Grössenübersicht Alter BW Parka bzw. auch von den Behördenmodellen / KatS-Modellen

  • Moin!

    Könnt Ihr mir bitte sagen welche Grössen es bei den ALTEN Oliven BW Parkas alles gab?

    inc. Untersetzten und Langgrößen?!


    Die Angaben von damals decken sich ja nicht mit denen der Flecktarn Modelle!!!

    Evtl auch gleich mit den Versorgungsnummern....


    Mir ist aufgefallen, das es teilweise auch wohl welche nach TL gab und auch welche die eine Versorgungsnummer haben, aber Zivile Grössen wie 52,54,54....

    Teils mit Aufgenähter Flagge, teils auch ohne....


    Welche Behördenmodelle gab es denn die die Qualität der BW Modelle hatten?


    Ich hab zB einen von den Maltesern, die sind entsprechend gut, aber es ist ja genau so viel Nachbau Schrott unterwegs....


    Gruß Gung

  • Eigentlich haben die Parka und anderen Kleidungsstücke (Zivilschutz, BSLV, LSHD usw.) Gängige Größen. Also 46- 60, kurzgrößen/untersetzt 24,25,26,27 usw. sowie Langgrößen 96, 104, 106 u.a. Beim BGS war das genauso. Die BW Größen geben das gleiche her, haben eben nur eine seperate Nummerierung. Zusätzlich gab es bei den BW Sachen noch Maßanfertigungen wo die Angaben im Ettikett stehen (Bundweite, Schrittlänge usw.)


    Die Tabellen findest du aber im Netz.

  • es gibt ZS Parka aus den 80er die eine gute Materialqualität haben (grau, oliv farbenes Futter) Der Stoff ist relativ schwer. Die letzten grauen Parka von den Hiorg sind eher von schlechter Qualität. Das Futter ist oft mehr aus Kunstfaser (Anorak Kälteschutz steht im Ettikett). Denke aber es kommt auf das Los an was vergeben wurde.

  • Hallo,


    ich müsse meinen ZS-Parka aus den 80ern noch irgendwo haben. Kann im Laufe der Woche ja mal schauen. So aus der Erinnerung heraus war der ziemlich schwer und hatte glaube ich auch eine Versorgungsnummer eingenäht:/

    Gruß

    Andreas

  • Danke!

    Also kann in den KatS Dingern durchaus auch eine Versorgungsnummer drin stehen, aber dann mit Zivilen Grössen.... ich denke in den 80er bis Anfang 90er Jahren war der Einbau von Fake NSN noch nicht so verbreitet, deshalb ist die Chance ganz gut einen echten nach TL zu erwischen....


    Danke für das Bildchen mit der Liste... müsste die Brustweite in der letzten Spalte nicht eher 110 oder 115 lauten? Tippfehler?


    Sind die Größen 13 und 14 dann eher in 190-200cm , also "Länger" anzusiedeln, oder eher in "Fetter" für grösseren Umfang?


    Wie viele Hersteller gab es denn... eine Handvoll, oder eher dutzende?

  • Bei 112cm "Oberweite" würde ich eher die Größe 14 nehmen, der war für mich schon etwas zu groß mit ca. 105cm Brustweite. Bei mir passt die Größe 13 mit Feldhemd, Pullover und Jacke noch ganz gut, ohne Pullover sehr gut.

    Gruß Stefan

  • Danke!

    Grade mal Bilder gesichtet....


    Größe 13 = NATO 8090/0510 = 180/190-105cm

    NSN 4815-12-156-5732

    https://www.ebay.de/itm/Bundes…SwUNlc4a1P&frcectupt=true


    Größe 14 = NATO 8090/1015 = 180/190-110cm

    NSN 4815-12-156-5746

    https://forum.wildundhund.de/threads/bw-kleidung.36871/


    Wann sind die eigentlich durch Flecktarn ersetzt worden.... gibt es da ein genaues Datum, oder kam das über die Jahre?

    Und...

    Da ich die Steingrauen nicht so dolle finde.... ich hab mal welche gesehen die waren schön Braunoliv...gibts da Zeitlich "Amtliche" Farbänderungen?


    Oder hatten die KAtS andere Farben? ZB THW DRK usw......


    Die Fahnen hatten auch nur die Original BW? Oder die anderen auch?

  • Ich kenne nur die Parkas, Feldhemden und Moleskinjacken und -hosen von der BW in steingrauoliv, aber es gab da wohl auch leichte Farbunterschiede je nach Hersteller.

    Bei den Größenangaben der BW scheint sich etwas geändert zu haben, so soll z.B. Gr.13 alt (steingrauoliver Parka) jetzt neu Gr.14 (flecktarn) entsprechern. Kleidung kaufe ich lieber wegen Anprobe im Laden als im Internet, leider gibt es bei uns auch keinen Laden mehr, der alle originalen BW-Klamotten anbietet.

    Gruß Stefan

  • Hier habe ich die Tabellen bei einem Händler gefunden:

    https://www.armeeladen24.de/bundeswehrgroessen.htm

    Vielleicht kennt auch jemand eine offizielle BW-Seite oder -quelle dazu? Wenn ich mich vielleicht doch noch einmal in flecktarn einkleiden möchte, kommt das mit der alten Größe 13 bei mir dann ja nicht mehr hin und ich bräuchte Gr.15 neu für Jacken und Gr.19 für Hosen? Und wie ist die Passgenauigkeit bei den neuen flecktarn Klamotten eigentlich?

    Gruß Stefan