Borgward Nfztreffen 2019

  • sind zu Hause... es war ein klasse Treffen, gut organisiert...


    haben grad das LunchPaket verdrückt


    Die Ausfahrt zum Bunker war n klasse Erlebniss!


    sau gutes Essen!


    viele nette Leute!


    Danke an das Oraga Team! Ihr habt ein legendäres Treffen abgeliefert und wir sind jetzt erst mal durchgeschüttelt...


    Bilder folgen


    Betty und Stephan

    immer wieder ein neuer... :S  
    ich kann mich gar nicht entscheiden :idee:
    mit welchem wir heut fahren... :heul:
    ich liebe sie alle!!!! :thumbsup: :H: :juhu:

  • Nach entspannter Hundsrück und Eifelquerung auch um 18:00 zuhause gewesen.


    An dieser Stelle noch mal ein ganz dickes Kompliment an Super-Mario und seine Frau. Kulinarisch habt Ihr die Latte ganz schön weit nach oben gelegt. :G:yes::H::feuer:


    Der Ausflug zum Ouvrage Michelsberg war echt beeindruckend. Wenn dann ein 80 - 90 Jahre alter Diesel einfach so anspringt...echt krass.



    Auf dem Hinweg hatte ich eigentlich ein Abstecher bei den 3 eingewachsenen Borgwards bei Traction Sud geplant aber zeitlich nicht geschafft.

    Dafür dann heute auf dem Rückweg das Dampflokmuseum Hermeskeil besucht. Da stehen über 50 Loks und werden so langsam eins mit der Natur.

    Wie Traction Sud, nur auf Schienen ^^


    36091676tn.jpg


    36091680kr.jpg


    36091684ci.jpg


    36091696bk.jpg


    Cooles Treffen, perfekte Organisation, tolle Leute & Autos = gelungenes Wochenende.



    Gruß


    Peter

  • Hallo Mario,

    habe Siggi heile zu Hause abgeliefer, die Ersatzteile an Jürgen übergeben und das Zebra im Stall geparkt!

    Noch mal Danke für das gesellige Treffen. Werde mich jetzt auf das Lunchpaket stürzen.:feuer:

    Viele Grüße

    Heinz

  • @Hermeskeil....wenn ich mich richtig erinner hat der Museumsonkel nach der Wende alles eingesammelt, was im Osten noch an Heizloks herumstand, viele von den Kisten wären in den Schrott gegangen....die Fehlteile sind "Sammlern" zu verdanken, denen nix heilig ist....so Leute die auch im Munster Teile von den Panzern schrauben...


    Jens

    Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D


    Wir sind nicht gestört...wir sind verhaltensoriginell!

    26830070ux.jpg,:) 26830071zt.jpg

    "Band III in Vorbereitung - Von Eisenschweinen und Erdferkeln"
    Hier gehts zum Verlag

  • Hallo Mario,

    sind gut zuhause angekommen, haben bei einem kleinen Zwischenstopp das Lunchpaket angegriffen, reicht vermutlich für einen 24- stündigen Ausflug. Nochmals einen herzlichen Dank an Dich, deiner Frau und allen anderen sichtbaren und unsichtbaren Helfern und dem THW Saarwellingen, es war einfach Spitze.

    Gruß Udo Und Jan

  • Hallo Mario,

    auch von mir herzlichen Dank an euch alle.

    Es war ein super Treffen, mit top Verpflegung und erstklassigem Rahmenprogramm.


    Was ich allerdings nicht glaube, ist die Behauptung, das die ganzen Kuchen ohne Kalorien hergestellt wurden.;D}


    Das Lunchpaket reicht bei mir bis heute zum entwöhnen.:feuer:


    Danke ins Saarland


    Siggi

    Wissen ist heute eine rasch verderbliche Ware. (Arno Penzias)

  • Och Leute, danke für die Lorbeeren. Nachdem ich jetzt um knapp 15:30 ausgeschlafen habe :schnarch::schnarch: und mal kurz Inventur machte haben wir

    im Nachhinein noch einiges festgestellt was vergessen wurde.


    - Es gab die Möglichkeit seine Wäsche zu waschen, wäre sicher interessant gewesen für diejenigen die noch weiter durch die Gegend kreuzen.


    - Dieser Spiesbraten sollte sollte eigentlich als kaltes Häppchen in die Lunchtüte



    - Einige fragten nach dem Gurkensalat von dem ich dachte er sei aus. Er war nicht aus, nur woanders.



