Faun 912 5050A Gleitkipper zurück in Deutschland

  • Als der mit dem Peitschen Fragment ankam, da war es kurzzeitig aus mit dem Verständnis :*:

    Kopfkino... ganz großes Kopfkino :lol:

    Grüße von Lorenz, irgendwo da draußen...



    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Moin liebe Gemeinde,

    anbei ein weiterer kurzer Zwischenbericht. Ich konnte nunmehr anfangs 2022 erfolgreich eine kleine Testfahrt durchführen. Ich hatte mir in waiser Voraussicht etwas Werkzeug mitgenommen. 😉 …und das war auch gut so. Nach wenigen hundert Metern, bin ich wegen des vertopften Vorfilters liegen geblieben. So weit so gut, dann war zunächst wieder alles okay. Allerdings weitere hunderte von Metern, bin ich wieder liegengeblieben. Ärgerlich! Diesmal war es nicht der Vorfilter, sondern tatsächlich der Tankdeckel, dessen Belüftungssystem keine Luft in den Tank gelassen hatte. Die Folge war, dass die Zusatzpumpe, als auch die Reiheneinspritzpumpe irgendwann, wegen des dadurch entstehenden Unterdruckes, nicht mehr in der Lage war, genügend Kraftstoff zum Motor zu fördern. Es hatte zwar einen Augenblick gedauert, bis ich dies als Ursache lokalisieren konnte, aber nachdem ich den Tankdeckel öffnete und ein deutlich hörbares Zischen wieder Luft in den Tank reingelassen hatte, war die Ursache der Störung klar.
    Noch an Ort und Stelle habe ich dann die Belüftung wieder frei gemacht und ich konnte mein Fahrt ohne weitere Unterbrechung fortsetzen.
    Wie im richtigen Leben. Manchmal sind es die Kleinigkeiten, die es ausmachen. 😉 Ich bin froh, dass er nun schön läuft. Im Übrigen wurde meine persönliche Motivation das Projekt nunmehr zu finalisieren nocheinmal erheblich gesteigert. Anbei zwei Fotos vom 05.01.2022.

    Die vorderen Motorverkleidungen habe zur Testfahrt erstmal weggelassen.


    Wollte erstmal die Motortemperatur prüfen.

    Übrigens die verdeckte Ladung ist ein alter Golf 2 im passenden Outfit.

    Ich verbleibe mit den besten Grüssen und wünsche euch allen ein gutes Jahr 2022.

    Mario

  • Herrlich,


    Schön mal wieder was zu hören und zu sehen von deinem FAUN.

    Mann ist das ein Büffel !!!

    Übrigens die verdeckte Ladung ist ein alter Golf 2 im passenden Outfit.

    Darf man da auch mal auf Bilder hoffen?? Oder muß der Golf noch restauriert werden??

    Grüße Markus



    Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

  • Hallo Mario,


    ist schon sensationell den Weg Deines "Wägelchens" rein geographisch nachzuvollziehen:

    • in die Südheide aus der Toskana,
    • von Speyer aus in die Toskana,
    • von Nieder-Lahnstein aus nach Speyer
    • ?

    Die Familie meiner Tochter wohnt in der Südheide, ich habe sie schon mal darauf hingewiesen worauf sie achten sollen im Straßenbild.


    Gruß, Wol

  • Salut Wol, leider kann ich auch mit der Fahrgestellnummer nicht mehr nachvollziehen, wo sie her kommt. Auch die Bundeswehr selbst kann es wohl nicht mehr nachvollziehen. Kein Datenbestand mehr vorhanden. Sie fährt zwar, aber es ist immer noch genug zu tun.
    Beste Grüsse Mario

  • nun ja, Mario,


    ich habe mich ja nur an dem taktischen Zeichen hinten orientiert. Dann muss das Auto ja wohl, vielleicht auch auf Umwegen, von seinem (letzten) Dienstort, dem amphibischen Pionierbataillon 330 in Speyer und der dortigen Pioniermaschinenkompanie irgendwie in die Toskana gekommen sein. Die Speyrer Pioniere wurden aber erst 1970 aufgestellt, Dein FAUN ist aber älter und muss demzufolge schon vorher gedient haben. Abgebende Truppenteile für das Pionierbataillon 330 waren, neben zwei Flusspionierkompanien, die hier keine Rolle spielen, die beiden Divisionspionierbataillone 2 und 5, also Hannoversch-Münden oder Nieder-Lahnstein. So bin ich darauf gekommen, ist aber auch nur eine Herleitung. Die Bundeswehr selbst wird Dir dazu nichts mehr sagen können, da die Angaben bei der ZMK in Mönchengladbach gelöscht sind.


    Wo in der Südheide kreuzt Du denn damit rum? Meine Tochter lebt in Wienhausen.


    Gruß, Wolf