Wolf Ausstattung + Tarnkreuz

  • Hallo Gemeinschaft,


    Wer kann mir sagen, wo zu die Halterung im Wolf benötigt wurde ?


    Desweiteren wollte ich auch noch gerne wissen wie hell das Tarnkreuz leuchten soll? Bei mir funktioniert die Tarnbeleuchtung sowie auch die Glühbirne vom Tarnkreuz, montiere ich den 'Kopf' wie gehabt auf das Kreuz, bleibt es dann stockdunkel.


    Danke für eure Hilfe !!!


    Schönen Feierabend


    Grüße aus Luxemburg,


    Gilles

  • Moin

    Also das Licht des Tarnleitkreuzes ist Tagsüber nur zu sehen wenn du die Hände drüber machst und mit dem Auge dicht rann gehst. Aus 40cm Abstand ohne Verdunckelung wirst du nichts sehen.

  • Hallo,


    Alles kontrolliert, bleibt stockdunkel. Sobald ich beide Schrauben bis Anschlag anziehe, verschliesst der 'Kopf' die Glühbirne. Wenn ich beide Schrauben 0,5 cm heraus drehe, 'wird es Licht', aber dann verlier ich vielleicht beide Schrauben durch Vibrationen. Wo soll das Licht denn herausstrahlen ? Hast du eben ein Bild bei Hand ?


    Danke


    Grüße,


    Gilles

  • Hast Du mal kontrolliert, ob die richtige Birne eingesetzt ist? Die Fassung ist so eine ganz primitive, aber effektive Federdruckmechanik. Wenn die Bauform der Birne zu lange ist, wird beim Aufsetzen und Festschrauben der Abdeckung der Kontakt unterbrochen. Wenn alles nix hilft -> dann Schraubensicherung auf die Schrauben.

    Wenn De glaabst ess gehd ned mehr, kimmt von irschendwo en kalde Schobbe her! :bier:

  • Hallo,


    Wenn ich die Abdeckung nur 1 mm öffne,

    sieht man Licht. Glaube nicht dass es an der Birne liegt. Normalerweise müsste das Licht am Korbende zurück 'geworfen' werden, oder irre ich mich ? Könnte vielleicht lackiert sein.

    Ein Bild vom Trichter (Korb) hast du nicht zufällig zum abgleichen ?


    Danke


    Grüße aus Luxemburg,


    Gilles

  • Moin

    Ein Bild habe ich nicht, aber es gibt Bilder des Tarnleitkreuzes im Netz, was allerdings auch nict weiter Hilft.

    Das Licht muss seitlich und nach oben/unten abgestrahlt werden, so das die Weissen Flächen des Kreuszes angestrahlt werden. In die richtungen sollte das Glas durchlässig sein.


    So wie du den Fehler beschreibst denke ich dass das Leuchtmittel beim anschreuben des Korbes den Kontakt verliert...da solltest du nach schauen ob da was verbogen ist, bzw. richten. Ich weiß nicht ob es verschiedene Baulängen der Leuchtmittel gibt so wie HONK meint.

  • Pi90 : Es gibt wohl unterschiedliche Baulängen der Birnen, wenn auch minimal. Ich hab von einem alten Schrauber mal ne Schachtel unterschiedlicher 24 V Birnen bekommen und da waren bei gleicher Fassung unterschiedlich lange Glaskolben verwendet. Ich weis natürlich nicht wo die alte Birnen herkommen , wie alt die sind und wer die hergestellt hat. Auf jeden Fall hatte ich eine von den "langen" bei mir im Leitkreuz eingesetzt und auch ein Problem mit dem Kontakt. Bevor jemand nachfragt, natürlich hab ich die Birne vor dem Einbau auf Funktion geprüft.


    Eine Möglichkeit wären noch oxidierte Kontakte oder kalte Lötstelle. Mal die Fassung ohne Birne durchgemessen??

    Wenn De glaabst ess gehd ned mehr, kimmt von irschendwo en kalde Schobbe her! :bier: