:C64::&pfrtz


    Aber der M923 ist echt super.


    Gruß Michael

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • Ich wollte mir eine Wechselsprechanlage für den Reo zusammenstellen.

    Elekronik ist aber nicht mein Gebiet..

    habe jetzt hier lauter Zeug rumfliegen und bin kein Schritt weiter.

    Hatte überlegt eine mRally Intercom um die 80 Euro zu kaufen und dann die Headsets umlöten auf Klinkenstecker..



    https://www.ebay.de/itm/291938…id=p2047675.c101196.m2219


    Wenn da jemand elektronisch Ahnung hat würde ich mich über Hilfe freuen.


    610i-3yc-d387.jpg



    610i-3y8-fb03.jpg



    Ich kann mindesdens die Hälfte von dem Zeug abgeben.

    oder ich gebe alles ab und kaufe mir ein Rally Set Verstärker und zwei Headset dafür:pinch:

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

    2 Mal editiert, zuletzt von alterpapa ()

  • Hallo Michael,


    Ich fahre im M151 (wenn wir bei Gleichmäßigkeitsveranstaltungen starten) und im M561 eine Stilo Gegensprechanlage aus dem Motorsport mit entsprechender "Trainings-Garnitur", also Headset mit Mikrofon. Keine Störgeräusche und wahre Ohrenpflege. Und für den M35 werde ich mir so ein Teil wohl auch noch holen. Der Preis ist hoch (bei Neugeräten), aber ich möchte auch später noch ohne Gang zum Hörgeräteakustikermeister auskommen.


    Einziger Nachteil: Nicht mit Radio / MP3 / Mobilfon Player gekoppelt.


    Beste Grüße

    Richard

  • aber ich möchte auch später noch ohne Gang zum Hörgeräteakustikermeister auskommen.



    Beste Grüße

    Richard

    Hallo Richard

    Ich habe aus übermütigkeit und jugendlicher Leichtsinningkeit früher nie Gehörschutz aufgesetzt ..

    bin jetzt kurz vor einem Hörgerät.


    Bei vielen Nebengeräuschen verschwimmt jeder Ton und ich verstehe nur noch wenig..das ist im Reo dann natürlich der Fall(setzte da aber immer Ohrschutz auf)


    Das Ammelsurium von Telemit usw biete ich ja momentan hier im Forum und etwas teurer auf ebay Kleinanzeigen an.

    Denke der Preis ist für das alles zusammen schon ok.


    Gruß Michael

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte,

    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte

  • Hallo Michael,


    Da ich vor der Infektion mit dem grünen Virus jahrelang im Rallye-Sport unterwegs gewesen bin, weiß man eine gute Gegensprechanlage (Trainings-Garnitur) zu schätzen. Die besten (aber auch leider mit die teuersten) sind m.E. die Stilo's, werden auch gebraucht noch gut gehandelt, wenn man überhaupt welche findet. Ich hatte auch schon andere, aber die hatten zu viele Störgeräusche. Und nie mit der Bordspannung koppeln. Ungeeignet finde ich die billigen Gegensprechanlagen für Motorradfahrer, nur Störgeräusche im Fahrzeug.


    Ich denke Dein Preis ist schon ganz okay. Ich habe hier auch noch ein Headset H-161-U von der US Army in NOS liegen. Da hatte ich ich für das Paar in den Staaten auch gute 100 Dollar hingeblättert. Beim Danziger kostet ein Headset 81 €, also 162 € für das Paar. Und Du hast ja noch das eine oder andere Extra dabei :-)


    Beste Grüße

    Richard