Geländewagenquartett (mit den neuesten Modellen!)

  • Ich habe hier noch einen Beifang vom diesjährigen Maikäfertreffen in Hannover, den ich euch nicht vorenthalten wollte :-D



    Man sieht an der Auswahl der Modelle (BMW Glas 2000 :?:, bis dato nie gehört): Es gab nicht soo viele Modelle und wer früher Geländewagen fuhr war Förster, Soldat, Jäger oder Amerikaner. Heute würde man - wenn man die SUV (Selten Unnütze Vehikel) dazunimmt - wahrscheinlich nicht mal alle Hersteller in diesem Quartett unterbringen. Geschweige denn alle Modelle :verrueckt:.

  • Tolles Beutestück!:thumbsup:

    Wenn es um richtige Geländewagen geht, sieht es aktuell fast noch düsterer aus, als damals. SUVs zählen ja nicht wirklich, zumal die Meisten noch nicht mal Allrad haben.


    Der als BMW-Glas 2000 bezeichnete Wagen wurde meines Wissens nie wirklich so benannt, war ein Einzelstück und der erste Vorläufer des sog. Europa-Jeeps.


    Mir war allerdings der Dornier völlig unbekannt

    Grüße von der Küste! Til


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • Toll, aber irgendwie vermisse ich da den T3 (Syncro).
    Aber schon eine interessante Auswahl. :daumenhoch:


    Gruß, Eve

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:


    Während der Fahrt nicht mit dem Busfahrer sprechen


    Egal wieviele CD`s du hast, Carl Benz hat Mercedes !

  • Moin,

    cooles Spiel.

    Aber den Dornier Delta 2 als "Geländewagen" zu bezeichnen, ist schon

    heftig. Mal ein Bild mit Fenstern, um sich die Größe vorzustellen :


    35713439pa.jpg


    Heckantrieb, 10 Zoll Räderchen und kleiner Zweitakter, bzw. Elektromotor mit 9 PS.

    Gitterrohrrahmen, Plastikverkleidung und Holzfußboden.

    Entspricht so ziemlich genau einem Rasenmäher ohne Mähwerk.

    Wobei diese "Rasentraktoren" deutlich breitere größere (Hinter-) Räder haben.


    Gruß

    Klaus

  • Hallo,

    das Auto auf dem Foto sieht aber irgendwie anders aus, als das auf dem Bild im Quartett. Karosserie mit Sicken und klappbare Frontscheibe, Spiegel und die Räder sind auch größer.

    Gruß Stefan

  • Moin,

    gib mal "Dornier Delta 2" bei Google ein und dann auf "Bilder".

    Auch Wikipedia ist da sehr auskunftsfreudig.

    Es gab nur Prototypen in unterschiedlicher Motorisierung und

    Verkleidung.


    Denke Dir bei dem Kartenspielblatt mal die Schatten in den Radhäusern weg

    und die Scheibe hochgeklappt ...... das paßt schon.

    Die Verkleidung ist eine andere, als bei der voll verglasten Ausführung,

    Das ändert ja nix am Fahrzeug als solches.


    Gruß

    Klaus


    https://www.suedkurier.de/regi…aushalt;art372474,8861312

    Ist aber auch ein typisches Beispiel wie man verdummt wird:

    Zitat: "1970 gab es noch keine Batterietechnologie"


    Auch nee, das Original lief mit Batterien 90km.

    Die U-Boote in beiden WW liefen mit Trettantrieb (Ironie!) und das

    die meisten ersten Automobile Elektrofahrzeuge und keine Verbrenner waren, wird auch gerne

    verschwiegen.


    Richtig wäre: Heute ist die Batterietechnologie etwas weiter entwickelt, als 1970.


    Gruß

    Klaus

  • Wenn ich das richtig lese wollen die Museumsmenschen das Teil mit aktueller Technologie wieder aufbauen. Das hat für mich aber überhaupt nix mit restaurieren oder Bewahren von Originalsubstanz zu tun...

    Meine unmaßgebliche Meinung...

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Batterien gabs damals noch ned .

    Da hieß das noch Sammler und später dann Akkumulator.

    Und DKW baute den Schnellaster damals schon mit E Antrieb.


    mfg Patrick

    Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
    Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.


    Für mehr Integration von Bevölkerung mit Emissionshintergrund
    "dats ned bandan nemts ahn droht" :schweißen:
    Freilauf Dioden aus Freilandhaltung :D

  • Ist aber auch ein typisches Beispiel wie man verdummt wird:

    Zitat: "1970 gab es noch keine Batterietechnologie"

    Genau Klaus! Wir werden immer mehr verarscht...:daumenrunter:


    Und 1970 war die Erde noch ne Scheibe...pfrtz


    Nur: diese A...löcher haben noch nicht gemerkt, dass wir uns nicht mehr verarschen lassen!:laola:


    By the way: man hört gar nix mehr von der Dummwelthilfe!?;\D


    Hat Mutti sie zurückgepfiffen...???:dev:

  • Der ist halt dabei ,weil man auch Looserkarten im Spiel braucht.

    Weitere Recherche hat ergeben, das das Spiel 1971 rauskam.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Ja, ist hier ersichtlich.http://www.germanycards.de/topassg.html


    Aber deins hat hinter der Nummer noch /5 was wohl 75 oder 76 bedeutet.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen