Druckschalter Kontrollampe Luftkessel - funktion?

  • Servus zusammen,


    da ich keine Elektrik-Leuchte bin frag ich hier mal kurz nach; die beiden Luftkessel am HBZ haben jeweils einen Druckschalter verbaut der den Druckmangel im Kessel melden soll.

    Dazu die Frage: da geht nur 1 Kabelschuh drauf, wie ist das geschaltet? muss da + drauf liegen oder masse? Wie kann ich das testen? An welcher sicherung liegt da an?

    Muss einen Schalter tauschen, hab einen im Netz gefunden . Der meldet wohl erst 4.4-5.1 stat 6.0-6.5 , aber besser als gar keiner...:/

    Gruß
    Stefan


    www.ig-hmt.de


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Hi Stefan,


    bei mir gehen auf jeden Fühler 2 Kabel die dann zusammengeführt die Kontrolllampe steuern. Ist ein geschraubter Winkelstecker mit runden Kontakten.

    Kann ich heute Abend gerne mal ein Bild von machen.

    Meine Schalter haben nicht richtig gearbeitet weil das T-Stück in dem sie montiert sind zu geschmodert war.

    Nachdem ich die T-Stücke frei gemacht habe, achte dabei darauf, das Du den Dreck aus dem System bekommst und ihn nicht rein drückst , war bei mir wieder alles OK.


    Viele Grüße

    Frank

  • kabel abstecken und auf masse halte, dann geht normalerweise die lampe an. beide schalter sind öffner und liegen zur lampe parallel, d.h. wenn nur ein druck unterhalb der schaltschwelle liegt, geht die lampe an.

    gruss

    hermann

  • Hi Stefan,

    hier mal Bilder. Im Moment fliegende Verdrahtung zum Test. Die neuen originalen Winkelstecker mit Verschraubung sind bestellt und unterwegs.

    Boschteile Nummer vom Fühler ohne Gewähr 0344500001





    Ich hoffe das hilft.

    Frank

  • kabel abstecken und auf masse halte, dann geht normalerweise die lampe an. beide schalter sind öffner und liegen zur lampe parallel, d.h. wenn nur ein druck unterhalb der schaltschwelle liegt, geht die lampe an.

    gruss

    hermann

    "liegen zur lampe parallel" und "kabel abstecken und auf Masse halten" - da besteht aber größter Erklärungsbedarf, wie das verschaltet sein soll :G


    Gruß

    Benedikt

    Anamnese: Den LKW-Schein auf der Emma gemacht als die ersten MAN KAT 8x8 in Dienst gingen. In der Grundausbildung wurde ich mit dem Detroit Diesel Virus in der Wanne der Panzerhaubitze M109G infiziert.

    Heute leb ich damit - kein Az kann mir helfen - mit der Idee einen 12V92TAB umgekehrt ins Heck eines KAT 4x4 einzubauen um damit die road of bones zu befahren.

    Wo bin ich also nicht besser aufgehoben als wie hier?

  • du nu wieder,


    die lampe bekommt masse parallel über je einen schalter. logische " oder" verknüpfung, kennst du bestimmt oder?

    d.h. sie leuchtet, wenn der eine, oder der andere, 31 schaltet. sobald ein kessel keinen druck hat, geht sie an.

    beim füllen, geht sie erst dann aus, wenn auf beiden kesseln genügend druck ist.

    gruss

    hermann

  • ach so,


    mit kabel abstecken sollte er prüfen, ob die lampe dann angeht, d.h. ob sie über die leitung auch wirklich masse bekommt. das französische militär bastelt da manchmal den absoluten murks zusammen, war auf jeden fall bei meinem trm so. seit ich das umgeklemmt habe, funktioniert die drucküberwachung einwandfrei.

  • also sind die Schalter in Reihe zur Kontrolleuchte (Reihenschaltung) und nicht parallel dazu - wohl aber zwei Schalter parallel zueinander - da zwei unabhängige Bremskreise.


    Dann schreib bitte nicht: "beide schalter ... liegen zur lampe parallel"


    Gruß

    Benedikt


    p.s. daher reicht auch ein Kabel pro Schalter, welcher schlicht "Masse" schaltet.

    Anamnese: Den LKW-Schein auf der Emma gemacht als die ersten MAN KAT 8x8 in Dienst gingen. In der Grundausbildung wurde ich mit dem Detroit Diesel Virus in der Wanne der Panzerhaubitze M109G infiziert.

