Schaltung synchronisiert B2000 ?

  • Moin,

    meine bescheidene Meinung dazu:


    Stimmt die Übersetzung nicht, verschlechtert sich das gesamte Fahrverhalten.

    Es ist ja grade der Spaß an alten Fahrzeugen, das diese so sind, wie sie sind !!!


    Meine Frau kann besser Zwischengas schalten als ich.

    Ist aber auch stark abhängig, wie oft man es übt/fährt.

    Will man es nicht lernen und hat eh einen wieder-willen gegen

    solche Fahrzeuge ist eh alles verloren. Da hilft auch kein

    "zerstören" des Oldtimers, nur ein auswechseln der Frau.


    Es ist ein Abenteuer, für heutige "Autofahrer", solch ein Fahrzeug zu fahren.

    Hat man den Dreh raus macht es nicht nur viel Spaß, sondern erfüllt einen auch

    mit Stolz.


    Bremse:

    Lebendgewicht des Fahrers gleich/ungefähr Bremskraft.

    Ist dein Frauchen sehr leicht, wäre die Nachrüstung eines

    Bremskraftverstärkers wohl nötig.

    Oft reicht es aber aus, die Bremsbeläge auf der Vorderachse mit

    deutlich höherem Reibwerten umzurüsten.

    Technisch bleibt es aber ein Oldtimer mit deutlich längerem Bremsweg und

    daher dementsprechendem nötigem Fahrverhalten.


    Gruß

    Klaus


  • Es gibt sogar das Borgward-Getriebe synchronisiert - aus dem B622.

    Diese sind aber so selten, dass sie wohl in Gold aufzuwiegen sind.

    Mit Zwischengas zu Schalten ist reine Übungssache und kann entspannt im PKW geübt werden.


    Das Fahren des B 2000 bleibt Hand- und Beinarbeit. Beim Schalten, Lenken, Bremsen.


    Gruß


    Peter

  • ergänzend zu den anderen beiträgen ist zu sagen: frauen haben im b2000 nichts hinterm lenkrad verloren! punkt! ;P


    im ernst, besorg deiner frau lieber andere beschäftigungen, das spart dir viel arbeit (aber vielleicht kein geld) ;-)

  • ergänzend zu den anderen beiträgen ist zu sagen: frauen haben im b2000 nichts hinterm lenkrad verloren! punkt! ;P

    ne Arne,

    in diesem Punkt muss ich dir widersprechen!


    Ich bin schon bei einigen im B2000 mit gefahren,

    unter anderem auch Elke und Gerlinde,

    da gab es Einige die deutlich mehr Ohrenschmerzen verursacht haben als diese beiden!


    :dev:


    Und an meine ersten Fahrten denke ich auch nicht unbedingt nur stolz zurück!

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • Mein Mädel sah zuerst auch nicht ein, das sie das lernen müsse.

    Aber ich konnte sie mit dem Argument überzeugen, wenn mir auf einer Reise mal was passiert, muss sie den Wagen aus der Einöde zurück in die Zivilisation fahren können. Und dann sollte nicht der Zeitpunkt sein, das schalten erst zu lernen !


    Das konnte sie nachvollziehen und mit dieser Motivation ging es dann auch.

    Irgendwann ging es sogar so gut, das sie den Borgi nahm, um Freunde vom Flughafen abzuholen, aber nur den mit Bremskraftverstärker !


    Frank, du brauchst also gute Argumente, viel Geduld, oder du kaufst ihr einen Iltis.


    Und noch was, eine Fahrstunde in der Woche wird nicht ausreichen, damit das in Fleisch und Blut übergeht, muss Borgi eine Zeitlang das Alltagsauto werden.


    Gruß Jozi.

  • Hi Folks, bis auf Arnes „Machobeitrag“ bin ich bei euch. Habe den Borgi schon seit 1973 also 45 Jahre. Früher musste und konnte meine Tini ihn fahren, auch rein in die Hamburger City. Nun ist sie, wir, etwas betagter und die Traute ist weg. Aber Ihr habt recht üben üben, denn sollte mir etwas in the middle of Nirgendwo passieren muss und wird sie uns herausholen.

    Vielen Dank für eure doch vernünftigen Beiträge. By the Way, Wo gibts mal wieder ein Treffen der B2000 A/O Betreiber im Norden Deutschlands ...

    Übrigens im Juli August ist mein Stotterli im Island Hochland.

  • Bremsen Schöbel in Nürnberg ist hier ein möglicher Tipp. Die Belegen Dir die Träger mit Belägen nach Wunsch, und das sehr schnell ...


    Jens

    Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D


    Wir sind nicht gestört...wir sind verhaltensoriginell!

    26830070ux.jpg,:) 26830071zt.jpg

    "Band III in Vorbereitung - Von Eisenschweinen und Erdferkeln"
    Hier gehts zum Verlag

  • Noch mal auf die Ursprungsfrage "Synchronisierung" zurückkommend:


    Die Performance des Borgwards - insbesondere in Steigungen - ist leider stark vom Getriebe beeinflusst:


    • Zu wenig Gänge
    • Gänge liegen zu weit auseinander
    • Schaltvorgang braucht zuviel Zeit


    = man kommt aus dem niedrigen Gang 'nicht raus', obwohl im höheren Gang genug Performance vorhanden wäre.


    Das mag natürlich Begehrlichkeiten wecken (egal wer am Steuer sitzt).

    Allerdings würde das wohl nur dann irgendeinen Aufwand rechtfertigen, wenn man dauernd in solchen Gefilden unterwegs wäre.


    Dankenswerterweise haben viele Mercedesgetriebe das gleiche Keilwellenprofil wie die Borgwardkupplung, d.h. man könnte sie 'einfach so da rein stecken'.

    Blöderweise müssen sie auch noch aufgehängt werden, was eine Adaptierung an die Borgward-Kupplungsglocke erforderlich macht.

    Ferner bauen die Mercedesgetriebe länger, d.h. die Kardanwelle zum VTG muss gekürzt werden.

    Und die Mercedesgetriebe haben die Schaltkulisse außen, d.h. da ist auch noch mal zu basteln.

    Infrage käme z.B. das 5-Gang-Getriebe aus dem Transporter 408/410. Der 5. Gang ist 1:1 und der erste Gang zwar nicht so kurz wie beim Borgi aber noch hinreichend kurz um bei dem Gewicht was zu bewegen (Daten müsste ich mal raussuchen).


    Aber die fehlenden Synchronisierung des Borgi-Getriebes hat natürlich den Vorteil, dass das was nicht da ist, auch nicht kaputt geht. Das Borgi-Getriebe lässt sich leicht zerlegen und überholen (suche mal die Beiträge hier im Forum).


    Von daher ist - für Deine Frau - Üben das leichteste. Ein Umbau - warum auch immer - das Komplizierteste.


    Gruß


    Peter

  • Ich habe Beläge aus dem Traktorbereich drin. Allerdings sind die so bissig, dass die Räder nach standzeit immer erst ein paar mal blockieren und man Angst hat, dass die Achsen plötzlich hinterm Auto liegen.


    Von daher nur bedingt zu empfehlen. Wobei damit sogar die 12,5er noch schwarze Streifen ziehen =)