U1300L - Ersatzrad Abdeckung

  • Hallo Zusammen,


    ich habe vor das Ersatzrad (Felge) zu entrosten und neu zu lackieren, es hat sich über die Jahre leider gewaltig Rost angesetzt.

    Mein Mog steht mittlerweile nicht mehr im freien, aber beim Dampfstahlen etc. sammelt sich immer wieder Wasser.

    Bisher wische ich das hinterher immer wieder raus.

    Wie handhabt Ihr das? Gibt oder gab es vom Bund aus Abdeckungen für Ersatzrad?

    Mir ist aus meiner Bundeswehrzeit nix in Erinnerung.


    Grüße und Danke euch!


    Adrian

  • Hallo Adrian!


    Vom U1300 habe ich keine Ahnung.

    Aber die 1350er der belg. Armee bekommen eine Holzplatte in die Felge gelegt, die dann mit einer Flügelmutter in der Mitte befestigt wird. Flügelmutter war bei meinem noch vorhanden. Holzplatte hab ich mir aus einer Siebdruckplatte selber geschnitten.

    Da das aber noch immer nicht 100% wasserdicht ist, hat unser begnadeter Forumssattler Abo68 mir noch eine schöne Abdeckplane geschneidert. :thumbsup:


    Fotos bei Bedarf.

    Gruß

    Pitter

  • Danke euch zwei für die schnellen Antworten!:thumbsup:


    An deine Variante mit einem runden Deckel mittels Gewindestange hab ich auch schon gedacht...

    Hab mitterweile Google etwas bemüht und habe folgendes gefunden..., allerdings falsche Farben und preislich naja...:/


  • Axel hat da sämtliche Olivtöne verfügbar.

    Meine Abdeckung ist im "Khaki Vert" von seinen Iltis Verdecken:



    Abo68 , falls du hier mit liest : ich kann dir noch einen Unimog Reifen vorbei bringen um meinen "Prototypen" serienreif zu machen. ;-)


    Gruß

    Pitter

  • Wenn sich hier eine Sammelbestellung ergeben würde,

    wäre ich mit 1x in RAL 6031 dabei :-)

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • Hallo Unimogler, hallo Pitter,


    das hört sich nach Arbeit für mich an ;-)

    Ich schlage vor, der Pitter kommt mal mit nem Unimogreifen zu Besuch und wir trinken ein Bier – nachdem wir das Schnittmuster und den endgültigen Prototyp für die Unimog Ersatzreifen Abdeckung geschneidert haben. Dann bekommt ihr zeitnah eine Rückmeldung mit möglichen Farben und natürlich Preise.


    Olivgrüne Grüße


    Axel

  • Ich bin zwar auf 365/80 R20-Reifen unterwegs, aber mein

    Ersatzrad ist ebenfalls 335/80 R20 = 12,5 R20. Anscheinend

    (ich habs nie probiert) paßt die größere Ausführung nicht

    richtig in den vorgesehenen Bauraum für das Ersatzrad.

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)



  • @Pitter/Axel:

    Hat sich da mittlerweile denn was ergeben? :-)

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)