Unimog 404 BW Luftpresser einbauen Ja/ Nein?!

  • Ich spiele mit dem Gedanken meinem Mog wieder einen Kompressor zu verschaffen. Die Leitungen liegen noch.


    Gibt es mit eingebautem Kompressor tatsächlich Leistungsverluste? Beim Kauf fehlte der Luftpresser schon, hat jemand Erfahrungen damit gemacht?


    Wo wird der Riemen aufgelegt? Ich glaube mit fehlt eine Doppelriemenscheibe:/


    Einen Kompressor hab ich schon, die Halterung oben auch.


    Wenn der dadurch Leistung einbüßt klemm ich mir den Einbau, nett ist die Reifenfüllflasche. Anhänger fahre ich nicht.

  • Wenn du keinen luftgebremsten Anhänger ziehen möchtest, brauchst du den Kompressor gar nicht,

    warum möchtest du ihn dann wieder einbauen? Das wäre dann ja wieder ein Teil mehr, das gewartet

    werden muß und Leistung kostet.

  • :/ sorgt der Luftpresser echt für soviel mehr Verbrauch??

    Wie die oben genannten Literangaben zustanden kommen, würde mich auch mal interessieren.

    Ich habe einen 404 mit, einen ohne Luftanlage. So rein subjektiv kann ich da keine wirklichen Unterschiede ausmachen.


    Mit ist schön anzuhören, ohne hat man mehr Platz im Motorraum und es ist bedingt wartungsfeundlicher.

    Wenn ohnehin alle Komponenten vorhanden sind, warum schließt du es nicht mal an? Dann kannst Du immer soch selber entscheiden - und auch feststellen ob das ABV noch nicht ist...

  • Hallo Michael,


    wo wird der Riemen aufgelegt?

    ich kann dir jetzt auch nicht genau sagen auf welcher Riemenscheibe der Riemen gelegt wird, aber das ergibt sich doch normalerweise aus der Position vom Luftpresser ...




    der Keilriemen für den Luftpresser hat die Größe 9,5 x 1175 DIN 7753, falls du noch keinen hast ... ^^


    Gruß

    Gerd

  • Hi, also ich habe den Presser auch wieder eingebaut, war eine undankbare Arbeit die komplette Anlage zu erneuern von den Absperrhähnen bis zur kleinsten Dichtung. Allerdings sieht es total geil aus wenn er komplett ist, hört sich auch gut an , und es schafft eine gewisse befriedigung etwas wieder in Original zu erstellen. Mehrverbrauch kann ich noch nicht beurteilen.

    Leider schafft mein Westinghouse nur 5 bar, danach kommt nichts mehr.

    Gruß Michael

  • mal zum Mehrverbrauch:


    das sollte sich doch zumindest überschlägig berechnen lassen.

    Hat jemand mal die Daten von den original verbauten Kompressoren?

    Also Druck und Durchsatzleistung?

    Dann könnte man mal die benötigte Antriebsleistung wermitteln.


    Nen Klimakompressor merkt man ja auch ordentlich in Leistung und Verbrauch,

    dass das aber 3 Liter oder mehr sein sollen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • Ein Klimakompressor läuft bei eingeschalteter Klimaanlage ja mehr oder weniger dauerhaft. Ein Luftpresser für die Druckluftanlage läuft nur solange unter Last bis der Abschaltdruck erreicht ist, danach läuft er leer mit und schaltet erst nach Unterschreiten eines vom Abschaltventil vorgegebenen Drucks wieder ein. Wie lange das dauert hängt dann hauptsächlich von der Dichtheit des Systems und von der von eventuellen Verbrauchern entnommenen Luftmenge ab.

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."