Unterschied Hauptbremszylinder / Teilezuordnung

  • Hallo in die Runde,


    ich habe hier drei Hauptbremszylinder liegen. Die Flanschmaße und die Kolbendurchmesser sind bei allen Dreien gleich. Den oberen konnte ich im letzten Herbst auf der Veterama ergattern. Dieser hat drei Abgänge plus Bremslichtschalter und auf dem Vorratsbehälter eine 24 im Guss. Der war als Mungateil angeboten, soll wohl aber für den Ford 12M sein.

    Der Mittlere war in einem Munga 4 verbaut, hat zwei Abgänge plus Bremslichtschalter. Im Guss die 20 am Vorratsbehälter.

    Der Untere war in einem Munga 8 verbaut, hat die gleichen Abgänge wie der Mittlere aber P5 im Guss.

    Alle drei HBZ sind von Teves (ATE).

    Meine Fragen:

    Sind die Gussnummern nur Chargennummern?

    Kann ich bedenkenlos den HBZ mit drei Abgängen ( den dritten Abgang mit der vorhandenen Blindschraube verschlossen) in den Munga verbauen/ Probleme beim TüV?


    Gruß

    Andreas

  • Hallo Andreas,

    habe auch einen mit drei Abgängen verbaut, die nicht benötigte Öffnung ist mit einer Schraube verschlossen.

    Hatte den HBZ. damals beim Matz so gekauft.

    Welcher TÜV Prüfer hat heute noch Ahnung vom Munga? Gab bis zum heutigen Tage keine Diskussion über die Verschlussschraube.


    Gruß Daniel