    Ach ja, und zu dem Zwiebelschmand und der Kräuter- Knoblauchbutter wollten ich so für zwischendurch Laugengebäck reichen. Das backen wir ein anderes Mal auf. :wacko:


    Eigentlich war auch angedacht dass die restliche Gulaschsuppe in Portionsgläsern eingemacht wird für unterwegs. Nunja, sie hat die Morgensonne nicht mehr gesehen. Ein tolles Kompliment. :P'


    Wieso wurde samstag abend nicht gegrillt? :/:?:


    Jetzt noch zurück zum THW und den Grill reinigen.

    Vielen Dank und Chapeau an alle Teilnehmer die das Treffen so angenehm gestaltet haben.

    Jetzt hoffe ich darauf das recht viele Bilder eingestellt werden. Irgendwie habe ich gerade mal ne Handvoll machen können.

    Ihr seid ein genialer Haufen, jeder für sich individuell und doch auf einer Wellenlänge.

    Sowas kann man nur aufziehen für Menschen die man mag.


    Falls noch jemand T-Shirts möchte, einfach mit Größe und Anzahl melden.

    Dann wird noch ne Kleinserie aufgelegt.

    Gruss aus dem jetzt sehr sonnigen Saarland

  • so... hier erst mal meine Bilder














    natürlich wurden wir auch sehr gut verpflegt!


    Spieße von Stephan und mir



    leckere Salate



    Gulaschsuppe



    gegrilltes



    Spießbraten




    Bilder folgen.....

    immer wieder ein neuer... :S  
    ich kann mich gar nicht entscheiden :idee:
    mit welchem wir heut fahren... :heul:
    ich liebe sie alle!!!! :thumbsup: :H: :juhu:

  • weiter gehts....



    Michi kam etwas später... er hatte unterwegs ne kleine Panne






    Lustige Gesellen in netter Runde, beim erzählen, trinken, essen und entspannen








    Ausfahrt zum Bunker Michelsberg









    Bilder folgen....

    immer wieder ein neuer... :S  
    ich kann mich gar nicht entscheiden :idee:
    mit welchem wir heut fahren... :heul:
    ich liebe sie alle!!!! :thumbsup: :H: :juhu:

  • weiter gehts


    Einblick in den Bunker



    Am Eingang stand gleich mal ein alter Renault




    der Dieselmotor für das Kraftwerk!




    natürlich gab es da auch Verpflegung ;-)




    eine Kanone, die noch funktioniert... beängstigend




    die Offiziersräume





    und die etwas größere Kanone, die auch noch funktioniert!





    nach dem Bunker machten wir nen kleinen Ausflug nach Luxemburg zum Tanken...




    man beachte die Preise... ;-)




    vielen Dank an Mario ... das es mit den T-schirts doch noch geklappt hat!!! das Logo ist SPITZE!!!!





    Danke für alles... Betty und Stephan

    immer wieder ein neuer... :S  
    ich kann mich gar nicht entscheiden :idee:
    mit welchem wir heut fahren... :heul:
    ich liebe sie alle!!!! :thumbsup: :H: :juhu:

  • Also ich muss euch dann doch deutlich wiedersprechen!! Ich fand es fürchterlich!! Immer hatte ich Hunger und mussste! essen:feuer:. Damit das dann irgendwie runter ging musste ich andauernd trinken:bier:. Dann andauernd die vielen Leute die immer mit einem reden wollen, ein Grauen:-( und dann zum totalen überfluss noch durch diese langweilige Gegend fahren!! Und dann winken diese Leute einem auch noch zu:bye:. Aber zum Glück wieder holt sich das ja immer wieder und dann wird es erträglich:*:


    Mario war spitze

    VG Wasti

















  • Hallo Mario


    Von mir bekommst du AAA!

    Habt ihr echt toll gemacht!

    Vielen Dank, auch an deine Frau und Helfer!

    Ich hoffe ihr habt ein wenig Zeit gehabt es auch zu genießen?


    Hoffe die Abrechnung war positiv?


    Ich muss nur schauen meinen angefressenen Ranzen wieder weg zu bekommen......:schleck:


    Heimfahrt war bis auf einen Englischen Wohnwagen der an der Nanni zerschellt ist auch entspannend.....

    Wenn man vor einen Laster reinzieht sollte man nicht vergessen das noch ein Anhänger dabei ist:wacko:


    VLG Frank

    Fettige Grüße Frank


    Wer Borgward fährt, fährt nie verkehrt, da Borgward einfach prima fährt!

  • Am Eingang stand gleich mal ein alter Renault

    8)

    Was ist nicht alles gibt...


    Das scheint auch ein R2067 zu sein, von denen es weit weniger gab, als vom Nachfolger R2087.


    War der Zustand wirklich so übel, wie das Bild es erscheinen läßt?:mimimi:

    Grüße von der Küste! Til


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • Naja, es geht. Und soweit ich weiss wollen sie ihn loswerden. So umme 2000 € Vb.

  • Das ist eben doch bei uns eine recht kleine Nische von Interessenten.


    Dabei macht die Kiste wirklich Spaß und ist gut zu fahren.

    Und einen Rhombus haben die auch:*

    Grüße von der Küste! Til


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • So, seit gestern 22.00 Uhr, bin ich auch wieder bei meinen Möbeln.

    Michi und ich gucken uns die Gegend, in der das Treffen ist, ja gerne genauer an. Und so haben wir die Saarschleife besucht und haben dort eine ausgiebige Radtour gemacht. Und uns über die moderne Aussichtsplattform gewundert. Wer sowas in ein Naturschutzgebiet baut, ertränkt auch kleine Hunde.

    So gesehen war der Zielpunkt für die Ausfahrt, den Mario ausgesucht hat, genau der Richtige.

    Ach, Mario, danke für die 1,5 Kilo.

    Wir sind dann weiter nach Speyer gefahren und haben uns dort den Dom und das Museum reingezogen.

    Dann ist Michi nach Bremen und ich nach Heidelberg um meinen Hänger zu holen.

    Dann nach Berlin, und am Schluß standen 2500 Km mehr auf dem Tacho.


    Über das Treffen haben meine Vorschreiber ja schon alles gesagt, dem kann ich nur zustimmen.

    Aber ich wollte noch mal die Ausfahrt hervorheben. Keinerlei Ausfälle durch Pannen, nicht Verfahren, was wohl Heinz` Verdienst war, niemanden verloren, da hatten wir ja schon andere Erfahrungen.

    Und die Bunkerbesichtigung war ja mal echt interessant. Hätte ich jetzt so, im Vorfeld, nicht gedacht.

    Und wenn man dann hört, wie wenig Leute sich nur um die Instandhaltung kümmern....Hut ab.


    Und das bringt mich wieder zu Mario und seinen wenigen Helfern. Mit so wenigen Leuten ein Treffen mit dieser Vollverpflegung durchziehen...


    Hut ab !


    Gruß Jozi.

  • Vielen lieben Dank :B)


    Es freut mich dass alle Wohlbehalten wieder daheim angekommen sind.

    Naja unser altlaster hatte wohl einen Lackschaden von einem Wohnwagen. :tuz:


    Jozi was meinst du mit 1,5kg? Das Reisepaketchen für unterwegs? Ich glaube ja dass es eher mit deiner 1,5:!: prozentigen Milch zusammenhängt, so eine Dopplung der Zahlen kann kein Zufall sein.;\D


    Der sog. Baumwipfelpfad ist sehr gewöhnungsbedürftig, da hat sich ein kleiner Ortsvorsteher ein Denkmal setzen wollen und ich finde den auch eher <X

    Was so eine Veranstaltung angeht, da hatte ich nicht unbedingt die Bilanz vor Augen. Kuchen, Torten und Salate kamen als Spenden aus der Familie.

    Etwas Kaffee dazu und der Nachmittag ist gerettet.

    Morgens lecker Brötchen, Wurst und Käse, Rührei mit Würstchen und Speck. Joghurt, Obst und etwas Saft sind auch keine Hexerei.

    Hätte ich Mittwochs nicht versemmelt das Gulaschfleisch aus der Truhe zu nehmen hättet ihr Donnerstag wie versprochen zeitig zu mittag gegessen.

    :wacko:

    Freitags die genialen Spiesse von Betty und Stephan haben mich auch kaum Arbeit gekostet. Frische Salate waren ja im Zulauf.

