Suche für Reo M35 Planenspriegel

  • Danke
    ja die Metallteile in den "Ecken"..Holz ist ja kein Problem


    ..dann kann ich ja mal mit dem Namen der Teile suchen..
    solange ich das nicht aussprechen muss ist das ja ok :whistling::D



    truckpartstrading.nl hat die wie ich gerade gesehen habe...preislich,,geht so, brauche aber paar davon und Versand aus NL..
    gebraucht geht auch. :rolleyes:


    welche Maße hat die Plane?
    Ich habe ja noch alte NVA oder Wehrmachtsplane die kann ich erstmal drauf machen,eine Plane aus neuen Planenmaterial für LKW kann ich kostenlos angefertigt bekommen..aber das sieht ja nicht gut aus..am besten noch in weiß ..hust hust

  • Zitat

    Gibt es was alternativ passt?


    Das schöne an der Sache ist, dass praktisch alle Spriegel von allen 2-1/2 + 5 tonnern passen, was die Suche stark vereinfacht.
    Man kann auch Holzteile für Dropside- Spriegel mit Metallecken für fixed side Spriegel kombinieren, und umgekehrt.
    Es lohnt sich, Originalteile zu beschaffen, anstatt zu versuchen, Teile von anderen Fahrzeugen passend zu machen, oder selbst Was zu bauen.
    Fremdteile zu ändern ist aufwändig, und es bleibt immer ein Fremdteil.
    Originalgetreu selbst Was zu bauen ist auch nicht so einfach. Die oberen Bretter sind aus Hartholz und gebogen. Die Blechecken sind aus gepresstem Blech.
    Wenn Plane und Spriegel einmal da sind: Das PS Magazin empfahl längs mittig auf die Spriegel ein Holzbrett zu schrauben, damit die Plane nicht durchhängt, und sich Wasserpützen sammeln, die zum verfaulen der Plane führen.

  • Die senkrechten Holzteile kann man sich ganz leicht selber bauen.
    Ich hab noch gebogene Bretter. Kann aber jetzt nicht sagen ob noch welche, und falls ja,wie viele, übrig sind.
    Ich hab jetzt leider keine Zeit, bin grad dabei meine Ausrüstung für einen Manövereinsatz zu packen. Morgen früh geht es nach Polen. Es wird wohl, wie jedes Mal, kein reiner Spaß.


    Der gesamte Planensatz, und damit auch die gebogenen Ecken, waren mal als Verbrauchsmaterial mit beschränkter Lebensdauer gedacht. Wenn sie über lange Zeit ihren ursprünglichen Zustand behalten sollen, sollte man die Blechüberlappungen mit einem Hammer sorgfältig beiklopfen, und noch mit einem Schutzgasgerät ein paar zusätzliche Schweisspunkte anbringen, auch an den eingepressten Muttern, damit die sich nicht mitdrehen können. Dann die Teile innen und aussen gut lackieren.
    Wenn Du was vom Morlock willst: Selbst hinfahren (Es ist auf jeden Fall ein Erlebnis).
    Anrufen, fax, e-mail bringt nichts, das Geschäft lohnt sich für Die, bei solchem Kleinkram, nicht.
    Da haben Die dann, so wie alle Händler, keinen Bock drauf.

  • Hallo stefferl
    Es eilt nicht so sehr
    Wenn du Zeit hast kannst du mal schauen was du da hast.
    Habe auch im Hinterkopf das du ein Werkzeug Gestell angeboten hast.


    Hatte aber erstmal Bremse und Öl als Hauptziel.


    Aktuell bin ich dran MANN Filter zusammen zu suchen die bei Reo passen und will 20W50 Öl einfüllen, mineralisch.
    Handbremse und eine Achsmanschette steht auch auf der Liste...
    Da habe ich Quellen wo ich das bekommen kann aber wenn jemand da zbs gebrauchte Teile für die Handbremse hat wäre das auch super.

  • Hallo

    Ich habe mir heute komplette Planen für den Reo bei Wehrwolf(aus dem Forum) in Rotterdam geholt.

    An dieser Stelle auch nochmal ein riesen Danke für die Unterstützung und die Stadtführung.


    Die Suche nach Planenspriegel ist noch aktuell.


    viele Grüße Michael

  • Ich habe heute den wahrscheinlich letzten kompletten NOS Planenspriegel in einem Umkreis von 400 km gekauft.

    Metall Glasfaser,

    Holz war kein kompletter mehr da zu finden,der NOS war ein zufälliger Glücks Treffer .

    Bin zu einem bekannten Händler gefahren im Westerwald.


  • Westerwald? Günstig beim Harald oder zum DMAXimalen Preis? :^:


    Ich will mir vom Tischler meines Vertrauens für meinen in Restaurierung befindlichen Reo die fehlenden Hölzer nachfertigen lassen. Wenn Du willst, lasse ich demnächst zwei Satz anfertigen. Allerdings nur die Latten, die das Dach stützen. Alles andere habe ich, wie Du, aus Glasfaser und Metall (Sitzbänke links und rechts sowie die seitlichen Glasfaserteile).


    Als ich das letzte Mal bei Reomie war, gab es da alles komplett unbenutzt aus der US Army Holzkiste - allerdings in Wüsten-Tarnung (wohl Rückläufer vom Projekt "Desert Storm"). Passt leider nicht so recht zum MERDC grün.


    Beste Grüße

    Richard

  • Hallo

    Harald hat nichts da.

    Der Preis war absolut in Ordnung.


    Habe auch die vordere Plane durch canvans ersetzt...brauche da aber eine andere...

    Das Verdeck was drauf war ist in camo und muss auch vorn repariert werden um es am Fenster Rahmen in die Leiste schieben zu können.


    Der Planenspriegel ist so wie er ist gut für mich, muss da kein holz haben.

    So super original ist an meinem reo ja auch nicht alles. ;-)