wiedermal probleme mit DSL...pls help

  • sooo, hab schoon wieder n problem mit meinem DSL anschluss, diesmal scheint es etwas heftiger zu sein, weil ich alles ausprobiert habe was geht...ich kann mich einfach nicht ins internet einwählen...habe alles formatiert, neu installiert, alle kabel überprüft, etc...doch am ende bekomm ich immer die fehlermeldung "remotecomputer antwortet nicht"
    woran liegt das? an berlikomm??


    mfg
    nie-wieder-berlikomm'er

  • Leuchtet die Status-Lampe deines DSL-Modems oder blinkt sie. Und gehst du über einen Router ins Internet oder nur über's DSL-Modem?

  • die status anzeige leuchtet, blinkt nicht...braucht man denn beides? (router und modem?) müsste ein router sein, nennt sich pathfinder usb adapter...extra modem oder so hab ich nicht...

  • Ich hatte das eben auch.


    Habe dann mein Windows neu gemacht und dann ging wieder.


    Ob es nun wirklich am System lag oder an Technischen Problemen seitens der Berlikomm ist die Frage.

  • nee wie gesagt, festplatte hab ich bereis formatiert und alles neu installiert...geht einfach nicht...
    weiss keiner woran das liegen kann??

  • router reseten?? ähm, wie geht das?


    zugangsdaten hab ich gechecked, aber die zugangsdaten wären ja nur dann wichtig wenn pc mit remotecomputer ne verbindung aufbauen könnte...kabel steckt ja an der TAE buchse, wenn ich mich einwähle: "123 wird gewählt..." mehr passiert da nicht, ausser dass ich ne min. später die fehlermeldung kriege, das lustige is auch wenn ich kabel aus der buchse entferne, passiert genaudasselbe....
    also mit zugangsdaten hat es nix zu tun...


    was ist DHCP? und das mit der IP is auch ne gute frage, kenn mich da nicht so richtig aus

  • ok, also...habe seit 2 monaten DSLnet 5GB VOL...habe damals ein splitter und ein router bekommen...NTBA an splitter, splitter mit TAE und router verbunden...und es gibt ja 2 möglichkeiten den router mit pc zu verbinden, einmal über netzwerkkarte und einmal über usb schnittstlle...habe über usb verbunden...und hat auch funktioniert damals...seit etwa 4 tagen klappt es aber nicht mehr, habe nix an der konfiguration verändert oder irgendwelche kabel umgesteckt, hab mehrmals router (nennt sich pathfinder usb adapter) deinstalliert und nochmal installiert...die ppoe treiber genauso oft...ging wieder nicht...dann die ganze festplatte formatiert und erneut alles installiert und es geht wieder nicht..gehe momentan über den eumex ins internet, weils ja leider anders nicht geht...hmm...noch was wichtiges?
    ich glaub das wars, mehr fällt mir nicht ein...die power, status und usb LED's am router leuchten...ausser LINE und PC...hat das was zu bedeuten?

  • Hm, jetzt kenne ich den Router leider nicht. Du hast doch eine Beschreibung dazu. Was steht denn da drin? Müßen die "PC" und die "Line" LED nicht leuchten, wenn der Router via USB am PC angeschlossen ist? Hast Du die Möglichkeit, den Router mittels Netzwerkkabel am PC anzuschließen? Ist meines Erachtens sowieso die einfachere und sauberere Lösung.

  • ja habs gestern probiert über die netzwerkkarte...die lan verbindung is zwar ativ, aber der will trotzdem nicht ins internet...also versuch ichs weiterhin mit usb...hatte ja auch früher geklappt...


    also: nach erfolgreichem anschluss des modems und der treiber installation überprüfen sie bitte, ob folgende LEDs leuchten:


    "power": falls nicht überprüfen sie die stromversorgung (leuchtet...)


    "status": nach dem blinken muss sie leuchten, falls nicht überprüfen sie
    bitte die verbindung zwischen modem und der TAE dose (leuchtet auch...)


    "PC": falls nicht, überprüfen sie bitte die verbindung zwischen modem und PC, der PC muss eingeschaltet sein! (schon klar...leuchtet aber trotzdem nicht)


    über LINE und USB steht aber nix drin...


    kannst du was damit anfangen?

  • Also wenn die "PC"-LED nicht leuchtet obwohl sie sollte, ist das schonmal ein Ansatz. Schließe den Router bitte mal ganz normal per Netzwerkkabel an. Leuchtet die "PC"-LED dann? Blinkt oder leuchtet die LED an der Netzwerkkarte (da wo das Netzwerkkabel eingesteckt wird)?

  • soooo...hat geklappt :)


    es funzt wieder...habe vorhin nochmal modem mit netzwerkkarte verbunden...komischerweise haben alle LEDS geleuchtet...ausser LINE...modem ausgeschaltet und wieder eingeschaltet, dann hat power, status und PC geleuchtet...einfach nochmal probiert....jetzt gehts wieder...aber merkwürdig dass es über USB nicht mehr geht...


    war gut dass du mich nochmal auf die idee mit der netzwerkkarte gebracht hast, danke dir :)

  • hmm...ein kumpel von mir hatte sich auch mal arcor dsl bestellt, ich glaube er wartet immernoch...ich glaub wenns um dsl geht is der beste anbieter immernoch 1&1 oder telekom...über 1&1 hör ich in letzter zeit nur positives...aber den fehler mit berlikomm mach ich nicht nochmal, hab da nebenbei mal ne frage, vielleicht kennst du dich ja damit aus...mein berlikomm vertrag läuft in 4 monaten ab...habe aber dsl vor ca. 2-3 mon. beantragt, wird der tel. vertrag auch automatisch verlängert, weil ich jetzt für die nächsten 2 jahre dsl hab??
    oder besteht die möglichkeit vertrag für 18 monate zu pausieren...also nur den dsl anschluss...

  • Verlängert sich automatisch - einzige Chance, du wechselst auf nen Versatel Tarif, dann kommste aus dem Berli Vertrag problemlos raus.
    Hast dann natürlich das gleiche in Grün, also 2 Jahre Bindung an Versa... :D

  • Hallo "Ich" und "Neu-Berlikommer"! Schön, daß Ihr Euch so rege hier im Forum beteiligt. Warum registriert Ihr Euch nicht einfach. Es macht viel mehr Spass, wenn man auch mal Euer Profil sieht und sich den "Gegenüber" dann auch besser vorstellen kann. ;)