Endlich wieder ein fahrtüchtiges dienstlich geliefertes Fahrzeug

  • Feuer frei! Der neuste Rüstsatz für´s 93 > Träger, Bett, Feld:




    Eigentlich dafür gedacht: Panzerfaust 3, wie auch bei der BW verwendet:

    A Swiss soldier poses with his Modell-93 bicycle, circa 1999. In addition to a sprung leather saddle, it also carries a bazooka and a bicycle helmet.


    Und der Mun-Transporter ist fast komplett:



    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Berg-auf-Booster wär schön. Das Feldbett entspricht dem Gewicht der Panzerfaust > ca 17kg.

    Das Gewicht für Munition und persönliche Ausrüstung hat ja noch gefehlt, aber das Fahren ist schon "sportlich" > das Hinterrad bleibt bei Kurven recht störrisch!

    Die Tour zum Pennen waren je 15km > Herren-Abend mit Park-Dienst Velo und Moped :mech::feuer::bier:N8

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Es werde Licht :el:


    Die Beleuchtung für das Mercury ist angekommen, eigentlich fast zu Schade zum Anbauen:




    Hat jemand eine Ahnung, wie die Batterie aussehen soll, die da rein kommt?

    Der Kontakt erfolgt zwischen Deckel mit Schalter und der Lampe über's Gehäuse zurück.

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Der Hersteller hatte eine Art eigenes Batterieformat, welches er passend zu den Lampen vertrieb.


    In Deutschland schwer bis überhaupt nicht zu bekomme, da nicht mehr hergestellt.


    Es gibt da aber wohl Nostalgiehändler, die passende Adapter für aktuelle Batterien anbieten.



    Hier zum Beispiel.

    Vorsicht ! Beiträge können Ironie und Sarkasmus enthalten. Sie sind für seichte Gemüter und zu nah am Wasser gebaute Menschen nur schwer zu ertragen. :heuldoch:

  • Wie bekomme ich dann Kontakt zum Lampen-Fuss?

    Google und die richtigen Begriffe sind dann zielführend :kinnlade:

    EVERREADY Wiki


    Fahrradlampen mit Batterie von der Insel > hier taucht der erste Lösungs-Vorschlag auf...


    Die orginale 3Volt-Batterie :T

    6689-EverReady8003VBattery.jpg


    Adapter I


    Adapter II - der schickste


    Vom erstern gibt es noch weitere ähnliche


    Die spinnen, die Briten...:hel:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Statt dieser merkwürdigen Konstruktion solltest du da wirklich einen Adapter nehmen.


    Oder gibt es optisch angepasste moderne Lampen ?

    Vorsicht ! Beiträge können Ironie und Sarkasmus enthalten. Sie sind für seichte Gemüter und zu nah am Wasser gebaute Menschen nur schwer zu ertragen. :heuldoch:

  • Ich schraube an ein 70 Jahre altes Bicycle eine moderne Lampe :T:lach:

    Die Lampe ist "schon" modern > eigentlich müßte sie komplett aus Blech sein...

    Und eine funktionierende Battery zu finden wäre ein Sechser im Lotto...

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Ich find die (halbwegs) originale Lampe ja geil, aber auf eine originale Batterieform würde ich keinen großen Wert legen. Einfach einen USB-aufladbaren Lipo-Akku suchen, der da gut rein passt und vorsichtig einlöten. Lässt sich auch wieder rückrüsten.

  • Es wird, wie bei den Taschenlampen, die Adapter-Lösung > da tausche ich Zeit gegen Geld :-)

    Ist ja nur Show...

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Es werde Licht :hel:



    Jetzt muss der Batterie-Adapter "designt" werden :mech:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Hallo ihr Freunde des 1993er Condors,

    bei meinem löst sich die Keramikbeschichtung der Felgen auf, davon abgesehen haben sie den ein oder anderen Schlag.

    Hat jemand eine Empfehlung für neue Felgen? Keramikbeschichtung brauche ich nicht unbedingt, eine einigermaßen stabile Felge reicht. Sie muss halt mit den vorhandenen Speichen und Naben zusammenpassen.

