Schaltkasten funkkoffer 404

  • Hallo Leute,

    Ich bin dabei die schaltkästen in meinem Funkkoffer zu vervollständigen und möchte auch wieder die 220v Dose mit spannungswandler anbringen.

    Nun zur Frage,kann mir jemand ein von Foto von seinem inneren schalkasten schicken damit ich eine grobe Richtung habe ?! Habe leider keinen Schaltplan.


    Mit freundlichen Grüßen

    Christian

  • Habe grade leider nur dieses Bild! Hoffe es hilft

    Ja schon, wir reden also von folgenden Kästen:



    Ich frage mich nur, welchen Spannungswandler Du meinst. Oben im größeren Kasten kann man 220V einspeisen (dafür gibt es spezielle Kabeltrommeln mit Überwurfmutter), die werden dann auf die beiden Steckdosen verteilt. Der 24V Stromkreis und auch die Beleuchtung ist davon jedoch losgelöst.


    Da Du ja nach Bildern vom Inneren gefragt hast, habe ich eben in der Halle mal versucht im Funkkoffer welche aufzunehmen. Mit dem Handy bei den Lichtverhältnissen leider nur mäßig aussagekräftig.


    Ich habe jedoch noch neue Schaltkästen, denke die eignen sich für einen ersten Eindruck ebenfalls:






    Solltest Du noch immer Fragen dazu haben, kann ich auch die entsprechenden Schaltpläne dazu raus suchen.

  • Hallo,

    im Unimog würde ich 230V und 24V so nicht mehr unbedingt gemeinsam in einem Schaltkasten verlegen. Wenn sich da beim Fahren etwas losrüttelt, könnte es unliebsame Überraschungen im 24V-Bordnetz ergeben.

    Gruß Stefan

  • Moin,


    ich bin ja nicht der Technik-Freak, aber an einen Spannungswandler 24 auf 240V kann ich mich da nicht recht erinnern... War es nicht so, dass die Versorgung eine externe 240 V Leitung benötigt hat und das hier nur mit zusätzlichen Sicherungen verteilt wir? Wahrscheinlich gespeist vom Moppel?


    Der Spannungswandler ansich ist doch noch einmal ein ganz schöner klopper, der auch nicht recht Leistung abkonnte.

    ___________
    404 Fuko in Fleckentarn
    404 TroLF in RAL 6014 ;-)
    404 TLF8 in RAL3000 (Fehlfarbe?)

    411 von der STOV

    ...

    461.311 von der Norwegischen Armee

  • Hallo, ich hätte auch noch ein paar Fragen zu den Schaltkästen.

    Mein Funkkoffer ist zur Zeit auch lehr. Die beiden Kästen habe ich von einem Forumskollegen bekommen und möchte sie wieder aktivieren. In meinem Koffer kommen drei Kabel an. Zwei schwarze und ein rotes Kabel. Wo werden die angeschlossen?? Wie werden die Funkbatterien geladen, evtl. Über die Lichtmaschiene??

    An meinen Kästen war noch ein weiterer Kasten mit Ladesteckdose und Sicherungen.

    Werden die drei Kabel vom Koffer evtl. an den Ausgang angeschlossen??


    Da ich nix mit Elektrik zu tun habe, hoffe ich, daß ihr mir weiterhelfen könnt.


    Grüsse

    Theo

  • Hallo Theo,


    habe hier einen Schaltplan vielleicht hilft dir das weiter


    das sind die drei Kabel die in den Funkkoffer gehen, 2 x - und einmal + Kabel.

    Das was als Nr 52 auf dem Bild zu sehen ist, sind zwei Leitungsverbinder Funk da werden die drei Kabel angeschlossen. Das schaut dann so aus

    ( Bild vom molitor ausgeliehen ;-) )


    ich habe noch einen alten Beitrag aus 2007 gefunden

    Batterien im FuKo...?!

    den kannst du dir auch mal durchlesen


    Gruß

    Gerd

  • Hallo Gerd, schon mal vielen Dank für deine Hilfe.

    Ich muß mir den

    Schaltplan mal ausdrucken und mich mal auf die Suche machen. Aber das Schutzrelais fehlt mir auf jedem Fall. Meine Kästen fangen erst mit der Ladesteckdose an.

    Falls ich noch Fragen habe, melde ich mich bei dir, wenn es dir recht ist.

    Grüsse

    Andreas