    Und der Braten spielte allein auf dem Karussell, musste nur Temperaturen steuern.:schleck:

    Hab jetzt noch Sodbrennen, da kam niemand zum Fett tunken, für Einheimische unverständlich.:P'

    Hier sagt man: "Hauptsach gudd gess, geschafft hann mir dann schnell.";-)


    Danke für euer Lob welches ich stets an die richtigen Stellen weiterleitete, ob Käsekuchen von Schwiegermutter 1 oder Streusel trocken bzw mit Äpfeln und gefüllten Schnecken an Schwiegermutter 2, die Salate oder die Dips mit Brot für Zwischendurch an meine Tina, ich hab mehr koordiniert und meinen Frühstücksfetisch bei euch ausgelebt.8)

    Und ja CarlBorgward ich will dir die Nase lang machen ;P


    Gruß

    Mario

  • Hallo Jozi,

    ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken, Siggi und ich hatten 2 Navis und eine Karte. Da konnten wir uns eigentlich nicht verfahren.

    Aber die Ausfahrt war landschaftlich wirklich schön. Leider war das Treffen nur wieder zu kurz!;,(

    Danke für den Tip an Super Mario.:top:

    LG Heinz

  • Zu Hause angekommen musste ich natürlich gleich die Sache mit dem vergessenen Ladestromregler angehen.

    War auch gleich gefunden nur der passende Stecker war nicht gleich gefunden und dann nach längerem Suchen...... passt und alles geht.:laola:


  • So ihr Lieben.

    Das Treffen ist vorbei, der Schlafentzug wieder ausgependelt und alle kamen gesund zu Hause an.

    Die hier und da angesprochenen Gewichtszunahmen sind, sagen wir mal so, ein Kompliment für die Küche.;\D

    Jetzt halte ich gerade innerlich Rückschau und muss immer wieder grinsen.

    Zuerst die Anfragen von einigen ob sie donnerstags anreisen können. Die klopften dann teilweise schon Mittwochabend an, was im ersten Moment erschrecken kann wenn man sich gegen 22:00 alleine auf dem Gelände wähnt.

    Das zeitlich versemmelte Gulaschsüppchen, alle hingen am Kessel wie lange hungernde Menschen. Aber das hat sich ja dann im Laufe des Treffens relativiert ;P

    Dann der liebe redselige jpk jpk der da fremden Leuten bei der Pannenhilfe von unserem Treffen erzählt, diese Person zufälligerweise auch noch auftaucht und beim Vortrag von Kruegi55 über die Grenzen Österreichs diskutiert.

    :thumbsup:

    Es war ihm sichtlich peinlich dem armen jpk  :pinch:


    Donnerstagnacht, 23:07 Uhr, ich hatte mich gerade geduscht und war nur noch in Unterbuxe gerade 2 min unter der Decke als es plötzlich laut und hell wurde.

    Die Bayernfraktion kam trotz Panne eines Fahrzeugs geschlossen mit 6 Borgis an. Also schnell alles wegparken ohne rangieren damit die anderen weiterschlafen können und das Süppchen wieder aufgesetzt.



    Jetzt aufgewärmt bei schwieriger Anfahrt war sie wohl ein echter Seelenwärmer um diese Uhrzeit.

    Ach ja, der Moorwassertanker kam unmittelbar hinterher, und auch diese Besatzung ging nicht hungrig ins Bett.

    Um halb 2 war die Küche wieder sauber und fürs Frühstück bereit. Aus meiner Sicht die wichtigste Mahlzeit überhaupt.

    Um halb sechs ging der Wecker und die Brötchen wollten abgeholt werden.

    Etwas müde aber bestens gelaunt bereitete ich das Frühstück zu.

    Ich konnte beobachten wie der Platz langsam zum Leben erwacht und alle munter wurden.

    Mein Ameisenhaufen wurde aktiv und es wurden ohne mein größeres Zutun Pavillons und Bierbänke aufgebaut und ordentlich geparkt.

    Es wurde sich gefreut weil man sich lange nicht gesehen hat und irgendwie standen immer Häppchen da.

    Dann die genialen Spieße von betty und Stephan und die geniale Aktion das eingenommene Geld für den Eintritt zu verwenden. Ich kanns nur wiederholen :thumbsup:

    Ach ja, es gab auch Geschenke für mich, Schallplatten. Es waren da aus meiner Sicht einige coole Sachen dabei, im Moment sitze ich gerade bei einem Cocktail und Percy Sledge auf der Terasse und hänge meinen Gedanken nach. Die waren von betty , Jozi und Kruegi55 ,richtig?

    Von den 1000 Takten Magic Akkordeon kommen beim nächsten Treffen einige mit:dev: