Suche Unimog 404 Funker

  • Hallo Theo,


    ich war früher Funker im Unimog 404 und meine Substanz ist noch relativ gut.


    Aber eigentlich ist Menschenhandel doch verboten ? ;-)


    ( Dieser Scherz musste sein, bei der Steilvorlage ) :lol:


    Nichts für ungut

    Eddi

  • Hallo,

    seit einiger Zeit ist nichts mehr im Originalzustand mit Funkausstattung im Netz zum Verkauf aufgetaucht. Um 2000 gab es noch relativ viele voll eingerichtete. Ich frage mich, wo die alle geblieben sind? Hoffentlich nicht in Afrika oder total umgebastelt.

    Gruß Stefan

  • Hallo,

    seit einiger Zeit ist nichts mehr im Originalzustand mit Funkausstattung im Netz zum Verkauf aufgetaucht. Um 2000 gab es noch relativ viele voll eingerichtete. Ich frage mich, wo die alle geblieben sind? Hoffentlich nicht in Afrika oder total umgebastelt.

    Gruß Stefan

    Hallo Stefan,


    ich kann Dich beruhigen, viele dieser Fahrzeuge sind noch da und stehen in irgendwelchen Scheunen und Hallen. Als der Unimog 404 S noch für kleines Geld zu bekommen war, haben sich etliche Sammler einen zugelegt. Keine Sorge, der Unimog 404 S stirbt nicht aus.


    In den 1980er Jahren gab es fahrbereite Exemplare für 500 DM bei der VEBEG. Die Zeiten sind halt vorbei. Gute Unimog 404 S kosten inzwischen gutes Geld. So ist der Markt - ein Spiel zwischen Angebot und Nachfrage...


    Viele Grüße

    Eddi

  • Theo, jetzt mal im Ernst :


    Crowfish


    hatte doch kürzlich einen Unimog 404 S mit Funkkoffer für 13.000 EUR im Angebot. Auf den Fotos bei eBay-Kleinanzeigen sah der ganz passabel aus ( einfarbig, in RAL 6014 )


    Möglicherweise wäre das ja etwas für Dich und fragen kostet ja nichts...


    Quakfrosch und StefanH haben schon recht, die Zeit der guten, billigen Unimog 404 S ist schon etliche Jahre vorbei. Die guten und unverbastelten Unimog 404 S sind mittlerweile in Sammlerhand. Jetzt gibt es schlechte 404 S zum Preis eines Guten von Ende der 1990er bzw. von Anfang der 2000er...


    Dennoch viel Erfolg bei der Suche

    Eddi

  • Hallo,


    vielen Dank für eure Beiträge, es hätte ja sein können, daß evtl. einer von euch noch einen BW Unimog Funkkoffer irgendwo stehen hat, der ein neues Heim sucht.

    Es war mir klar, daß ich keinen bezahlbaren Mog mit Originalausstattung und ohne Rostpartikel bekommen würde.

    Mir geht es nur darum, evtl noch einen Funkkoffer zu finden, der noch nicht als Wohnmobil umgebaut ist und den man mit Arbeit und Fleiß wieder auf die Straße bringen kann. (Meinen Munga F91/4 von 1957 habe ich auch restauriert und läuft und säuft fast wie am ersten Tag)

    Wie gesagt, die Substanz sollte noch erhaltenswürdig sein.

    Ich melde mich bei euch, wenn ich einen gefunden habe.


    Grüße und vielen Dank an euch


    Theo

  • Dann vielleicht mal Butter bei die Fische:

    Was ist denn "bezahlbar" ?

    Unter 10.000,- brauchst du es, ganz ehrlich gesagt, einfach nicht versuchen. Da sind nur noch Teileträger, abgebrochene Restaurationen und Fahrzeuge im Zustand kurz vor der Verschrottung drin.

    Natürlich hast du oft auch völlige Spinner dabei, die der Auffassung sind, dass ihr Resthaufen eines Fahrzeugs ein Goldschatz ist und entsprechende Mondpreise aufrufen.


    Aber wie schon angemerkt, werden einem die Fahrzeuge nicht mehr an jeder Ecke hinterhergeworfen.

    Die guten sind in Sammlerhand, oder wurden verbastelt und mit irgendwelchen Zivilfantasielackierungen verunstaltet. Letzteres blieb ja auch den Kübeln und Borgis nicht erspart.

    Vorsicht ! Beiträge können Ironie und Sarkasmus enthalten. Sie sind für seichte Gemüter und zu nah am Wasser gebaute Menschen nur schwer zu ertragen. :heuldoch:

  • Meine Vorstellung liegt bei ca. 6.000 - 8.000€.


    Nicht mehr, da meine anderen Fahrzeuge doch schon einiges Bares verschlucken.

    Ich werde mal weiter schauen, ob mir noch etwas passendes über den Weg fährt.


    Abwarten und schauen.


    Falls etwas passendes dabei ist, melde ich mich.


    Gruß


    Theo

  • Ok. Das ist dann so erfolgversprechend, wie diese Suchanzeigen, wo auch immer jemand einen mängelfreien Wolf im Bestzustand sucht, und dafür bis zu 6500,- bieten würde.


    Ab 8000,- könnten Reste eines halbausgeschlachteten durchgegammelten mit zerpflücktem Koffer drin sein.

    Vorsicht ! Beiträge können Ironie und Sarkasmus enthalten. Sie sind für seichte Gemüter und zu nah am Wasser gebaute Menschen nur schwer zu ertragen. :heuldoch:

  • Ok. Das ist dann so erfolgversprechend, wie diese Suchanzeigen, wo auch immer jemand einen mängelfreien Wolf im Bestzustand sucht, und dafür bis zu 6500,- bieten würde.


    Ab 8000,- könnten Reste eines halbausgeschlachteten durchgegammelten mit zerpflücktem Koffer drin sein.

    Dein Gelaber ist echt unerträglich. Ich bin mir relativ sicher das du nicht jeden 404 Funker kennst der noch rum fährt und schon gar nicht wirst du wissen das die Verkäufer dafür haben wollen. Der TE hat seine hat doch klar zu erkennen gegeben das er bereit ist Abstriche zu machen um bei seinen Preisvorstellungen anzukommen.


    Mir geht es nur darum, evtl noch einen Funkkoffer zu finden, der noch nicht als Wohnmobil umgebaut ist und den man mit Arbeit und Fleiß wieder auf die Straße bringen kann.

    Bei dir trifft ein bayrisches Sprichwort super zu, "Haupsache die Luft hat gescheppert"

  • Hallo,

    beim 435 ist es ja das Gleiche wie mit dem 404, allerdings auf einem anderen Preisniveau. Die Kofferfahrzeuge KrKw mutieren alle zu Wohnmobilen.

    Vor einigen Jahren gab es auch FmKabinen, die noch mit den gleichen Funkgeräten SEM25 oder Telefunken/Siemens wie im FuKo, nur mit moderneren Möbeln und neuer Elektroverkabelung, eingerichtet waren.

    Ich habe auch noch die Preise von 2000 im Hinterkopf, von daher ist mir mehr als 10000€ für einen guten 404 auch zu viel. Der für 13000€ angebotene 404 hatte glaube ich vor einiger Zeit noch einen Preis von 18000€. Dafür bekommt man mit etwas Glück auch einen 435 mit FmKabine.

    Gruß Stefan

  • Unter 10.000,- brauchst du es, ganz ehrlich gesagt, einfach nicht versuchen. Da sind nur noch Teileträger, abgebrochene Restaurationen und Fahrzeuge im Zustand kurz vor der Verschrottung drin.

    Warum musst Du eigentlich zu jedem Fahrzeugtyp hier im Forum, Deinen unqualifizierten Senf dazu geben? Besitzt Du überhaupt ein vergleichbares Fahrzeug? Nicht dass man das hier im Forum unbedingt müsste, aber irgendwie lässt bei Deinen Beiträgen oftmals die Praxisnähe schwer zu wünschen übrig!


    Hier hast Du jedenfalls mal wieder ein paar schöne Beispiele dafür geliefert, dass Du von der Materie leider wirklich keine Ahnung hast...


    Es ist schon richtig, dass wirklich gute Fahrzeuge inzwischen fünfstellig gehandelt werden. Allerdings meist nur, wenn sie von Leuten inseriert werden, die wissen was sie haben, bzw selber in der Materie beheimatet sind.


    Genau so oft kommt es aber auch vor, dass jemand was auf einer Scheune ausgräbt, was die Jahre als Zeitkapsel gut überstanden hat. Speziell auf eBay Kleinanzeigen taucht so etwas immer wieder auf.

    Gerade letzte Tage, war noch ein sehr guter Koffer für 4700 Euro drin. Innen zwar leider schon leer, aber ansonsten wirklich topp! Kurz davor ein vergleichbares Fahrzeug in Holland. Diese sind natürlich immer entsprend schnell weg, aber mit ein wenig Geduld und viel Suche wird man früher oder später fündig.



    Diese hier von Dir an den Tag gelegte, völlig überzogene Schwarzmalerei ist für Theo jedenfalls in keinster Weise hilfreich oder zielführend!

  • Moin Theo,


    richtige Einstellung: Netz und alles weitere beobachten, nichts überstürzen.


    Habe meinen Mog 2013 über einen sehr guten Freund vermittelt bekommen... Zustand 4 für 1200€ inklu Reifensatz 10 PR.


    Die Restauration hat ca. 1 Jahr gedauert, wobei Motor und Getriebe top waren...Bremsen naturgemäss runderneuert.


    Jetzt strahlt er wieder in 6014 alt mit originaler Funkausstattung SEM25/35 und komplettem Zubehör (Moppel, Sichtschleuse etc.)

    und ner Originaluhr von Moritz (:-D:dev:).


    Der ist jetzt, wenn ich mal so Vergleiche mit Angeboten ziehe, weit über 10T€ wert (Angebot/Nachfrage).


    Trotzdem unverkäuflich!


    Gruss Pit

  • Hallo zusammen,


    ich wollte natürlich keinen Streit vom Zaun beschwören. Ich finde auch, daß es im Netz noch etwas erhaltenswertes für mich geben wird.


    So wie Moritz schon geschrieben hat, sind auf ebay Kleinanzeigen ab und zu für mich doch noch einpaar 404, die mich ansprechen.


    Den Holländer, den hatte ich mir angeschaut und probe gefahren. Koffer super und in 1989 neu drauf gekommen. Fahrzeug Mat Erh.Stufe 4 von 1989. 1997 außer Dienst genommen und bis jetzt 1700 km drauf gefahren.

    Problem war, ich hatte die Kurzzeitkennzeichen dabei, die Probefahrt. Im 5. Gang 55 km/h, dann in den 6. geschaltet, dann Leistungsabfall auf 45 km/h.

    Ich konnte den Mog also nicht mit auf die Bahn nehmen. 2 Tage später mailte mir der Verkäufer : Nicht mehr fahrbereit und geht nach Holland. Klasse.


    Bei dem Mog für 4700 € war ich nicht schnell genug, trotz Kaufversprechen.


    Ich bin auch der Meinung, daß es noch einen Unimog 404 für mich geben wird.


    Für die Restauration meines Mungas habe ich auch 1,5 Jahre benötigt.


    Grüße


    Theo

  • Den Holländer, den hatte ich mir angeschaut und probe gefahren. Koffer super und in 1989 neu drauf gekommen. Fahrzeug Mat Erh.Stufe 4 von 1989. 1997 außer Dienst genommen und bis jetzt 1700 km drauf gefahren.

    Problem war, ich hatte die Kurzzeitkennzeichen dabei, die Probefahrt. Im 5. Gang 55 km/h, dann in den 6. geschaltet, dann Leistungsabfall auf 45 km/h.

    Ich konnte den Mog also nicht mit auf die Bahn nehmen. 2 Tage später mailte mir der Verkäufer : Nicht mehr fahrbereit und geht nach Holland. Klasse.


    Bei dem Mog für 4700 € war ich nicht schnell genug, trotz Kaufversprechen.

    Wie man sieht, hast Du Deine Hausaufgaben gemacht und bist kein Traumtänzer oder Eintagsfliege.


    Ich denke Du bist auf einem guten Wege, das wird noch was!

  • Hallo,

    auf den Bildern macht der noch ein recht guten Eindruck, der Funkkoffer scheint noch sehr gut erhalten zu sein, ist der innen noch eingerichtet mit einem Funkrüstsatz?

    Bei der Vebeg habe ich weitaus schlimmeres gesehen und die wurden wieder zum Leben erweckt.

    Gruß Stefan

  • Hallo,


    der 404 von Ulli ist echt ganz nett. So etwas hatte ich ins Auge gefasst, wo ich noch etwas dran schrauben, lacken und mich verwirklichen kann.

    Die Substanz scheint auch noch relativ gut zu sein.


    Ich glaube Ulli und ich müssen unbedingt weitere Gespräche führen.


    Vielen Dank für eure Beiträge. Ich hoffe es werden noch mehr.:daumenhoch:


    Grüße

    Theo

  • Hallo Theo,


    vermutlich hast Du es schon längst selbst gesehen, sonst schau Dir mal hier im MFF den Beitrag von

    URAL-375D

    an.


    unter :

    Kraftfahrzeuge

    Militärfahrzeuge

    Fahrzeug & Teilebörse

    Militärfahrzeuge


    Unimog 404.1 Funkkoffer - wegen Todesfall abzugeben


    Von den 8 nachträglich angebrachten Reflektoren einmal abgesehen, scheint dieses Fahrzeug noch nahezu unverbastelt zu sein. Besonders der Funk-Koffer sieht noch sehr schön aus. Dieses Fahrzeug sollte gerettet werden.

    Und URAL-375D schreibt ja, dass die 6.000 EUR nicht in Stein gemeißelt sind...


    Liebe Grüße

    Eddi

  • Hi Theo,

    Denke auch, das ist die bessere Wahl;-)


    Da passt Preis-Leistung super und ein riesen Ersatzteil Konvolut mit Motor ist auch dabei. :thumbsup:


    Grüße Birgit