    Heute leb ich damit - kein Az kann mir helfen - mit der Idee einen 12V92TAB umgekehrt ins Heck eines KAT 4x4 einzubauen um damit die road of bones zu befahren.

    Wo bin ich also nicht besser aufgehoben als wie hier?

  • ...so, meine Schalter sind definitiv anders, haben nur einen Kabelschuh-Pin! Aus dem Kabelbaum kommt der eine (wie bei Dir auch) Doppelkabelstrang mit dem einen Stecker! Von Masse is da nix zu sehen. Abziehen vom Kabelschuh hat keine auswirkung auf die Lampe..bin aber zufällig mit dem abgezogenen Schuh an den kontakt gekommen (bei vollem Kessel) und plötzlich hat die Lampe geleuchtet :wacko:. Da werde ich mal etwas genauer hin sehen müssen.:jap: und 2 gleiche Schalter bestellen. Deine Schalter sind aber definitiv nachgerüstet/getauscht worden. An meinem TRM sind an allen anschlüssen die gleichen Schalter, auch vorne hinter der Maske, mit nur einem PIN...:verrueckt:

    Danke für die Hilfestellung.

    Gruß
    Stefan


    www.ig-hmt.de


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • stefan,


    halte doch den pin des schalters einfach mal auf externe masse irgendwo, dann müsste die leuchte angehen. bei meinem trm ist es wie bei frank, auch 2 anschlüsse. die schalter arbeiten , wie bei einem öldruckschalter auch, als öffner, d.h. bei zu niedrigem druck schliessen sie und schalten dann masse auf die lampe. das simulierst du, in dem du den anschluss direkt auf masse legst. bei nur einem pin geht die masse über das schaltergehäuse, bei denen mit 2 pins wird die masse von irgendeinem massepunkt über den 2. pin durchgeschaltet.

    ps. was meinst du mit " hinter der maske" ?


    gruss


    hermann


    und Benedikt:

    wir reden doch hier über logische verknüpfungen:

    die beiden schalter sollen eben gerade nicht in reihe mit der leuchte geschaltet sein, dann würde diese erst angehen, wenn beide schalter zu sind, dann sind aber auch beide kessel leer.

    das ganze ist eine klassische "Nor" verknüpfung

    gruss

    hermann

  • ...hinter der Frontmaske gibts noch einen Schalter, abklappen, dann siehste ihn seitlich...B:)

    Gruß
    Stefan


    www.ig-hmt.de


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • ...so unter der originalnr. von Bosch find ich nix, kann mal jemand diese Nachrüstversion durchgeben, also die nr. meine ich, dann rüste ich eben

    auf 2 Pol Schalter um.....:rolleyes:

    Gruß
    Stefan


    www.ig-hmt.de


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • hast du denn jetzt mal die sache mit der externen masse ausprobiert und zwar bei beiden schaltern?

    nicht dass die vorgänger da irgendwas obstruses gebastelt haben , oder das dein problem auf der plusseite liegt!!

    gruss

    hermann

  • HI,

    mach in jedem fall erstmal den Massetest. Wie gesagt bei mir waren die Rohre zu und deshalb ging die Lampe nicht mehr aus. Beide Druckschalter waren bei mir nach dem reinigen der Anschlussstücke / Rohre ok.

    Frank

  • hast du denn jetzt mal die sache mit der externen masse ausprobiert und zwar bei beiden schaltern?

    nicht dass die vorgänger da irgendwas obstruses gebastelt haben , oder das dein problem auf der plusseite liegt!!

    gruss

    hermann

    ...sorry übersehen/vergessen, ja Licht geht an...hilft mir nur nich viel weil an dem SCH..ß Schalter beim abziehen vom Kabelschuh die Kontaktlasche abgebrochen ist X/

    Gruß
    Stefan


    www.ig-hmt.de


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • ..na auf einem Schalter stand die 0986345503 4.4-6.6. bar ...den gibts aktuell nirgends, zumindest hab ich keinen gefunden,

    mein 2. Schalter hatte die 0344500001 , da bin ich fündig geworden, aber mit einem anderem Schaltpunkt...4.4-5.1 , das genügt erstmal..:|

    Gruß
    Stefan


    www.ig-hmt.de


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------