Verkaufe BW Taschenmeser von Victorinox generalüberholt

  • Grenztruppjäger

    Hat den Titel des Themas von „Verkaufe BW Taschenmeser von Victorinox mit generalüberholt“ zu „Verkaufe BW Taschenmeser von Victorinox generalüberholt“ geändert.
  • Hallo Grenztruppjäger

    Ich habe das ja mitbekommen das du bei eBay Sachen einstellst und dann hier mit einem link auf die Auktion aufmerksam machst.


    Ich biete erstmal hier Sachen mit günstigsten Forumspeis an..wenn hier keiner Interesse hat dann haue ich das Zeug in die Bucht.

    Warum mache ich das so?

    Weil ich hier mehr wie einmal etwas günstiger bekommen habe mit Forumsrabatt oder mir wurden Ersatzteile für mein Auto geschickt die ich dringend brauchte und konnte die viel viel später nachkaufen und zurücksenden.


    Natürlich ist es so wie du das machst nicht falsch... Jetzt kommt das ABER

    Es ist irgendwie im Forum praktiziert unter uns erstmal Sachen anzubieten.

    Kommt immer gut an und man kann selber auch profitieren.


    Nimm es bitte als Hinweis, nicht als Kritik oder Zurechtweisung.


    Viele Grüße Michael

  • ne frage:

    wenns "frisch" vom Service kommt von der Firma, wo ist denn das orginole braune Etui?


    Meins habe ich noch irgendwo in der Garage liegen, was ich damals immer am mann hatte.


    Das Etui war leider nicht dabei und wurde auch von Victorinox nicht ergänzt.

    Meines Wissens nach ist dies auch nur ein billiges grünes Kunststoffetui, worauf man

    meiner Meinung nach gut verzichten kann.

    Dafür ist das Messer selbst in einem absolut neuwertigen Zustand.

    Viel wichtiger ist, daß das Schutzblech für die Säge noch da ist.

    Außerdem hab ich in der Auktion auch das Anschreiben von Victorinox

    mit abgebildet. Da sollte alles relevante zu sehen sein.

  • Messer kaufen bei jedem x-beliebigem Militariahändler... 5 €; - da sind auch keine Etui dabei.

    Das Schutzblech gibts bei Victorinox für lau.

    Original wird das auch nicht mehr sein - da bei einem Service bei Victorinox die Messerschalen getauscht werden.


    40 € ist total überzogen.

    Aber das ist nur meine Meinung.


    Jedes Victorinoxmesser kann bei Victorinox eingeschickt werden - da wird dann ein Service gemacht, je nach dem wie zusammengeritten das Messer ist, wird dementsprechend ausgetauscht und kostet dann ab 8 - 20 €.


    :daumenhoch:

  • Im Allgemeinen finde ich es nicht schön, wenn Preise in dieser Art diskutiert werden.


    Just my ten Cents :)

  • Es zwingt dich ja keiner das Teil zu kaufen ....


    Für 5 EUR bekommst du auch kein abgerocktes Vic mehr. Und was bringen Dir die vermeintlich originalen Griffschalen wenn sie verschmutzt und/oder beschädigt sind ?? Wenn sie gegen Originalteile von Victorinox getauscht werden, sehe ich da nicht so wirklich das Problem...

    Die besagten Schutzbleche fehlen nun mal häufig und sind meiner Meinung nach wichtiger und sinnvoller als das billige Plastiketui.

    Gerade die GAK 1 und GAK 2 von Victorinox werden immer seltener weil jeder, der noch ein gutes hat, gibt dieses in der Regel auch nicht mehr her.

    Mir macht es schlicht und ergreifend Freude wieder etwas in den Kreislauf zu bringen, was immer seltener wird und anderen evtl. eine Freude bereitet. Die Gewinnabsicht spielt dabei für mich eine nur sehr untergeordnete Rolle.


    Und wie mein Vorredener schon sagte: Der Ton macht die Musik......


    In diesem Sinne einen schönen Gruß ins Forumland ! :-)

  • Wenn man beim Militariatröder oder auf dem Flohmarkt Kisten mit alten Bundeswehrtaschenmesser findet, lohnt es sich immer die Modelle von Victorinox herauszusuchen. Die liegen dann immer so zwischen 2,- und 7,50€


    Wie schon erwähnt kann man die Taschenmesser dann zum Service von Victorinox schicken. Dieser ist wirklich toll.
    Man bekommt sein neuwertig überholtes Taschenmesser zurück.

    Kostentechnisch kommen Porto und Instandsetzungskosten dazu.


    Habe ich auch schon öfter gemacht, da ich selbst solche kleinen Racker sammele.


    Besonders gefragt sind aber die schweizer Aloxmodelle des ersten und letzten Baujahres.

    Für die Sondermodelle mit Originalverpackung und allem ist man schnell im mittleren bi oberen dreistelligen Bereich. Bei Schnappszahlen wird es vierstellig.

  • Ja, kann man machen. Allerdings mit solchen Beiträgen in Verkaufsthreads Stimmung zu machen finde ich ziemlich daneben, auch dass solche Beiträge immer wieder von den gleichen Kadetten kommen. Kauft die Sachen, verhandelt oder lasst die Finger von der Tastatur.


    Zudem noch: Die Sachen werden immer weniger, besonders im guten Zustand. Die Händler, die mit solchen Dingen handeln, sterben zumindest hier oben aus, da gibt es noch MüllTec oder andere Nachbauten. Oder den Bodensatz den keiner gebrauchen kann, irgendwann wird auch Victorinox den Service für Schrott einstellen.

    Grüße aus dem Norden
    Claus


    Der frühe Vogel kann mich mal :schnarch:...