Unruhiger Motorlauf

  • Wollte mit meinen Wolf fahren habe dann aber nach den Motorstart einen total unruhigen Motorlauf mit einer Hohen Qualmbildung Dieselzufuhr meiner Meinung O.k. Zwar schlechte Gasannahme ich vermute aber Die Einspritzdüsen Habe am Krümmer die Abgaswärme gemessen 1 und 2 und 4 sind gleich 3 und 5 ist ein unterschied zwischen 70 Grad !Wie denkt ihr darüber ?

  • Bei mir war das ähnlich (blauer Qualm), vor allen Dingen bei Temperaturen unter fünf Grad und das auch mit neuen Glühkerzen. Zuerst wurde geprüft ob Luft im System ist, dabei alle Leitungen erneuern lassen. Das Problem bestand weiter. Dabei noch festgestellt das der Tankgeber durchgerostet ist-teurer Spass als Neuteil bei MB. Dann Kompression und Druck messen lassen, Ergebnis war nicht berauschend, Kompression war insgesamt schlecht und Druckverlust am zweiten Zylinder. Da die ESP auch undicht war habe ich die bei Bosch überholen lassen. Er sprang zwar etwas besser an, der Qualm und das Gestotter im Kaltzustand blieb. Meine Werkstatt meinte der Motor macht es nicht mehr lange und hat mir eine Überholung nahegelegt. Durch einen glücklichen Zufall habe ich im Mai günstig einen überholten Motor von einer Berliner Taxiwerkstatt angeboten bekommen und den da auch gleich einbauen lassen. Als ich den Wolf abgeholt habe war der alte Motor schon zerlegt. Der Chef meinte, der Zylinderkopf hätte mehrere Risse. Das könnte der Grund für das schlechte anspringen und qualmen im Kaltzustand gewesen sein. Wieviel der alte Motor runter hatte konnte mir beim Kauf in 2018 keiner sagen, da es auch nicht der Originalmotor war. Der Werstattchef in Berlin schätzte die Laufleistung auf mehr als 300.000 Kilometer.

  • Wird der Motorlauf besser, wenn er warm ist?

    Meine erste Vermutung wären defekte Einspritzdüsen; ausbauen und überprüfen (lassen).

    Wie schaut's mit dem Ansaugtrakt aus; Luftfilter noch gut, keine Fremdkörper? Stand der Wolf länger; ned daß ein Mausnest im LuFi drinne is...

    Auch wenn ein Dummkopf sein ganzes Leben
    in der Gesellschaft eines Weisen verbringt,
    wird er die Wahrheit sowenig erkennen
    wie der Löffel den Geschmack der Suppe!

    (Dhammapada)

  • Au, das sieht nach Arbeit aus.

    Sowas hätte ich an meinem auch schon.

    Erstens Kompression prüfen. Bei mir wars der Auslass des dritten Zylinder, der Nix mehr hatte.

    Die Motore haben manchmal die Macke, daß sich die Ventilsitze stark einarbeiten. Dann schließen die nicht mehr. Die Hydros können das dann nicht mehr ausgleichen. Beim freundlichen gibts dafür Ventile, die nen knappen Millimeter kürzer sind.

    Also, ermitteln, welches Ventil betroffen ist, Kopf runter, alle neu einschleifen, das betroffene austauschen und alles wieder zusammenbauen...

    Viel Erfolg

  • Wollte mit meinen Wolf fahren habe dann aber nach den Motorstart einen total unruhigen Motorlauf mit einer Hohen Qualmbildung Dieselzufuhr meiner Meinung O.k. Zwar schlechte Gasannahme ich vermute aber Die Einspritzdüsen Habe am Krümmer die Abgaswärme gemessen 1 und 2 und 4 sind gleich 3 und 5 ist ein unterschied zwischen 70 Grad !Wie denkt ihr darüber ?

    Hallo, gibts was neues von der Fehlersuche?