Neues Spielzeug

  • Hallo Zusammen,


    Seit längerer Zeit hat uns der Schwermetall-Virus im Griff. Nach Unimog 1300L, Kat 1 4x4 und Pinzgauer 712M 6x6 ist uns nun ein neues Spielzeug zugelaufen:


    ein Faun MLF 22.30/45V Flugfeldlöschfahrzeug.


    Das Auto ist bis Mitte letzten Jahres noch auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr gefahren (US-Army).
    Laut Information von Tadano-Faun hat es davon ca. 200 Stück gegeben (146 Bundeswehr, 54 US-Army).
    Seit gestern ist das Auto auch zugelassen, nachdem es durch die Überbreite etwas zu Verzögerungen gekommen ist.


    Viele Grüße,


    Michael


  • Moin,
    so einen hatten wir im Feuerwehrmuseum auch.
    Auf eigener Achse überführt.
    Stand dann als "Blickfang" vor dem Museum.
    Wurde leider nicht geflegt und von "Wandalen" nach und nach zerstört. :cursing:
    Zuletzt für DM 200,- verschenkt. :thumbdown:


    Einen kleiners Flugfeldlöschfahrzeug haben wir noch an der BAB 1, Ausfahrt Bockel
    irgendwo als Blickfang stehen.


    Abgesehen, von den größenmäßigen Problem ist das natürlich ein geiles Teil.
    Hast Du, außer dran erfreuen und Treffen noch eine andere Verwendungsmöglichkeit ?


    Gruß
    Klaus

  • Hallo Klaus,


    Zur Zeit ist keine weitere Verwendung in Planung (außer vielleicht Garten gießen?). Trotzdem soll das Auto so weit es nur geht auch feuerwehrtechnisch komplettiert werden und möglichst authentisch erhalten werden. Die Basis ist vom technischen Zustand her sehr gut und die vorhandenen Macken (z.B. Umschaltung in die Geländegänge funktioniert nicht, Lackschäden, Unwucht in den Reifen...) werden im Laufe der nächsten Zeit behoben.


    Gruß


    Michael