Umbereifung Mercedes-Benz (Düdo), Baumuster 309.050 von 6.5R16C auf 205 R16C möglich?

  • Hallo,


    ich möchte einen Mercedes-Benz L409 LF8 (Baumuster 309.050, (Düdo)) wenn es geht "umbereifen". Aktuell sind 6.5R16/10PR bzw 6.5R16 C8 PR eingetragen. Ich würde gerne auf die besser verfügbaren Reifen gehen und dahei meine Frage? Geht das? Der Umfang passt ja - gibt es andere Probleme? Hinten hat der Wagen Zwillingsbereifung. Ich werde das Fahrzeug auf 3.500kg eintragen lassen.

  • Moin,


    ich bin schon weiter - anscheinend gibt es Probleme mit der Zwilligsbereifung und deshlab wird eher 195/75/R16 C empfohlen. Lastindex sollte bei einem 3.5to dann wohl mindestens 107 sein. Geht das bei 4.5" breiten Felgen?

  • Hi,


    ich hatte wieder etwas Zeit und habe gerechnet.


    Ich hoffe richtig - 175/75/R16 kommen den 6.5 x 16 wohl am nächsten und sollten auch auf die 4.5“ Breite Felge draufgehen.


    Die Vorderachslast ist bei mir 1.550 kg - auch das passt.


    Hinten habe ich sowieso Zwillingsbereifung.

  • Hi,


    es geht auch um die Breite - ich habe eine 4.5“ breite Felge und da sind die von mir und dir angedachten Dimensionen eher nix.


    Gerechnet habe ich mit den Reifenrechner die es so gibt und auch einfach mit 6.5 * 2.54 = 1651 mm
    ja, der Umfang ist gering, aber die Karre eh lahm - muss kein Rennauto sein.


    wenn ich das so eingetragen bekomme wäre es super.

  • Aber das muss ein aaS dann ggf. noch bestätigen.


    Genau da würde ich ansetzen.


    Beim TÜV sollte es normalerweise Umbereifungstabellen geben.


    Einfach mal dort anrufen/vorbeischauen und Nett fragen.
    Dann kannst du dir die ganze Arbeit mit den Reifenrechnern sparen.


    Evtl. gibt es ja schon eine Freigabe vom Fzg. Hersteller, macht dann auch das eintragen einfacher.

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    18.-21. Juli 2019 in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

  • Moin


    Frag doch den KaiserJeep doch mal.


    Gruß Marco

    Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Bier. Ich pendel zwischen Liebe, Leben und Autos und komme nicht zur Ruhe. Aber ich arbeite daran.

  • Hi,


    damit auch andere was davon haben:


    die 6.00 R16 und dei 6.50 R15 haben einen 98% Querschnitt - also stimmen meine Berechungen nicht. Aber es gibt auch 6.00 R16 und auch 6.50 R16 Reifen - das werde ich dann wohl auf mein neues Mil-Fahrzeug aufziehen ;-)


    Es müssten 165/100/R16 Reifen als Ersatz montiert werden - leider sind die bei uns eher nicht im Handel gelistet.