VW T2a BW Radarwagen

  • Und schon reserviert, leider nicht für mich ;,( . Wenn‘s ein T1 wär’ würde ich sagen der ist schon auf dem Weg zu den Grundmanns. Hoffentlich sehe ich den nicht auf der nächsten Mai cruise madness mit schmalgesägten Achsen und 2,7l Typ4...

  • Nein,der T2a hatte ne noch grössere "Tür" als der T1.

    Und warum sollte die Bundeswehr blitzen?Die sind ja da garnicht zuständig.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Auch die Feldjäger blitzen!
    Allerdings können sie nur BW-Fahrzeuge ahnden.
    Selbst schon gesehen - südlicher Ortsausgang Eckernförde (B 76 - öffentliche Straße) oder innerhalb des Marinestützpunkts Warnemünde


    VG
    Andreas


    PS: gar nicht wird gar nicht zusammengeschrieben...

  • Zitat

    Selbst schon gesehen - südlicher Ortsausgang Eckernförde (B 76 - öffentliche Straße) oder innerhalb des Marinestützpunkts Warnemünde


    ..oder im Kosovo... :cursing:
    Hab ich aber nur gehört :whistling:

  • Dann ist die Klappe tatsächlich zeitgenössisch und wurde so für Geschwindigkeitskontrollen
    genutzt? Hochinteressant, hab ich so noch nie gesehen.


    Btw., bei uns stehen die Feldjäger gerne mal in der (begrünten) Mitte einer unserer
    zahlreichen Kreisverkehre, lauern quasi regelrecht im Gebüsch, und lasern den
    Verkehr in Richtung Kaserne. Kein Witz, habs selber schon mehrmals beobachtet.

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • krass, blitzen die auch zum Beispiel im Gefecht, wenn ein zB Iltis unter Feindfeuer innerhalb einer Ortschaft zwecks Flucht deutlich über 50 km/h fährt und vielleicht sogar noch Schilder und andere Autos rammt, um zu entkommen und verfolgen dann diese Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, oder gelten solche Messungen nur für den Friedensfall oder interaktive Fahrbewegungen mit der allgemeinen öffentlichen Straßenverkehrsordnung hierzulande ???


    ...immer dran denken, Krieg ist es erst ab 1000 Tote im Jahr, nicht, daß die Soldaten, die die ersten 999 Feinde ihres Lebens berauben, wegen Mord vorm Richter landen...

  • Krass,das scheint ja eine billigere Lösung zu sein.Da könnte man annehmen das es
    den T2a auch mit so ner billigeren Variante gegeben hat und der somit echt ist.
    Ich glaub aber nicht dran, da der gar keine Frischluftöffnungen hat.


    @murkser das ist für die Sicherheit,während die Polizei Blitzer
    meist Geld für die Landeskasse einbringen sollen.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen


  • ..oder im Kosovo... :cursing:
    Hab ich aber nur gehört :whistling:


    Hallo,


    das ist so.
    Im Kosovo wurde regelmäßig geblitzt und gepustet habe ich dort auch schon mal.
    Einem Kameraden der Nachts im Feldlager die Duschcontainer mit Wasser aufgefüllt hat haben sie die Karte gelocht, 3.000DM sofort Bw-Strafe und Abgabe der Unterlagen nach dem Einsatz ans zivil zuständige Gericht mit Führerscheinentzug nach dem Einsatz.
    In Deutschland wurden wir regelmäßig im Raum Mainz von den dortigen Feldjägern kontrolliert, Tachoscheibe, Verbandkasten, Feuerlöscher, TMP, Ladungssicherung, mit Meldung an unsere Vorgesetzten und Strafen im Bereich 50-200 DM oder Wochenenddienste UvD oder Wache.


    Gruß
    Patrick

    Als der liebe Gott die Welt erfand, dachte er an Siedlinghausen/Hochsauerland!



    PERSTET ET AETERNA PACE FRUATUR !


    Möge es weiter bestehen und sich ewigen Friedens erfreuen !

  • Zitat

    das ist so.


    Ja ich weiß :saint:
    Im Deutschland wurde ich in acht Jahre nicht einmal Kontrolliert. Und das obwohl in Munster ja eine Feldjägerkompanie ist. Da hatte ich wohl Glück :D