Wer kennt diese Art von NVA-Hosenträgern?

  • In einem Konvolut habe ich zwei Hosenträger aus NVA-Bestand bekommen.

    Einmal in der bekannten Standardausführung mit den gekörnten grauen Plasteknöpfen und eine Ausführung in abweichender Befestigungsart, die ich nicht unterbringen kann:



    Die Ausführung mit den blanken Kopfnieten macht dabei einen deutlich wertigeren Eindruck. Ansonsten sind sie wie der Standardhosenträger ausgeführt.

    Zu dieser Ausführung konnte ich bei einer Internetsuche allerdings nichts finden.


    Daher meine Frage:

    Wer kennt diese NVA-Hosenträger und wann wurden sie eingesetzt?


    Ich bin gespannt?


    Gruß - Kai

  • ... ich habe mir die Hosenträger noch einmal näher angesehen und dabei den Fokus auf die Befestigungart gelegt, die im Detail so aussieht:



    Rückseitig konnte ich dabei am rechten Träger noch eine schwache Stempelung ausmachen:




    Lese ich das richtig? "R.B.Nr. 12 0..."

    Deutet das eventuell auf Wh hin, oder hat die NVA auch so gestempelt?


    Gruß - Kai

  • Ja, ich glaube wegen der gleichen Machart auch an eine frühe NVA-Ausführung.

    Zumal der "Standardhosenträger" auch an der gleichen Stelle gestempelt ist:


    Links der "normale" und rechts der frühe Hosenträger.


    Im Netz finde ich aber komischer Weise nichts zu dem frühen Hosenträger.

    Vielleicht kann ja noch jemand helfen ...


    Gruß - Kai

  • Fragen über Fragen, aber keine erleuchtenden Antwort ...


    Ich bin echt gespannt, was dabei rauskommt.

    Habe auch schon gehört, dass es sich um Hosenträger der Wh, Modell 43 handeln könnte ...


    Nur fehlt mir zu jeder Meinung der Beweis!


    Gruß - Kai

  • Wehrmacht würde ich ausschließen. Die Hosenträger wurden dort immer eingeknöpft an den Knöpfen, die an den Hosen angenäht waren. Die hätten ja alle Hosen ändern und die Metallschlaufen dort einnähen müssen, wie wir es von der NVA kennen.

    Und das ergibt für mich keinen Sinn.hmmm


    Gruß Stefan

  • ... ja, das sehe ich genau so.

    Aber die NVA hat sich bei ihrer Ausrüstung auch viel an nicht mehr eingeführten Wh-Ausrüstungen orientiert.

    vielleicht ist das so ein frühes Teil, welches dann in die bekannten Standard-Hosenträger mündete hmmm


    Auf jeden Fall sehe ich hier ein Aursrüstungsteil der NVA oder anderer paramilitärischer Organisationen der ehemaligen DDR.


    Gruß - Kai