Mercedes 913 LP

  • Hallo aus Hamburg

    Ich habe heute meinen" neuen" Mercedes 913 LP aus der Nähe von Trier abgeholt

    720 klm ,es war kein Plesir

    Motor OM 652 mit 35.000 klm 5 Gang Getriebe

    bei 2800 UPM 83 KM/H,das nervt !!

    Werweiß was um etwas schneller voran zu kommen und die Drehzahl im Zaum zu halten ?

    Ich bedanke mich

    Gruß

    Twodogs

  • Twodogs,

    das war halt damals so. Für den Motor sind die 2800 Umdrehungen nicht tödlich, weil der Ventiltrieb stammt konstruktiv von 3,6 l Opel Blitz Motor und ist für 4000 Umdrehungen gut. Außerdem meinst du wohl den OM 352, 6 Zylinder, 5,7 l Hubraum, 130 PS. Die OM 600 Reihe ist ein PKW-Motor.

    Gruß

    Wolf

  • LandyP,danke für deine wirklich sachlich wertvolle Antwort

    Kaiser Jeep, wo habe ich etwas von OM 600 geschrieben?


    Jungs,ich hatte etwas mehr erwartet

  • Hallo Twodogs, was erwartest du denn?

    Ist doch klar, entweder anderes Getriebe oder anderen Achskopf.

    Am sinnvollsten wäre natürlich sich auf diese Geschwindigkeit einzustellen und wirklich nur mit 70-75 km durch die Gegend zu fahren. Da sind natürlich Autobahnen tabu.

    Ich fahre Borgward Lkw, die Kipper laufen Vollgas 72 km die Pritsche laufen 85-90 km. Vollgasfahrten gibt es nicht sondern du stellst dich einfach auf eine andere Fahrweise und Fahrstrecke ein.

    Wer Oldie fährt sollte das geniessen und Zeit mitbringen. Schorsch

  • Twodogs


    Du hast im 1. Thread OM 652 geschrieben.

    Also, war es wohl Dein Fehler und nichts anderes ;-)


    Oldie ist Oldie und nen Munga, wenn man ihn länger haben willst, fährst Du ja auch nicht mit permanent 100 durch die Lande ;P


    Unsere Reise Geschwindigkeit liegt bei 64km/h und wir genießen das und fahren auch so über 2000km in 3 Wochen.


    Es geht ums Feeling und nicht die Geschwindigkeit.


    Wenn Du was schnelles suchst, brauchst Du halt neueres Gelärch!!! ^^


    Grüße Birgit

  • In welche Richtung geht denn das hier.

    Egal ob EMA, Borgward oder MOWAG, hier sucht doch fast jeder nach ein paar mehr km/h um auf der BAB mitschwimmen zu können.


    Die Möglichkeiten sind meist die selben, Drehzahl und/oder Übersetzung.


    Beim MOWAG habe ich ohne Not die Drehzahl nach oben angepasst, weil die Schweizer deutlich zaghafter mit den Motoren umgegangen sind als die Amis.


    Außerdem wurden ein anderes Verteilergetriebe und größere Räder verwendet = + 30 km/h Endgeschwindigkeit(!)

  • Hallo,

    bau eine brownie box rein - beste Wegfahrsperre ever - damit schlägst Du jeden Dieb in die Flucht:


    brownie box


    Gruß

    Benedikt

    Anamnese: Den LKW-Schein auf der Emma gemacht als die ersten MAN KAT 8x8 in Dienst gingen. In der Grundausbildung wurde ich mit dem Detroit Diesel Virus in der Wanne der Panzerhaubitze M109G infiziert.

    Heute leb ich damit - kein Az kann mir helfen - mit der Idee einen 12V92TAB umgekehrt ins Heck eines KAT 4x4 einzubauen um damit die road of bones zu befahren.

    Wo bin ich also nicht besser aufgehoben als wie hier?

  • kristian b

    Mag ja sein, das man das alles machen kann.

    Aber man sollte immer im Auge behalten wofür Bremsen und Fahrwerk ausgelegt sind.

    Wer mal mit einer beladenen Emma mit ca. 95 km/h plötzlich den Notanker werfen musste, weiß dass das eine Sch...Idee ist.


    Zudem weiß ich doch vorher was ich mir kaufe und überlege ob es das richtige für mich ist.

  • Zudem weiß ich doch vorher was ich mir kaufe und überlege ob es das richtige für mich ist.

    Schön, dass Du so weitblickig bist, sicher hast aber auch Du schon mal erlebt, dass man sich unter einer Anschaffung etwas anders vorgestellt hat, als es dann war.

    Gleichzeitig gibt es hier trotzdem genügend Teilnehmer, die bewusst ein Fahrzeug kaufen um es dann zu "verschnellern", nicht umsonst gibt es hier immer wieder Tipps zum Thema größere Räder, anderes Getriebe, etc...


    Das Thema mit den Bremsen relativiert sich oft. Denn häufig ist es ja so, dass man mit deutlich weniger Tonnage unterwegs ist. Muss aber natürlich beachtet werden.

  • Zitat

    Unsere Reise Geschwindigkeit liegt bei 64km/h und wir genießen das und fahren auch so über 2000km in 3 Wochen.


