Landrover zu verkaufen

  • Hallo die geneigte Leserschaft


    ich stelle hier mal einen Auddowagen vor der seit ein paar Tagen bei uns im Gewerbegebiet zum Verkauf angeboten wird.


    Steht sich da im wahrsten Sinne des Wortes die Reifen platt.

    [IMG:http://up.picr.de/32968803gt.jpg]


    Kann einer was zum genauen Typ sagen?

    [IMG:http://up.picr.de/32968805yo.jpg]


    Bei mir hält sich das Interesse eher in Grenzen, aber vielleicht ist das ja was für jemanden hier


    immerhin ist ne Telefonnummer dran. :dev:

    [IMG:http://up.picr.de/32968804on.jpg]

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • Benzschrauber, weißt du denn nicht, das bei Verkaufsanzeigen immer Preise genannt werden müssen ? :]


    Als Junge fand ich den Spitze, aber da kannte ich ja Borgward auch noch nicht.

    Und die Farbe sorgt dafür, das ich jetzt keinen sentimentalen Kauf tätige !


    Gruß Jozi.

  • Hallo,

    nicht zugelassen im öffentlichen Verkehrsraum steht der bestimmt nicht mehr lange. Hier in Lübeck wird schnell alles mit orangenen Aufklebern versehen und schon nach zwei Wochen abgeschleppt.

    Das Auto hat leider die falsche Farbe und wenn schon LR dann schon lieber eine 130er Ambulance.

    Gruß Stefan

  • Für Freunde anfälliger unzuverlässiger englischer Zivilfahzeuge bestimmt was feines.


    Auch diese Fahrzeuge genießen ja einen gewissen Kultstatus.


    Optisch erscheint das Fahrzeug wie aus einer Garage gezogen, da irgendwie hingebracht und auf eine Instandsetzung wartend.

    Wirklich Mühe hat sich der Verkäufer jedenfalls nicht gegeben.

    Sonst wäre wenigstens ein wenig an Daten zu finden. Dazu bieten ja sogar die bekannten Verkaufsportale die Möglichkeit entsprechende Datenblätter automatisch zu erstellen, die man dann nur noch ausdrucken und anbringen braucht.

    So kann man höchstens anrufen und die kostenlose Entsorgung für dieses Zivilfahrzeug anbieten.

  • eben hat meine Angetraute bei mir angerufen und gefragt ob das nicht was für uns wär. :T


    ich sollte vorsichtiger sein mit dem was ich hier poste! :dev:


    als ob wir nicht genügend Baustellen hätten.


    will sich nicht jemand erbarmen und holt den da weg, bevor ich nach Hause komme und das Ding steht auf´m Hänger vor der Garage! :lol:

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • Dein Mädel hat halt Geschmack.

    Und - mehr Stil als ein VW - Bus hat so`n 109er allemal.


    Gib dir `n Ruck. Du schraubst ja nicht jeden Tag an den Goliaths. Die Zeit musst du doch auch überbrücken.


    Gruß Jozi.

  • Schaut doch gut aus und scheint noch alles dran zu sein. Für eine Serie II, also Baujahr vor 1970, wird richtig Geld bezahlt. Unabhängig vom technischen Zustand. Und die nachträglich angebrachten SIII Kotflügel sind leicht zurückzubauen. Wenn mein Hof nicht schon voll wär...

  • Alter!


    du verkennst den Ernst der Lage!

    es geht nicht um Ersatz, sondern um

    "der ist aber auch schön"," Land Rover wollt ich immer schon mal" und "Platz ist doch eigentlich genug da" :lol:


    und das Schrauben am Goliath ist eingestellt zur Zeit.

    (Also falls du auf den Jagdwagen anspielst.

    der Hansa 1100 macht grad Zicken, da bin ich natürlich dran.)


    1. hab ich mehr als genug zu tun den Fuhrpark am Laufen zu halten

    2. muß ich mir ehrlicherweise eingestehen dass wenn ich nicht jetzt mal zügig bei den Moppeds anfange die in der Werkstatt hier so rumlungern, ich zu alt bin damit zu fahren wenn die dann endlich mal fertig sind.


    Auf vier Rädern kann man dann später immer noch fahren. :^:


    oder man machts wie Freddy und baut sich so ne Hilfskonstruktion ans Mopped damit das nicht umfällt. :dev:




    zurück zum Thema,

    ich werd nachher mal wieder einen Spaziergang durchs Gewerbegebiet machen und gucken ob der Landy da immer noch steht.


    gabs den 109er denn nun mit 4 Scheinwerfern wie LAndyP sagt, oder sind da SIII Kotflügel dran wie Puch-Freund meint?

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • Moin,

    Serie 2 und 2a haben die Scheinwerfer innen. Serie 3 hat die Scheinwerfer aussen. Kurz vor dem Modellwechsel gab es einige, wenige Serie 2a, die tatsächlich mit vier Scheinwerfern ausgeliefert wurden, oder die Scheinwerfer schon in den Kotflügeln, aber noch den alten Kühlergrill hatten. Da wat es dann ein Leichtes, zwei zusätzliche Scheinwerfer nachzurüsten.

    Es ist aber auch denkbar, dass an eine Serie 2a nachträglich Kotflügel von der Serie 3 angebaut wurden.

    Gruß aus Hl Süd

    Andreas

  • Ich denke da eher an die Nachrüst-Sache.

    So einen Vieraugen-Landy habe ich nur einmal im Film gesehen, sonst nicht.

    Warum ich an Nachrüstung denke:

    Die Scheinwerfer außen waren, soweit ich mich erinnere, eine Forderung aus den USA.

    Da man da schnell was machen wollte, hat man einfach Scheinwerfer auf die Kotflügel gebastelt, ohne diese voereckicke Mulde zu haben.

    Die sahen dann etwas seltsam aus und wurden in der Szene "Bugeyes" genannt. Davon gab es nur recht wenige, weil dann die nun bekannten Kotflügel konstruiert wurden.

    Kleiner Exkurs: Auch zum BGS haben sich eine Handvoll Bugeyes verirrt

  • Bevor das hier abdriftet. :dev:


    ich bin jetzt gestern mal in der Mittagspause da gewesen und habe mir den Auddowagen angeguckt.


    Erstzulassung 1978, Diesel, war in Tschechien zugelassen und hatte da wohl bis 20014 TÜV.


    Soll 4.900,- Euro kosten

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • Bis 20014 TÜV, na wenn der Landy mal so lange durchhält? :lol:

    Ist der Preis für einen Diesel angemessen? Von LR habe ich keine Ahnung und schade, dass es kein mil. LR ist.

    Gruß Stefan