Abholung 2 Gaspullen aus Recklinghausen

  • Hallo,


    also ich hatte auch schon mal Acetylenzerfall im Schlauch.


    Wenn man den dann auskippt, rieselt ganz schön viel Ruß raus.


    Blöd wird es erst, wenn es einen Acetylenzerfall in der Flasche gibt.

    Wenn die Flasche mehr als Handwarm wird,

    sollte man in Deckung gehen,

    oder mit einem beherzten Kraftakt die Flasche nach außenbords werfen.


  • Ich seh schon das sind so urerfahrungen die sehr wichtig fürs Leben sind

    Ich hatte vor 20 Jahren mal das Glück nen 1 wöchigen schweisslehrgang zu machen. Der Wunsch nach ner eigenen Möglichkeit autogen zu schweißen verfolgt mich seit damals. Zu dem Lehrgang hatte ich einen zu Papier Stärke verrosteten auspufftopf unseres porscheschleppers dabei. Dem haben wir zu meiner großen Faszination wider zu mehr wandstärke verholfen. Sehr genial

  • Ich schweiße seit ca 30 Jahren.. ohne" w "noch viel länger hahaha

    würde aber nie behaupten das ich das 100% kann

    ist manchmal besser kleine Brötchen zu backen statt dicke backen zu machen.


    Ich habe schon so viele Leute gesehen die behaupteten die können das und ach wie toll..in der Praxis am besten wie es heißt unter Zwangslagen überkopf..dunkel und kalt ..sieht das anders aus..


    mit etwas Übung reicht es aber meist für Heimgebrauch und ist alles kein Hexenwerk

  • Hallo,


    kalt und dunkel ist schon blöd.


    Bewundern tue ich die Rohrschweißer, die Autogen mit Spiegel schweißen.


    Als nächstes werde ich mich mal an der SLV Hannover zum Lehrgang als SFI Ingenieurtaucher anmelden.

    Die Ausrüstung zum Unterwasserschweißen habe ich aus Bundeswehrbeständen schon vor 10 Jahren übernommen.


    ...

  • Hallo,


    schade um den Schuppen.


    Offensichtlich war der Brandschutz nicht ganz optimal.


    Kritisch ist das nicht.

    Man kann halt nur einen Außenangriff machen.

    Flaschen kühlen tut man aus der Deckung heraus.


    Völlig falsch ist es, die Flaschen aus dem Brandobjekt herauszuholen.


    Bei dem angehängten Bild gehört quer drübergeschrieben:

    Falsch - nicht nachmachen.

    (War peinlicherweise auch noch unsere Feuerwehr)




  • ich weiß nicht wie du bei einem Geräteschuppen den Brandschutz hast?


    zwei Feuerlöscher habe ich reingehalten war nichts zu machen.

    Die Kripo und die Feuerwehr können noch keine Brandursache festlegen. Da ist kein Strom drinnen verlegt.

    Also klassische Selbstendzündung.

    war alles sehr kritisch..

    Die Feuerwehr war echt super.

    Die haben wirklich schlimmeres verhindert,

    haben an den Häusern Fenster kaputt.

    Mein Reo habe ich als Deckung stehen gelassen für die Feuerwehrleute.

    Der hat eine Seitenscheibe kaputt,Tür leicht verzogen und der Spiegel ist hin..sonst steht der da wie wenn nichts war.Habe den heute mit einemSchlauch abgespritzt und die verkohlten Brocken runter gemacht. Mit einem Lappen und etwas Handseife mal drüber..alles gut.

    https://www.mittelhessen.de/lo…huppen-_arid,1336021.html


    Der Gesamtschaden in dem Artikel mit 10000 sind nur meine Sachen die im Schuppen verbrannt sind..der Rest wird deutlich höher liegen,der Schuppen muss abgerissen werden mein Carport auch.

    Ich schaue schon welche Firma mir dann da was neues hinstellt, da muss ich aber noch auf die Versicherung warten.

  • Hallo,


    Schuppen und Werkzeug hin - das ist Mist.


    Wenn man alle Vorschriften der Sachversicherer (VDS) beachtet, kann theoretisch nichts passieren.

    Das Regularium haben die extra deswegen erfunden, damit die Versicherungsfälle möglichst nicht eintreten.

    Die wollen sich vor dem Bezahlen drücken, und suchen irgendwelche Verfehlungen.


    Ohne Prozeß bekommt man vielleicht die Hälfte ersetzt, mit Prozeß 60 %.

    Ergo bleibt man immer auf einem Restschaden sitzen.

    Von dem Verlust extra beschaffter technischer Raritäten mal ganz abgesehen.


    So wie das Foto aussieht, war es ein Vollbrand.

    So etwas entsteht nicht mal eben, weil nasses Heu durch Selbstentzündung angefangen hat zu kokeln.

    Die örtliche Feuerwehr war schon mal pfiffiger, als mein Beispiel.

    Richtig war es, die Flaschen vor Ort zu kühlen.

    Wenn sie dann Handhabungstemperatur haben, darf man sie bewegen.

    Richtig war es, die Acetylen-Flaschen vor dem (Wieder)Beginn vom Acetylenzerfall in Wannen gekühlt wegzubringen.

    So hat die Feuerwehr schon mal alles richtig gemacht.


  • war alles sehr kritisch..

    Die Feuerwehr war echt super.

    Die haben wirklich schlimmeres verhindert,

    haben an den Häusern Fenster kaputt.

    Hallo,


    vielleicht bin ich als Feuerwehrmann schon zu abgebrüht,

    aber kritisch sind andere Lagen.


