Graaff 0,5t-Anhänger zu verkaufen, mit zivilen Papieren und TÜV

  • Verkaufe einen Bundeswehr-Oldtimer-Anhänger 0,5t des deutschen Traditionsherstellers "Niedersächsische Waggonfabrik Joseph Graaff GmbH"


    https://de.wikipedia.org/wiki/Waggonbau_Graaff


    Erstzulassung: 27.06.1962, Nichts verfummelt! § 21 StVZO-Abnahme neu im September 2018, ohne Mängel.

    Komplett mit zivilem Stecker oder auch wahlweise mit original Militärstecker verwendbar. Zur Zeit

    mit 12V-Birnen ausgerüstet.


    1.Hand.

    Die Originalbereifung der Größe 7,00-16C 6PR ist neu auf allen drei Rädern (max. 300km gefahren).


    Der Anhänger ist ausgerüstet mit der sehr seltenen höhenverstellbaren Deichsel mit Auflaufbremsenvorderteil und NATO-Kupplung, die wahlweise gegen eine Deichsel mit ziviler Zugöse ohne Auflaufbremse gewechselt werden kann ( eingetragen in den Papieren ). Vorhanden ist aber nur die Deichsel mit Auflaufbremse und NATO-Öse!

    Zulässiges Gesamtgewicht: 750kg.


    Idealer originaler Anhänger für DKW-Munga, VW Iltis, Mercedes 250GD oder auch Unimog u. Ä.

    Der Anhänger wird verkauft, wie er besichtigt wurde oder hätte besichtigt werden können!


    Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass eine Abholung nur mit einem Zugfahrzeug mit NATO-Hakenkupplung oder per Trailer erfolgen kann.


    Wegen des Fahrzeugalters wird der Anhänger als Ersatzteilträger bzw. Bastlerfahrzeug verkauft.


    Da dies ein privater Verkauf ist, gibt es keine Gewährleistung, keine Garantie, keine Rücknahme und keine Nachverhandlung!


    Preis: 1000,00 EUR


    Der Anhänger steht in 31195 Lamspringe

    multi-board.com/board/wcf/index.php?attachment/51665/

  • Gibts eine Chance den Anhänger auf Kugelkopf umzurüsten ? Oder gibts eine andere Möglichkeit das Hängerchen an meinen Puch zu hängen ? Die schweizer AHK wird da wohl nix bringen (? oder doch ?). Wenn er irgendwie an den Puch passt dann wäre ich sehr interessiert.

    Grüsse

    Thomas

  • Kann den Beitrag oben nicht mehr bearbeiten.

    Edit
    Bin raus. Zu weit weg, zu viel Arbeit bis er meinen Anforderungen entspräche, zu viele Teile die ich kaufen müsste (Plane, Spriegel, Keile, Zugeinrichtung), im Endeffekt dann zu teuer.

    Wenn jemand einen ungebremsten Graaf Anhänger hat dann kann er mir den gerne anbieten.

    Grüsse
    Thomas

  • Also an den PUCH sollte der mit der Öse passen, die Schweizer sind da sehr flexibel.

    Was leicheres von Graaff/Elze wirst du nicht kriegen.

    Plane/Spriegel gab es bei den Modell nicht! Sowas gibt es erst ab 1,5t, da kommt derPUCH nicht mehr mit klar...

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    69720-schweiz-klein-png

  • Plane und Spriegel gab´s beim 0,5t Hahn Graaf auch serienmäßig.

    Ich suche morgen mal Bilder dazu, falls erwünscht.

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint::lol:

  • Plane/Spriegel ist für mich wie bei den 1,5t :an:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    69720-schweiz-klein-png

  • Hallo,


    Plane/Spriegel ist für mich wie bei den 1,5t:an:

    ja Robert für dich vielleicht :-D ... aber nicht jede Plane /Spriegel ist so wie beim 1,5t oder 1t oder ...


    Plane und Spriegel gibt es auch für den 0,5t, halt in der flacheren Form ;-)

    siehe hierzu auch TDv 2330/004-14 oder 23330/004-50


      


    Gruß

    Gerd

  • Ich kann bei sowas nur in Laster-Dimensionen denken > das läüft eigntlich eher unter "Abdeckplane" :-)

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    69720-schweiz-klein-png

  • Hallo,


    die Nato Ringöse passt zwar in die Schweizer Anhängerkupplung, doch dreht sich die Nato Ringöse nicht in der Schweizer Kupplung. Die Ringöse verkantet in der Kupplung, was zum Bruch der Verbindung führt. Legt man eine Nato Abschleppstange in die Kupplung und schwenkt diese Stange zu beiden Seiten, spürt man die Verkantung in der Verbindung.

    Zum Anhänger möchte ich sagen, dass dieser die Stütze hinten, die Kupplung hinten, das Leitkreuz, die originalen Lampen und auch die originale Nummernschildeinfassung hat. Auch ist das Ersatzrad vorhanden. In meinen Augen handelt es sich um ein sehr gutes Angebot.


    Gruß,

    Christian

  • Christian, mir ist das auch schon aufgefallen dass zwar ein paar Sachen fehlen aber dafür andere da sind ;-) Hinterm Puch stört in erster Linie die Auflaufbremse die dazu führt dass man die Kupplung nicht tief genug einstellen kann. Also Zugeinrichtung umbauen. Kugelkopf oder mil. Egal. Dann fehlt mir aber der Handbremshebel (?). Oder ?
    Der Anhänger muss einen Käufer finden der die Auflaufbremse zu schätzen weiss.
    Grüsse
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    die Handbremse ist nach wie vor funktionsfähig, auch wenn eine andere Zugdeichsel ohne Auflaufbremse angebaut wird. Als problematisch würde ich dann eher das ungebremste Gewicht des Anhängers (in Abhängigkeit zum Zugfahrzeug) sehen.


    VG

    Andreas

  • Hallo,


    Ich kann bei sowas nur in Laster-Dimensionen denken > das läüft eigntlich eher unter "Abdeckplane" :-)

    das kann schon sein Robert, aber es gibt halt auch Pkw Anhänger, schon mal davon gehört ? ;\D

    großer Anhänger > große Plane

    kleiner Anhänger > kleine Plane :engel:


    So langsam fange ich an Gefallen an dem Hängerchen zu finden. Was wiegt der nochmal leer ?

    ja Thomas, ist ein schönes Hängerchen :thumbsup: und wiegt auch fast gar nix :lach: ... nur 475kg leer

    ... mit der Auflaufbremse dann bestimmt über 500kg. Es gibt aber auch den Anhänger mit zul. Gesamtgewicht 1000kg und 500kg Nutzlast, da rentiert sich dann auf jeden Fall die Auflaufbremse.


    Gruß

    Gerd