Classic Military Show 2019 erst 2020

  • Heir die Meldung, von Danish im Deutch übersetzt mit Google:

    Nach dem Plan hätten wir uns im August 2019 wieder zur Classic Military Show (CMS) treffen sollen. Es ist jedoch vorgekommen, dass mehr von uns, in dem kleinen freiwilligen Steuergruppe hinter CMS, vor großen Aufgaben stehen, die im Laufe von Die kommenden Monate werden viel Zeit in Anspruch nehmen - Vertreibung in internationalen Operationen für Verteidigung, Weiterbildung, neue Jobs usw. Deshalb müssen wir nach langen und schwierigen Überlegungen offiziell ankündigen, dass wir CMS nach 2020 verscheiben Muss.
    Vielen Dank an Sie alle, aus dem In- und Ausland, die großes Interesse gezeigt haben und uns vor kurzem nach Informationen über das nächste CMS gefragt haben. Wir hoffen, Sie alle im Jahr 2020 wieder einladen zu können.
    Im Auftrag der CMS-Lenkungsgruppe.
    Kim


    Wir sehen uns im 2020

    Keld

  • Hey Forums freude


    Die Steuergruppe von CMS hat gerade diese Meldung abgegeben.

    Zuerst im Dänisch, dann die übersetzung mit Google Translate von Dänisch


    Det er trist, at skulle formidle dårlige nyheder... Men - som situationen fortsat er for os, må vi erkende, at der desværre ikke bliver et Classic Military Show (CMS) i 2020.

    I vores lille arrangementsgruppe, er nogle af os fortsat udstationerede i "verdens brændpunkter", og vender ikke hjem til Danmark før sidst på foråret. I praksis lader det sig ikke gøre, at skabe et arrangement som CMS, så at sige, fra distancen. Når det er sagt, er der også andre forhold som, i stigende grad, har givet os udfordringer.

    CMS har, siden vi etablerede vores første træf i 2007, vokset sig til en størrelse, som gør det meget vanskeligt at håndtere, når man helt afhængig af indsatsen fra mange frivillige hænder. Vi har, siden vores opstart, stædigt holdt fast i, at CMS ikke skulle have et kommercielt sigte, men være baseret på netop frivillighed, og den enkelte deltagers interesse i at skabe og dele oplevelser, og formidle historie. Den frivillige indsats, og det ikke-kommercielle princip, har vel generelt desværre svære kår i Danmark. Man kan på de sociale medier læse, at flere andre arrangementer står i samme situation som vi.

    Når vi efter foråret har mulighed for at samle arrangementsgruppen fysisk, vil vi se på om, og evt. hvorledes, der kan skabes et nyt CMS. Såfremt du har spørgsmål, forslag, ideer og lignende, så hører vi meget gerne fra dig. Men - afsættet er det ikke-kommercielle sigte.

    Tusind tak til alle jer fra ikke blot Danmark, men også fra blandt andet Norge, Sverige og Tyskland, som har ytret interesse i at deltage i CMS, og spurgt til vore planer. Det er ganske overvældende.


    Es ist traurig, schlechte Nachrichten verbreiten zu müssen ... Aber - wie die Situation für uns bleibt, müssen wir zugeben, dass es 2020 leider keine klassische Militärshow (CMS) geben wird.


    In unserer kleinen Eventgruppe sind einige von uns weiterhin in den "Brennpunkten der Welt" vertreten und werden erst im späten Frühjahr nach Dänemark zurückkehren. In der Praxis ist es unmöglich, ein Ereignis wie CMS sozusagen aus der Ferne zu erstellen. Abgesehen davon gibt es auch andere Bedingungen, die uns zunehmend vor Herausforderungen gestellt haben.


    Seit der Gründung unseres ersten Treffens im Jahr 2007 hat sich CMS zu einer Größe entwickelt, die es sehr schwierig macht, mit CMS umzugehen, wenn es vollständig von den Bemühungen vieler freiwilliger Helfer abhängig ist. Seit unserer Gründung haben wir unbeirrt darauf bestanden, dass CMS keinen kommerziellen Zweck haben sollte, sondern nur auf Freiwilligentätigkeit und dem Interesse des einzelnen Teilnehmers, Erfahrungen zu sammeln und auszutauschen sowie Geschichte zu teilen. Die freiwilligen Bemühungen und das nichtkommerzielle Prinzip sind leider im Allgemeinen leider schwierige Bedingungen in Dänemark. Sie können in den sozialen Medien lesen, dass sich mehrere andere Ereignisse in derselben Situation wie wir befinden.


    Wenn wir die Gelegenheit haben, die Eventgruppe nach dem Frühjahr physisch zusammenzustellen, werden wir prüfen, ob und möglicherweise. Wie erstelle ich ein neues CMS? Wenn Sie Fragen, Anregungen, Ideen und Ähnliches haben, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören. Aber - die Steckdose ist der nichtkommerzielle Zweck.


    Vielen Dank an Sie alle, nicht nur aus Dänemark, sondern auch aus Norwegen, Schweden und Deutschland, die Interesse an einer Teilnahme an CMS bekundet und nach unseren Plänen gefragt haben. Es ist ziemlich überwältigend.


    Mfg. Keld

  • Hej Keld,


    Ist zwar schade:heul: aber hoffen und freuen wir uns auf 2021??, Viele Grüße an Kim und alle anderen....ansonsten hatte ich ja schon vorgeschlagen das die Teilnehmer viel mehr Aufgaben übernehmen sollten, so wie in Boostedt.


    med venlig hilsen,:)


    Axel

  • :-( Ich habe das Treffen erst einmal genießen dürfen > :laola:.

    Service ist so eine Sache

    > You pay for "all inclusive"= you get...

    > Pay for "incloudeded self sevice" = you may get some trouble....

    Die Form des "MFF-Sommer-Treffen" ist nach meines Wissen bis jetzt einmalig :an:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif