Welche Bremsbelagdicke ?!?

  • Hallo zusammen,


    nach diesem Jahr Boostedt sind meine Bremsen fällig ... die Beläge meiner Ilse sind bis auf die Schmerzgrenze runter.

    Nun gibt es ja glaube vier verschiedene Stärken der Beläge als Ersatzteil in 0,5mm Schritten von 4 bis 5,5mm.


    Gibt es konkrete Maße der Trommeln, anhand denen man entscheiden kann, welche Belagdicke die richtige ist :?:

    In meinen Unterlagen hab ich nix gefunden ...


    Danke vorab:!:

    Grüße 69714-koralle-klein-png


    Lars


    :ilseo:                                  https://www.multi-board.com/board/wcf/index.php?attachment/69861-wolf-gif/

  • Emmafahrer

    Hat den Titel des Themas von „Welche Bremsbelagdicke“ zu „Welche Bremsbelagdicke ?!?“ geändert.
  • Verschleiß-Grenze Trommel + Laden, der Ahnung hat mit Belegen von Bremsträgern = passende Beläge und, wenn nötig, passend ausgedrehte Trommeln


    :thumbsup:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    69720-schweiz-klein-png

  • Moin!

    Ich habe immer die 5mm-Beläge genommen und bin damit sehr zufrieden gewesen.

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint::lol: