Neue Stossdämpfer lohnen sich

  • Die uralten Dämpfer sind jetzt gewechselt. Ein erstaunlicher Effekt: Löcher in oft befahrenen Straßen, die man schon lange kannte ("jetzt schepperts gleich"), sind plötzlich weg. Da fehlt einem doch was ;(

    Vorher schön die Hülsen konserviert, die sind innen nämlich rohes Blech.


  • Das mit der Konservierung hätte ich damals auch machen sollen. Die Hülsen sind mir einfach durchgerostet. Die Dämpfer wären sonst noch gut. Bin dann auch Koni Dämpfer gewechselt. Aus meiner Sicht sprechen diese feiner an. Es gibt fast Software wie Fahrkomfort:-)

  • Ich vermute mal, das die 106 688 die „Normalen“ Dämpfer sind, und die 106 942 die „Schlecht Wege“ Dämpfer.


    Aber wie gesagt, ist nur eine Vermutung, wissen tue ich es nicht.


    Hast du mal über das EPC die Original Nummer rausgesucht ?

    Dann kannst du ja bei AUTODOC oder so die Original Nummer eingeben, und schauen welchen Dämpfer er dir für deinen Wolf anzeigt.

  • Bei der Gelegenheit, kennt Ihr noch was zu den Bilstein Dämpfer sagen? Die Dinge sind deutlich teuerer, ist überhaupt die Luftfederung für den Wolf sinnvoll und rechtfertig die Mehrkosten?

    Ich habe leider überhaupt keine Ahnung, da ich das Fahrzeug kaum gefahren habe, geschweige im Gelände.

    Da müssen die Fachleute ran ;-).

  • Moin,


    Original:


    A 461 323 02 00 STOSSDAEMPFER VORNE 166,28 VA
    A 004 326 04 00 STOSSDAEMPFER HINTEN 231,04 HA


    in langen Fahrzeugen ist als härtere Dämpfung (SA 28021) oft verbaut:


    A 004 323 78 00 STOSSDAEMPFER VORNE 166,28
    A 004 326 04 00 STOSSDAEMPFER HINTEN 231,04


    (04/2019 netto)

  • Guten Morgen,

    ich habe mir aufgrund des Themas hier auch mal neue Stoßdämpfer gegönnt. Entschieden habe ich mich auch für die Bilstein B6.

    Letztes Wochenende habe ich Stoßdämpfer verbaut. Ich bin total begeistert von meinen ersten Fahrten, gerade auf unbefestigten Wegen, Feldwegen, wirklich ein Unterschied, wie auch vom Reisewolf schon beschrieben. Habe das Gefühl das die Stoßdämpfer wirklich arbeiten, viel wegschlucken, keine dumpfen Schläge mehr. Ich denke auch, dass meine alten Stoßdämpfer wirklich am Ende waren. Ich meine, nach fast 30 Jahren, auch gerechtfertigt. Wie jetzt der Unterschied zu neuen Dämpfer von Sachs oder oder Seriendämpfer zu den Bilstein sind, kann ich leider nicht sagen.


    Viele Grüße Jörg

  • Wir haben uns für die "komfortable" Variante nach der Empfehlung aus dem Forum (Lupus) entschieden, da wir kaum mit Vollast das Auto fahren werden.

    Bilstein B6 hatten wir auch im Auge, trotzdem haben wir uns für Öldämpfer entschieden.

    Ob die Entscheidung richtig war müssen wir zuerst ausprobieren, und das wird noch eine Weile dauern.

    Wie schon hier viel diskutiert, nur Vergleiche mit Einsatz von verschiedenen Dämpfern machen eine, den Anforderungen angepasste Entscheidung möglich.

    Leider das in diesem Fall fast unmöglich.


  • Moin,


    Hat hier jemand Erfahrung ob man den Fahrkomfort im Schweizer Puch spürbar erhöhen kann indem man die Dämpfer tauscht ( z.B. auf Koni Heavy 2 Rohr) und die original Federn drin lässt? In Anbetracht unserer geplanten Tour scheint komfortableres Fahrverhalten keine schlechte Idee zu sein da er auf uneben Straßen manchmal recht bockig wird...


    Gruß

    Marc

  • Meiner hat mir bei Bodenwellen auch immer das Gebiss aus dem Kiefer geschlagen...

    Nach der Umrüstung auf die Koni Heavy Track war das deutlich besser, aber das Fahrverhalten immer noch straff. :daumenhoch:

    Und Km haben die jetzt auch schon hinter sich, ohne Ärger zu machen.


    Allerdings müssen jetzt die Federn hinten neu, weil die (damals neuen) Spidan nach 4 Jahren gebrochen sind.

    Die mochten wohl die finnischen Wege nicht. :daumenrunter:


    Ich denke das die im langen Schweizer den Fahrkomfort deutlich erhöhen.

  • Moin Marc,


    Was ist an Finnischen Wegen den schlecht? Asphalt ist Teufelswerk:dev:8] bei mir ist noch nix gebrochen und der gute ist jetzt über 33 Jahre,


    BTW: der Shop aus Helsinki hat zum 2. Mal passende Dickenmode:engel: an mich geliefert Danke für den Tipp.


    Beste Grüße


    Ramboduck

  • Was ist an Finnischen Wegen den schlecht?

    Das hab ich ja nicht geschrieben. ;P;-)

    Die Federn haben nur geschwächelt, weil da nicht nur Asphalt war. :thumbsup:


    Ich muss mal gucken ob ich noch eine Nummer finde, um zu sehen welche das eigentlich sein sollten. Nicht das die den Grünen entsprechen....:/