Externe Verlinkungen und Bilder voerst abgeschaltet

  • Hi Kristian,


    ich weiß, dass ihr an dem Thema dran seid, habe aber trotzdem was ganz Interessantes gefunden:


    https://community.woltlab.com/…bildern-erlaubt/?pageNo=3


    Insbesondere Beitrag #53 zeigt da eine ganz interessante Möglichkeit für die Forensoftware auf.


    Für neue Beiträge ist die Lösung mittels Dateianhang nicht so schlecht, schade ist aber, dass alte Beiträge eben nicht mehr 'schön' zu lesen sind bzw. wie Jozi festgestellt hat, die Bilder bei picr verschwinden.


    Gruß


    Peter

  • Bilder die bei Picr hochgeladen wurden, werden allerdings nicht gelöscht.

    Das muss einen anderen Grund haben, dass die nicht mehr gehen.


    mfg Patrick

    Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
    Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.


    Für mehr Integration von Bevölkerung mit Emissionshintergrund
    "dats ned bandan nemts ahn droht" :schweißen:
    Freilauf Dioden aus Freilandhaltung :D

  • So, ich habe nun die externen Bilder wieder freigeschalten und unsere Datenschutzerklärung ergänzt.

    Dabei sind aber leider viele ältere Bilder nicht wieder aufgetaucht.

    Als Beispiel: Zeltbahnen


    In dem sehr interessanten Beitrag von murkser sind viele Bilder eindach verschwunden und es ist nur noch der Text erhalten geblieben.

    Lässt sich das noch wieder "einrenken"?


    Ich weiß, dass Ihr viel zu tun habt, aber vielleicht bekommt Ihr das im Laufe der Zeit wieder in den Normalzustand zurück versetzt.

    Wäre schön.


    Ansonsten habe ich mich an das neue Format gewöhnt und komme damit gut klar.

    Bilder stelle ich jetzt nur noch als Anhänge direkt beim Forum ein.

    So ist man vor erneuten "Ausfällen" hoffentlich sicher(er).


    Macht weiter so!

    Gruß - Kai

  • Ich bin gerade mal in einen Uraltbeitrag (Schweden mit Kran / Reiseberichte) von mir hineingegangen, bei dem auch keine Bilder mehr zu sehen sind.

    Zum Glück kann ich ja meine eigenen Beiträge nun noch bearbeiten.

    Wenn ich im Bearbeitungsmodus auf "Quellcode anzeigen" gehe, sehe ich dass die Verlinkung "http://jeep.cfasp.de/upload/644994.jpg".

    Wenn ich versuche direkt auf die Seite zu gehen, werde ich auf "https://picr.de/upload/644994.jpg" umgeleitet und die ist leer.

    In den anderen 'entleerten' Beiträgen müssten mal die Ersteller nach der o.g. Methode nachschauen, ob das sich ebenso verhält.


    In Jozis Beitrag (Damals war's / Reiseberichte), der durchaus noch älter ist, sind die Bilder zusehen. Wenn ich da mit rechter Maustaste auf "Eigenschaften" gehe, sehe ich das es direkt eine https://picr.de/-Adresse ist.


    Wäre also mal spannend zu sehen, wo die Konvertierung http://jeep.cfasp.de/ auf https://picr.de/ nicht mehr funzt.


    Gruß


    Peter

  • So, ich habe nun die externen Bilder wieder freigeschalten und unsere Datenschutzerklärung ergänzt. Nun hoffen wir mal, dass das so genügt und wir das gesammelte Geld nicht für Abmahnungen ausgeben müssen.

    Vielen Dank, Kristian! Ich denke, eigentlich können nur die Mitglieder hier sich wegen diversem Datenschutzkrams beschweren - un dich hoffe stark, dass die nicht auf die Idee kommen :)

  • Grundsätzlich kann man daraus nur lernen, dass es das Beste ist, unseren internen Upload zu nutzen. Denn diese Bilder verschwinden auch nicht von irgendwelchen Servern, sondern gehören (!) mit dem Upload dem Forum.

    Vielleicht finde ich auch noch eine Möglichkeit, dass die Bilder beim Upload verkleinert werden und das nicht selbst gemacht werden muss.


    Nachteil am Forenupload, unser Speicherplatz wird belastet und der Betrieb wird teurer. So lange aber genug User bereit sind, regelmäßig eine kleine Spende zu investieren, werden wir das wohl meistern können.

  • Super!


    Leider habe ich keine so schöne Nachricht für die Möglichkeit den Upload zu vereinfachen. Es gibt leider kein Plugin, welches keine Folgekosten nach sich zieht. Aber ab einer bestimmten Anzahl von Bildern für jedes verkleinerte Bild Geld zu bezahlen, kommt nicht in Frage. Zumal die Komprimierung auf einem Fremdserver stattfände.

    Gern hätten wir ein Plugin gekauft, bei dem keine Folgekosten entstehen.


    Sollte hier jemand gute Programmierkenntnisse haben und sich zutrauen ein passendes Plugin zu schreiben, darf er sich gern melden :)

  • Naja so kompliziert kann das nicht sein, die Uploadgrößenbeschränkung zu entfernen und in die eine PHP Datei den entsprechenden Aufruf zu ImageMagick reinzubauen, der das Bild nach dem Upload skaliert und komprimiert. Hatte ich vor mehr als 20 Jahren mal für ne Bilddatenbank von einem Staatstheater gemacht :-)

    Die Sourcen von dem Forum gibts irgendwie nicht zum runterladen?