dringen gesucht für TSA Bachert Rücklicht K 13319, Glas

  • Hallo


    Suche super Dringend 2 Rücklichtgläser für meinen TSA Anhänger. :wacko:

    Am besten oder gerne auch erst mal eines.

    Eins ist komplett kaputt und das andere hat einen Sprung. ;(


    Und weiß vielleicht jemand woher man die Glasdichtungen her bekommt? :engel:


    Hilfe!!!!

    Grüße Birgit

  • Hallo Birgit,


    das wird wohl schwierig. Nix passendes im Fundus und ich meine, die sind am SLEA auch dran und gesucht.

    Ich erinnere mich aber vage, daß mal in der Oldtimer Markt oder Praxis ein Bericht über das Nachfertigen von solchen Teilen war. Muß ich mal suchen. Oder kennst Du zufällig jemanden, der sich mit Modellbau (Resinguß) auskennt? Das wäre eine Grundlage zur Verviefältigung.


    VG

    Andreas

  • Die nennen sich übrigens 13319 und nicht 13119... vielleicht hilfts bei der Suche :^:

    Ich hab zwar welche für meine Sirenenanhänger (jahrelang gesucht, die sind echt fast unbezahlbar), will die aber trotzdem mittelfristig mal irgendwann replizieren. Und dann gleich mit etwas lichtdurchlässigerem Material weil die originalen doch sehr dunkel sind.

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Navigator

    Hat den Titel des Themas von „dringen gesucht für TSA Westfalia Rücklicht K 13119, Glas“ zu „dringen gesucht für TSA Westfalia Rücklicht K 13319, Glas“ geändert.
  • Vielleicht wäre einer der Admins so nett mal Bitte die Überschrift zu ändern? ;-):engel:

    Aber gerne doch=)

    Schon erledigt.


    Nochmal ein Tipp zur Replikation solcher Gläser.

    Ich glaube, ich habe den Tipp schonmal irgendwo gepostet, erwähne das aber gerne nochmal.


    Unter Umständen könnte man ein Zahnlabor in der Nähe ansprechen.

    Die Art der Fertigung von Zahnprothesen könnte auch hier helfen.

    Die Teile sind ja nicht so sehr groß, so dass die Gerätschaften funktionieren könnten.

    Man müßte nur das Einfärben irgendwie hinbekommen.

    Die Präzision wäre sicher sehr gut und man hätte robusten Kunststoff (PMMA), der sicher weniger bruchanfällig ist, als Glas.


    Es gab übrigens im letzten oder vorletzten Jahr auch wieder in der OldtimerPraxis einen Artikel zum Nachfertigen von Gläsern. Der war noch etwas umfangreicher. Offenbar ein Dauerbrenner:/


    Nachtrag: Wenn ich das richtig überblicke war das ein 4-seitiger Artikel in der OldtimerPraxis 5/2018 mit dem Titel "Copy-Shop".

    Leider habe ich das Heft gerade nicht zur Hand.

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    Einmal editiert, zuletzt von Navigator ()

  • Navigator

    Hat den Titel des Themas von „dringen gesucht für TSA Westfalia Rücklicht K 13319, Glas“ zu „dringen gesucht für TSA Bachert Rücklicht K 13319, Glas“ geändert.
  • Danke Dir vielmals Tilman.


    HaukeK


    Nö, brauche ich nicht der kommt auf 07er.


    Wenn Du näheres wissen möchtest, müssten wir mal telefonieren.


    Grüße Birgit

  • Ich habe gerade mal in das Heft 5/2018 gesehen. Da geht es eher um die professionelle Nachfertigung.

    Aber das wäre auch eine Möglichkeit.

    Preis müsste man erfragen.

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • Da wäre ja nur die Frage wieweit man sowas kommerziell nachfertigen darf (Stichwort Gebrauchsmusterschutz und ähnliches). Der Hersteller existiert ja noch, und manche Firmen sind bei gewerbsmäßiger Nachfertigung ihrer Teile ja etwas unentspannt.

    Außerdem wäre da noch interessant wie streng rechtlich betrachtet die Angelegenheit mit Betriebserlaubnis und Co. aussieht, wegen Prüfzeichen und so hmmm

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Hallo

    Danke für Eure Hilfe.

    Wird wohl auf ZB rot/rot umgebaut. ;,(


    Schade aber das ist vorhanden. ;-)


    Wir weigern uns 400,-€ für ein paar Gläser auszugeben. :daumenrunter:


    Grüße Birgit

  • Ich habe vor drei vier Jahren für die Kompletten Rücklichter 300 Euro bezahlt.


    Die sind nicht nur an den SLEAS, die sind an sehr vielen Westfalia-Hängern der Zeit, Passau z.B. Daher auch die hohe Nachfrage.

    Unmögliches sofort, Wunder mit einer Woche Wartezeit!

  • Hallo Leute,

    eigentlich und überhaupt:


    Nachbauen von irgendwem aus irgendwo mit kopiertem Prüfzeichen ist rechtlich schlicht eine Fälschung. Es sind zum Beispiel die photometrischen Eigenschaften nicht nachgewiesen. Das wird zwar auf der Prüfstraße kaum einer bemerken, ist aber trotzdem ein in den Verkehr bringen eines Fahrzeuges ohne gültige Betriebserlaubnis. Und dafür haftet nicht die Abnahmeorganisation, sondern der Halter des Fahrzeuges. Mal so rein Formal. und nach der reinen Lehre.

    Grüße

    Wolf