    Dank euch im Voraus, Mathias

  • Schau ma auf Seite 4 :lupe: Die HARTJE-Felge heißt irgendwas mit 21 am Ende, 36loch und dopperlt geöst (sollte dein Händler finden können)und man kann die vorhandenen Speichen übernehmen. Und mit Dreck und Bremsstaub nicht vom Orginal zu unterscheiden > sie die ersten Fotos auf dieser Seite, Hinterrad...

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Heute war Park-Dienst angesagt :mech:


    Arbeits-Auftrag 1 Panzerjäger:

    Decken vorne und hinten tauschen und einen neuen Schlauch einziehen.

    Decke hinten ist schon recht gut runtergefahren und arg zerfurcht von Steinen und Scherben, vorne sind noch die Herstellungs-Nuppsis dran.

    40909532uw.jpg

    40909538xh.jpg

    Der Schlauch hat dabei eine Ladung davon bekommen

    Schwalbe Doc Blue Professional Reifendichtmittel - bike-components

    Verklebt nicht mit der Decke im Ernstfall, hilft gegen den schleichenden Druckverlust


    Arbeits-Auftrag 2 M-Mun-Träger:

    Neues Schaltwerk montieren > das Orginale tut Dienst im Panzerjäger, dessen Schaltwerk destruktiv behandelt wurde :*:

    40909540pm.jpg

    Folgeauftrag: 1x neuen Schaltzug montieren, die gelben Ventilappen entsorgen und gegen schwarze ersetzen (bei neuen Schläuchen sind übrigens durchsichtige dran) und richtige Decken druff (nicht das die SCHWALBE schlecht wären > sie sehen einfach sch.... aus, wie die gelben Kappen) und die Aufleber von der Felge entfernen...

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

    Einmal editiert, zuletzt von Bullitreiber ()

  • Schau ma auf Seite 4 :lupe: Die HARTJE-Felge heißt irgendwas mit 21 am Ende, 36loch und dopperlt geöst (sollte dein Händler finden können)und man kann die vorhandenen Speichen übernehmen. Und mit Dreck und Bremsstaub nicht vom Orginal zu unterscheiden > sie die ersten Fotos auf dieser Seite, Hinterrad...

    Hi Robert,

    ich hab versucht, im Hartje-Katalog etwas passendes zu finden - aber da gibt es ja SEHR viele ;)
    Ich werde mal morgen mit dem Rad beim örtlichen Fahrraddealer vorbei schauen und hoffe, dass er da was passendes findet.

    Danke & Grüße, Mathias

  • Der Harje-Katalog ist für Privat nicht besonders praktisch > Groß-Händler für den Handel...aber selbst die fluchen...

    Ich lasse morgen auch nochmal nachschauen, aber doppelt geöst hat HARTJE eigentlich nur eine im Programm...

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Die schweizer Armee hat wohl Alexrims Adventurer als Ersatz für die MAVIC-Felgen einbauen lassen. Die ist an vielen angebotenen 93igern zu sehen > das Bild ist von meinem - auch im Hinterrad hmmm


    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Es soll ja hier nicht langweilig werden...

    Ich war am Wochenende mal wieder auf Beutezug > mal wieder in Schweden


    M/42 inklusive Helm und einer passenden Tasche voller Ersatzteile (die Begleit- und Reparatur-Hefte, Werkzeug, Luftpumpe)

    Ich musste nur auf die nörliche Seite von BS;\D

    Und es gibt Momente, da lässt man das Feilschen einfach sein, wenn einem dann noch sowas unter die Nase gehalten wird :thumbsup:


    Und da im Keller Platz geschaffen werden musste, ist mein Fully auch mal wieder an die frische Luft gekommen > mit 12 kg ein "Fliegengewicht" :lol:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • :thumbsup:

    Die werden af jeden Fall mal probeweise aufgezogen :mech:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

    Einmal editiert, zuletzt von Bullitreiber ()

  • Der Sergeant-Major hat jetzt den richtigen Sattel




    DUNLOP Drilastic :thumbsup:

    Nicht zerfleddert und/oder eingerissen, günstig und kam aus dem tiefsten Thüringen...

    Und das Gestell muss ich nochmal richten :mech:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif