Bild Filzlaus Gebirgsjäger

  • Das ist auch nicht so leicht zu erkennen, weil es sich meistens um Schwarzweißbilder handelt.

    Hier zum Beispiel wird die Filzlaus getragen:

    Die Melierung des Wolltuches ist nur zu erahnen. Ein besseres Indiz ist aber die Gamasche, die zu der Zeit nur von den GebJg zur Filzlaus getragen wurde.


    So auch hier:


    oder hier bei den Gebirgsartilleristen:



    In Farbe lässt sich so etwas natürlich viel besser erkennen:

    Hier erkennt man schön den Farbunterschied vom oliven Helm zur bräunlichen Filzlaus.


    Gruß - Kai

  • ... das dürfte noch schwieriger sein, denn die Filzlaus war in der Truppe nicht sonderlich beliebt und ab 1970 gab es auch schon Kniebundhose in Moleskin:



    Die waren vom Schnitt her genau so wie die Filzlaus und diese beiden Varianten auf einem Schwarzweißbild


    auseinander zu halten erscheint mir fast unmöglich.

    Eine Kniebundhose als Filzlaus habe ich auch in meinem Bestand und mir fällt dabei auf, dass diese Modelle immer neuwertig angeboten werden.

    Eine getragene Hose habe ich noch nicht zu Gesicht bekommen.

    Auch ein Indiz dafür, dass die Hose in der Truppe nicht beliebt war.


    Gruß - Kai

  • Der Gebirgsjäger hatte einen speziellen Bergschuh.

    Anfang der Siebziger waren die braun und später dann schwarz.


    Im Einsatz sah das dann mit dem passenden Kletterstrumpf so aus:


    Hier allerdings wieder mit Moleskin.


    Gruß - Kai