    Es geht ums Feeling und nicht die Geschwindigkeit.

    ja, manche leute ziehen sich auch ledermasken an und lassen sich freiwillig verdreschen...

    ich kann beim besten willen nicht nachvollziehen, wie man 64km/h im deutschen verkehr genießen kann. jetzt beim borgward-treffen sind wir 85 auf der geraden gefahren und es war selbst da teilweise zum kotzen, weil dir jeder lkw hinten drin hängt.


    und wie kristian schon schrieb: wir sind ja mit unseren lkw fast nur "leer" unterwegs. wenn dann bremsen und achsen gemacht sind, steht der hohen geschwindigkeit nichts im weg. wer natürlich meint, mit 40 jahren alten reifen und bremsbelägen fahren zu müssen, der muss halt schleichen.

  • Ihr solltet die Ruhe und Gelassenheit der Traktor-Oldie-Gemeinde haben: mit 20-25 km/h mit Peter Lustig-Anhänger dahinter.;\D


    Stefan hat recht: denkt an eure Bremsen! Die Fuhre muss ja noch zum Stehen kommen.


    Auch unbeladen sind die Bremsen nach 50 Jahren nicht mehr up to date!


    Wenn ich da an meinen 404 denke...:pinch:; immer schön Abstand zum Vordermann!


    HBZ neu; RBZ i.O.; Bremsbeläge top!


    KristianB: dein MOWAG dürfte keine besseren Bremsen haben...


    Muss aber jeder für sich entscheiden, was er macht.

  • Wenn ich das so lese zum Thema Bremsen wundere ich mich... Was soll an den älteren Bremsen schlecht sein? Die Blockiergrenze werden bzw müssen sie ja auch erreichenhmmmFast alle meine bisherigen Autos kamen ohne ABS und andren schnickschnack daher und an mangelndem ABS ist es auch noch nie gescheitert.

    Früher gab es keine Computer die einem das Fahren und Führen eines KFZ abgenommen haben, damals ging es auch - man musste eben mit Hirn und vorausschauend fahren. Täte auch in der heutigen Zeit so manchem Fahrzeugführer ganz gut (und damit ist jetzt keiner der anderen vorigen oder späteren Schreiber angesprochen.)

  • Schön, dass Du so weitblickig bist, sicher hast aber auch Du schon mal erlebt, dass man sich unter einer Anschaffung etwas anders vorgestellt hat, als es dann war.

    Ich weiß auch dass man sich da in der Vorstellung vertun kann.


    Aber, man könnte sich ja vorher überlegen was einem wichtig ist und dann vielleicht mal 5 Minuten in Google investieren...

  • LandyP,danke für deine wirklich sachlich wertvolle Antwort

    Kaiser Jeep, wo habe ich etwas von OM 600 geschrieben?


    Jungs,ich hatte etwas mehr erwartet


    Also ich hatte nur hier drauf geantwortet!



    ja, manche leute ziehen sich auch ledermasken an und lassen sich freiwillig verdreschen...

    ich kann beim besten willen nicht nachvollziehen, wie man 64km/h im deutschen verkehr genießen kann. jetzt beim borgward-treffen sind wir 85 auf der geraden gefahren und es war selbst da teilweise zum kotzen, weil dir jeder lkw hinten drin

    Genau das ist es, was ich an den Oldies liebe: Entschleunigung!!!


    Zudem fahren wir nie leer sondern mit vollem Gerödel.


    Wenn ich schnell fahren will, dann nehme ich das neumodische Gehöttel


    Aber das ist jedem sein eigen Ding.


    Grüße Birgit

  • Aber wir fahren bevorzugt Bundes und Landstraßen, da gilt eine gesetzliche Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h für LKW über 7,5 t.

    Von 10 fahren fahren höchsrens drei, in Prozent 30, die 60km/h.:-(


    Da die Rennleitung so gut wie keine Kontrollen mehr durchführt, fahren die LKW wie auf der Autobahn...


    Hier im Forum sind viele LKW-Fahrer unterwegs; sagt mal was dazu!

  • Oh Gott,was hab ich da losgetreten

    Ich hoffte auf ein: ...das 6 GangGetriebe vom Soundso passt,oder du musst die Hinterachse vom Blabla nehmen....

    99 % der Antworten haben nichts damit zu tun,sondern sind nutzloses Geschwafel


    Ein Optimist ist einfach ein schlecht Informierter :dev:

    Einmal editiert, zuletzt von Twodogs ()

  • Oh Gott,was hab ich da losgetreten

    Ich hoffte auf ein: ...das 6 GangGetriebe vom Soundso passt,oder du musst die Hinterachse vom Blabla nehmen....

    99 % der Antworten haben nichts damit zu tun,sondern sind nutzloses Geschwafel

    Deine Erwartungshaltung solltest Du vielleicht noch mal überdenken, ebenso den Ton den Du anschlägst. Vielleicht sind nicht alle Antworten zielführend, aber es wäre zunächst an Dir genau zu definieren was überhaupt das Ziel ist. Irgendeinen Kompromiss muss man meistens eingehen, nicht jede Lösung ist einfach durchzuführen, oder sie kostet eine anständige Summe.

    Grüße aus dem Norden
    Claus


    Der frühe Vogel kann mich mal :schnarch:...

  • Oh Gott,was hab ich da losgetreten

    Ich hoffte auf ein: ...das 6 GangGetriebe vom Soundso passt,oder du musst die Hinterachse vom Blabla nehmen....

    99 % der Antworten haben nichts damit zu tun,sondern sind nutzloses Geschwafel

    Dann versuche es doch im Mercedes-Benz-Lkw-Forum; vielleicht gibt es da auch eine Tuning-Szene...

  • Hallo, Birgit,

    gleich im ersten Satz, mit dem du mich bestätigt hast.

    Grüße

    Wolf