    Kritisch sind Rauchgasdurchzündungen bei einem Innenangriff.

    Kritisch sind 60 m³ Propangastanks in einer Innerortslage.

    Kritisch sind Lösemittelaufbereiter in einem Wohngebiet (vgl. Ritterhude)

    Das sah dort aus, wie im Krieg. Ich kann Fotos liefern.


    ...

  • Der Gesamtschaden in dem Artikel mit 10000 sind nur meine Sachen die im Schuppen verbrannt sind..der Rest wird deutlich höher liegen,der Schuppen muss abgerissen werden mein Carport auch.

    Ich schaue schon welche Firma mir dann da was neues hinstellt, da muss ich aber noch auf die Versicherung warten.

    Hallo,


    was ist denn das für ein Text ?


    Der steht nur im Zitat und nicht im Beitrag ?


    O.K., verstanden.

    Durch Editieren eingefügt.



  • Andreas, Du magst von vielen Dingen Ahnung haben. Bei denen Dir sie fehlt, solltest Du Dich lieber auf Deine Finger setzen, da kommt oft nix bei rum...


    Damit ein Versicherer kürzen kann, muss schon mal die grobe Fahrlässigkeit des Versicherten nachgewiesen werden, und selbst diese Kürzung kann man zwischenzeitlich ausschließen - sofern man sich gut beraten lässt und den passenden Tarif wählt.

    Ich lasse mir von meinen Kunden es extra unterzeichnen, wenn sie den Ausschluss der Einrede grober Fahrlässigkeit nicht abgesichert haben wollen...

  • Moin,


    was ich geschrieben habe, ist die praktische Lebenserfahrung.


    Bei uns im Nachbarort ist ein Landhandel abgebrannt.

    Da war die Quote noch unter 50 %.

    Ich habe die Gutachten gelesen.

    Der Mann vom Landhandel hatte keine Chance gegen die Versicherung.

    Um das Geschäftsergebnis einer Regionaldirektion zu verbessern,

    kommt üblicherweise ein Spruch z.B. wie:

    Nehmen Sie 50 %.

    Wenn Sie mehr wollen, können Sie ja klagen.

    Es fängt doch bei ganz einfachen Sachen an.

    Stellen Sie eine Liste vom verbrannten Werkzeug auf.

    Den Wert jedes Einzelstücks weisen Sie durch Kaufbeleg nach.


    Mitglied der Jupiterhilfe e.V.i.G

    2 Mal editiert, zuletzt von TDV ()

  • in dem Fall würde ich sagen das da nicht jede Versicherung gleich ist.

    Wenn ich eine gute und dadurch evtl auch etwas teurere Versicherung habe kann es durchaus sein ,dass im Schadenfall nicht der Versicherte in die Röhre schaut.

    Ich bin gut versichert und habe ein Versicherungsberater der sich persönlich einsetzt.

    Das eine Versicherung auch nicht sofort alles bezahlt was man der aufschreibt kann ich verstehen...gibt auch Leute die dann Tricksen wollen.

    Ich habe zufällig auch mal Geräte auf Bildern.

    Kann also nachweisen das es hochwertige für gewerbliche Nutzung ausgelegte Geräte waren.

    Zbs Kehrmaschine Hako Profi Flipper...kostet nun mal 700 euro


    Ich habe bis jetzt nur sehr gute Erfahrungen mit meinen Versicherung gemacht.denke manchmal kommt es auch darauf an wie man da auftritt.

    Die können einem entgegen kommen oder sich sträuben...

  • Hausratversicherung bezahlt nahezu 100% und wenn noch ein zwei tausend dazu kommen wenn ich noch was finde ist das auch ok.

    ich habe eine Liste aufgestellt von mein verbrannten Sachen im Geräteschuppen, er war da und hat ja von den großen wirklich teuren Sachen die Reste gesehen .

    keine Kaufbeläge nötig-nur Wiederbeschaffungswert vergleichbarer Geräte..


    Der Regulierer ist sehr hilfsbereit.

    Ich weiß nicht wie es aussieht wenn man fahrlässig ein Schaden verursacht.

    Wollte das nur mal hier schrieben um zu zeigen das man nicht pauschal sagen kann das alle Versicherungen ein dann im Regen stehen lassen.

    oder in meinem Falle in einem Trümmerhaufen.


    Wenn jemand im Schadenfall so Probleme hat ..hatte er sicher die falsche Versicherung oder die billigste die zu finden war.

  • Die Frage woher man weiß welche Versicherung die beste ist kann man so sicher nicht beantworten.


    Ich habe mein Makler meines Vertrauens und der hat für mich rausgesucht was er für richtig hielt.

    War gute Wahl.

    Er hat mich schon immer sehr gut beraten.


    Da ich als alleinerziehender Vater auch nicht im absoluten Überfluss lebe mussten die Versicherung auch immer günstig sein.


    Also richtig billig ist schlecht

    Und richtig teuer ...naja bringt auch nichts.


    Wirklich schwierige Frage. Welche ist die beste.

    :-(

  • Rein zufällig gerade gefunden:::

    Meine Gebäudeversicherung



    Zitat:

    Testsieger - Bester Versicherer 2018

    Die Rating-Agentur Franke und Bornberg, der Nachrichtensender N-TV und das deutsche Insitut für Service-Qualität (Disq) haben die …. als beste Wohngebäudeversicherung ausgezeichnet aus 22 analysierten Unternehmen.



    Ich habe den Namen der Versicherung extra nicht mit hingeschrieben weil hier ein Forum ist und keine Werbeplattform.


    also ich weiß jetzt ,dass ich bei der Besten versichert bin.. :bier: