Gegensprechanlage

  • Hallo,


    ich suche schon lange eine Lösung für eine kabellose Gegensprechanlage.

    Ideal wäre wen 2 dieser Over Ear Headsets mit Bluetooth miteinander Kommunizieren könnten.

    Sennheiser MB Pro 1 Bluetooth-Headset

    Das geht aber nicht nach Aussage des Lieferanten.

    Schön wäre halt wenn man in einer lauten Umgebung sich mit dem Kollegen Kabellos unterhalten könnte.

    Vielleicht hat jemand eine Idee.


    Gruß und Danke

    Markus

  • Hallo Semjon,

    Danke für die Antwort. Sowas in der Richtung hatte ich schon gefunden.

    Mir ist aber wichtig, dass man nur ein Ohr abdeckt, (hätte ich schreiben sollen) Dann darf man meiner Meinung nach das Teil auch im Straßenverkehr benutzen. Also um 300 EURO würde ich schon für was Gutes ausgeben.

    Vieleicht hat noch jemand eine Idee.

    Schön wäre wenn man die 2 Head Sets mit etwas verbinden könnte.

    Gruß

    Markus

  • Hallo Markus!


    Kannst dich auch mal im Flugbereich umschauen, da ist das ja auch Alltag.

    Hatte mir da auch mal was ertüftelt in Verbindung mit aktivem Gehörschutz.

    Aus Kostengründen und Unnötigkeit aber wieder verworfen. :^:


    Hier z.B. bekommst du sog. Intercom Boxen. Da kann man Headsets nach Wahl einstöpseln und evtl sogar noch ein Handy/Musik einspielen:

    https://www.flugversand.de/Hea…/Intercoms:::258_267.html


    Gruß

    Pitter

  • Hier z.B. bekommst du sog. Intercom Boxen. Da kann man Headsets nach Wahl einstöpseln...


    Gruß

    Pitter

    Vorsicht! Ich habe sowas schonmal gebaut. allerdings benötigte die von mir verwendete Intercom eine bestimmte Art von elektretmikrofon (ein Mikrofon mit eigenem Vorverstärker). Ich habe eine Weile suchen müssen, bis ich das richtige fand. Ob da dann ein beliebiges Headset geht, sollte man vorher genau abklären.


    Da aber eine Funkverbindung gesucht wurde, erscheint mir das sowieso nicht das richtige zu sein.

  • Da aber eine Funkverbindung gesucht wurde, erscheint mir das sowieso nicht das richtige zu sein.

    Upsi, ja mein Fehler. Hatte mich vom Titel "Gegensprechanlage" beeinflussen lassen.


    Markus müsste mal was über den genauen erdachten Einsatzzweck preisgeben: "...laute Umgebung kabellos mit Kollegen unterhalten..."

    Evtl funktioniert da auch ein aktiver Gehörschutz vom Schießsport. (Stichwort : Peltor Comtac oder Peltor Sportac) Ich kann mich damit nämlich z.B. noch sehr gut mit meinem Standnachbarn unterhalten, bekomme alles um mich rum mit, nur Geräusche über einem Pegel X werden raus gefilltert/gedämmt.


    Gruß

    Pitter

  • Für Motorradfahrer gibt es entsprechende Anlagen. Sind aber gern auf PMR aufgebaut. Ob’s da auch andere varianten gibt, guck mal selbst und erzähl uns von Deinem Ergebnis:


    klickmich

    Hallo Christian,

    Ja bei den Motoradfahrern gibt es so was habe ich auch studiert. Sender / Empfänger ist OK. Aber die haben immer Mikrofon und Lautsprecher die in den Helm montiert werden. Man kann sich einen Bügelkopfhörer wie oben gezeigt kaufen, aber da passt dann der Stecker nicht.

    Es gibt ja auch Foren die sich mit Blue Tooth beschäftigen. Die haben vielleicht eine Lösung. Man bräuchte eine Box die die beiden Blue Tooth Geräte miteinander verbindet.

    Hallo Pitter,

    Verbindung mit Kabel sollte eigentlich die letzte Lösung sein, aber ich schaue mir das an.


    Hallo Pitter,

    Hier der Einsatzzweck der auch für die Kollegen bestimmt interessant ist:

    Ich möchte das Teil benutzen um mich beim Fahren mit dem Unimog mit meinem Kollegen zu unterhalten. Deshalb dürfen nicht beide Ohren verdeckt sein, sonst ist das glaube ich nicht im Straßenverkehr zulässig. Weiterhin könnte der Kollege aussteigen und mich einweisen und ich würde ihn gut verstehen. (OK ich kenne die Richtlinien zum Einweisen)

    Peltor Comtac oder Peltor Sportac: habe ich, ist aber nicht zulässig im Straßenverkehr.

