Überbrückungskabel, Natodose und Polklemmen

  • Jetzt kann ich endlich 24V und 12V Starthilfe geben. :) Die Kabel von der BW werden ja viel zu teuer gehandelt. Ich hab mich dazu entschlossen das Material selber zu besorgen und dann in einer Werkstatt verpressen zu lassen. Materialkosten waren ca 100€. 50€ für 2x 35mm² je 5m, 29€ Natostecker, 20€ für die Klemmen. Dann noch 5€ in die Kaffeekasse. Das Kabel wurde natürlich erfolgreich getestet. :daumenhoch:


    Gruß, Eve

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:


    Während der Fahrt nicht mit dem Busfahrer sprechen


    Egal wieviele CD`s du hast, Carl Benz hat Mercedes !

  • Mal so als Tip: Schweißkabel (Massekabel beim Elektro- oder Schutzgasschweißen) ist super für sowas geeignet. Sehr flexibel, geringer Widerstand und preislich im Rahmen :-)

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Hi,


    welche Klemmen hast du genommen?

    Hi,

    die hier : https://www.ebay.de/itm/Batter…ksid=p2057872.m2749.l2649


    Mal so als Tip: Schweißkabel (Massekabel beim Elektro- oder Schutzgasschweißen) ist super für sowas geeignet. Sehr flexibel, geringer Widerstand und preislich im Rahmen :-)

    Hallo Lorenz,

    das weiß ich sehr wohl, aber wenn ich das schon selber so konfiguriere will ich das auch rot und schwarz haben. Macht einfach mehr her ;}.Danke dir dennoch für den Tipp :daumenhoch:


    Gruß, Eve

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:


    Während der Fahrt nicht mit dem Busfahrer sprechen


    Egal wieviele CD`s du hast, Carl Benz hat Mercedes !

  • Beim Schweißkabel ist es wichtig vorsichtig abzumanteln. Mit wenig druck den Mantel nur anritzen und dann biegen. Wenn der Mantel nicht aufplatzt bei gebogenen Kabel sachte mit dem Messer drüberstreichen. Mit viel Vorsicht ist wichtig, in einer meiner früheren Firmen war man der Meinung das Schweißkabel können sich auch die Schlosser anfertigen. Wenn man mit dem Messer voll reinhaut schneidet man gerne mal schnell zwei lagen der dünnern Drähtchen. Die dritte Lage wird angeritzt und bricht auch. Somit hat man eine starke veränderung des Querschnittes. Die Werkzeuge haben einen festen Anschlag und somit ist die Verpressung nicht mehr in der gewünschten stärke gegeben. Ich selbs habe immer mit der Umlaufenden Ver

  • Verpressung auch Sechskannt genannt gearbeitet. Wichtig ist auch die Verpressung richtig zu wählen, hab ein Bild von der Firma Klauke angehangen. Ich habe über die Verpressung und ein Stück des Mantels immer zwei lagen Schrumpfschlauch gezogen. Dies wirkt noch als leichter Knickschutz.

    Bilder

    • 6_pressformen_90x60mm.jpg
    • 3_sechskantpressung_DIN-presskabelschuhe_90x60mm.jpg
  • Die aus Ebay für ich meine 40€ mit einigen Backen habe ich schon drei getestete gesehen. Ist so ne Mischung aus Kopf ähnlich der Klauke elektropresszange alt und Alfra Lochstanze. Die die ich gesehen hatte wurde mit großen Querschnitten testweise gefoltert und dies hat spuren hinterlassen. Eine war auch schon ab Werk unbrauchbar. Die Abmessungen der Backen war auch nicht nach DIN und schwankend. Ich weiß gerade nicht mehr ob es der Stand der VDE oder eines "TÜV ähnliche Vereins" war. Ist gut drei Jahre her. Für kleine Querschnitte tuts die bestimmt, wenn sie parallel läuft und ordentlich verpresst. Für den Gewerblichen Einsatz aber nicht zu empfehlen. Nicht umsonst kosten Hydraulische einen vierstelligen Betrag.


    Wer aus der nähe Mannheim kommt kann sich auch meine leihen.

  • Der Firmeninhaber, der die mir verpresst hat, weiß genau was er tut. Er ist vom Fach und in seiner Firma werden dicke Kabel mehrmals im Monat verpresst.


    Gruß, Eve

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:


    Während der Fahrt nicht mit dem Busfahrer sprechen


    Egal wieviele CD`s du hast, Carl Benz hat Mercedes !

  • Sollte keine Kritik dir gegenüber sein.

    Alles gut, hab ich nicht so aufgefasst. Ich habe keine Ahnung von Elektrik, aber ich kenne, zum Glück, welche die viel davon haben. Und an die wende ich mich. O8O


    Gruß, Eve


    Brainstorming ist immer gut, und das machen wir ja hier. :daumenhoch:

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:


    Während der Fahrt nicht mit dem Busfahrer sprechen


    Egal wieviele CD`s du hast, Carl Benz hat Mercedes !

  • Die getesteten sahen grob so aus. Waren nur rot und statt eines Bolzen oben hatten die eine Klapparretierung oben ähnlich Klauke. Und es waren noch Schneidebacken dabei. Dein Teil muss nicht schlecht sein und solange du es nicht gewerblich einsetzt.


    Mein Teilereiniger ist auch ganz günstig aus Ebay. Der nun zweite und große macht was er soll. Gut hab den Deckel umbauen müssen und eigene Schrauben beim zusammenbau verwendet.

  • Jetzt kann ich endlich 24V und 12V Starthilfe geben. :) Die Kabel von der BW werden ja viel zu teuer gehandelt. Ich hab mich dazu entschlossen das Material selber zu besorgen und dann in einer Werkstatt verpressen zu lassen. Materialkosten waren ca 100€. 50€ für 2x 35mm² je 5m, 29€ Natostecker, 20€ für die Klemmen. Dann noch 5€ in die Kaffeekasse. Das Kabel wurde natürlich erfolgreich getestet. :daumenhoch:

    35725826pc.jpg


    Gruß, Eve

    Sieht klasse aus, den Natostecker habe ich mir auch bestellt um ihn an mein Ladegerät zu bauen. Wie zufrieden bist du mit der "Wertigkeit" ?

  • Wie zufrieden bist du mit der "Wertigkeit"

    Hallo Daniel, der grüne Teil ist halt aus Kunststoff (original wohl Metall), aber die Innereien sind auf jeden Fall gut dimensioniert, da passiert auch unter Last nix. Mein "Konvektionierer" hat auch gesagt dass das auf jeden Fall passt. Hab da auch extra nachgefragt, ich will ja nicht dass da im Extremfall was passiert.


    Gruß, Eve

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:


    Während der Fahrt nicht mit dem Busfahrer sprechen


    Egal wieviele CD`s du hast, Carl Benz hat Mercedes !