    Vielleicht finden wir noch eine Lösung

    Gruß

    Markus

  • Servus,


    es gibt Blauzahn-Dongle für PMR-Funkgeräte. Funktioniert dann so:

    2x Headset (da gibts zig Ausführungen) mit Bluetooth, diese werden dann

    mit zwei PMR-Funkgeräten (jew. mit Bluetooth-Dongle) verbunden.

    Gibts alles z.B. bei Neuner-Funk, das Blauzahn-Zeug findest unter diesem Link.

    Den Shop kann ich sehr empfehlen, guter Service und Beratung.

    Beim Aussteigen dann einfach die Funke an den Gürtel klemmen und gut is.

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • Hallo,

    wollte eigentlich nicht über ein PMR gehen mit Blue Tooth da gibt es denke ich Qualitätsverluste. Außerdem ist es immer umständlich mit dem Funkgerät. Denke nach wie vor dass meine am Anfang gezeigten Headset eine gute Lösung ist wenn man sie über eine Box? verbinden kann. Wenn nicht müssen wir doch in ein spezielles Forum gehen,

    Gruß

    Markus

  • Deine Anforderung "Aussteigen zum Einweisen mit bestehender Sprechverbindung" schließt

    meines Erachtens eine Bluetooth-Verbindung aus. Probier doch mal mit nem Handy-Headset

    o.ä. aus, wie weit eine solche Verbindung reicht. Vmtl eher weniger bis hinter den Mog.

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • Nicht unbedingt. Bessere Geräte haben eine sog. Vox-Funktion,

    bedeutet Sprachgesteuertes Senden. Diese Geräte können auch

    als Babyfon usw. eingesetzt werden.

    Sobald jemand lossabbelt, wird gesendet :-)

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • Hallo,

    Nicht unbedingt. Bessere Geräte haben eine sog. Vox-Funktion,

    bedeutet Sprachgesteuertes Senden. Diese Geräte können auch

    als Babyfon usw. eingesetzt werden.

    Sobald jemand lossabbelt, wird gesendet :-)

    • Hallo,

    Ja meine PMR´s haben sogar die Vox-Funktion. Leider haben die Anschlüsse MICRO+SPEAKER 2,5mm Klinkensteker. :-(

    Werde die Sache mit PMR weiterverfolgen. Da ich aber dennoch ein Kabel zum PMR benötige, würde ich dann doch lieber gleich 2 Headsets(Bild) benutzen und dann am Fahrzeug einstecken. Was für ein "Box" ich dann benötige? Vielleicht hat jemand eine Idee.

    Denke dass das Micro Signal verstärkt und dann auf den Speaker gelegt werden muss. Aber da bin ich nicht fit genug. Da sollte doch der Sound besser sein. (PMR hat doch immer rauschen)

    Gruß

    Markus

    P.S. das Headset habe ich für 9 Euro 2 mal bestellt. Also der Start ist getan.

    P.S.S. Wenn ich 4 Reduzierstücke hätte 3,5 auf 2,5 mm Klinke könnte ich das mit dem PMR testen.



  • Ich kann dir nur den Tip geben, mal den sehr umfangreichen Shop bei

    Neuner zu durchforsten, da wirst du sicher alles finden, was du brauchst.

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • Hallo,

    habe jetzt alle Teile und die Sache mal getestet. Funkgeräte mit Sennheiser Kopfhörer. Es geht einigermaßen. Nachteil ist dass man immer die Sendetaste drücken muss, wenn man sprechen möchte. Ich habe zwar auch die Vox-Funktion aber die ist nicht zufriedenstellend. Bevor die Sprache aktiviert sind schon die ersten Worte weg. Wenn man nur kurz kommunizieren möchte wäre es eigentlich OK. Ich möchte aber die Anlage um permanent mit meinem Beifahrer zu unterhalten. Denke für ein gelegentliches Gespräch ok.

    Wollte mir mal die Sena SPH10 Bluetooth-Gegensprechanlage anschauen aber kein Geschäft in Heilbronn hatte die da. Ja sie können die bestellen aber wenn ich sie ausprobieren möchte muss ich sie kaufen. OK da suche ich weiter.

    Falls jemand dazu was weiß: Ich würde auch eine Kabel-Gegensprechanlage mit 2 Kopfhörer/Mikrofon und verkabeltem Verstärker verwenden. Aber dazu habe ich noch nichts gefunden. Selber bauen ist zu aufwendig und ich müsste da einen immensen Ausbildungsprozess durchlaufen,J.

    Gruß

    Markus