Dreiwegeventil zur Tankentlüftung GE230? Reparieren oder tauschen?

  • Hallo zusammen, nachdem mir hier immer stets hervorragend geholfen wurde und ich in einem Beitrag von Snoop darauf gestoßen bin, dass die Geräusche nicht unbedingt von einer Benzinpumpe kommen müssen, habe ich auch das Dreiwegeventil im Verdacht. Leider antwortet mir Snoop nicht auf meine Anfrage, ob und wie er das Problem gelöst hat. Wurde das Ventil getauscht oder hat er es wieder gängig und lautlos bekommen? Jetzt hoffe ich hier allgemein ein Antwort zu finden. Also Dreiwegeventil tauschen oder reparieren?:rolleyes:

    Vielen herzlichen Dank für eure schnellen Antworten,


    Bodo




    P.S. Ventil ist schon bestellt, aber muss es wirklich rein?

  • Na die Frage ist doch eigentlich, ob Du den serienmässigen Stand haben willst oder auf die komplizierte Be-/Entlüftung auch verzichten kannst/willst.


    Wenn letzteres der Fall ist, kannst Du den ganzen Kram inkl. Kohlefilter ausbauen und durch einen hochgelegten Schlauch oder auch nur einen belüfteten Tankdeckel ersetzen.. Dann läuft eben etwas Sprit aus wenn das Fahrzeug auf der Seite liegt

    Gruss

    Mark

  • Na die Frage ist doch eigentlich, ob Du den serienmässigen Stand haben willst oder auf die komplizierte Be-/Entlüftung auch verzichten kannst/willst.


    Wenn letzteres der Fall ist, kannst Du den ganzen Kram inkl. Kohlefilter ausbauen und durch einen hochgelegten Schlauch oder auch nur einen belüfteten Tankdeckel ersetzen.. Dann läuft eben etwas Sprit aus wenn das Fahrzeug auf der Seite liegt

    Gruss

    Mark

    So hab ich das bei meinem Wolf auch gemacht. Das Ventil hab ich einfach sitzen lassen und einen belüfteten Tankdeckel raufgeschraubt. Je einfacher, desto besser.

  • Na die Frage ist doch eigentlich, ob Du den serienmässigen Stand haben willst oder auf die komplizierte Be-/Entlüftung auch verzichten kannst/willst.


    Wenn letzteres der Fall ist, kannst Du den ganzen Kram inkl. Kohlefilter ausbauen und durch einen hochgelegten Schlauch oder auch nur einen belüfteten Tankdeckel ersetzen.. Dann läuft eben etwas Sprit aus wenn das Fahrzeug auf der Seite liegt

    Gruss

    Mark

    1mm loch in den tankdeckel mit dem HSS bohrer und fertig ist es.....

    Gruß Andreas ,:)


    "DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT BIN ICH UM DEN SCHLAF GEBRACHT"
    (Heinrich Heine)


    1./PzBtl 213 - FM Grp.

    (1987/88 W15)

    37506797yr.jpg


    31078057ns.jpg

    Opfer des: Virus Vehiculum olivea militaris

  • Guten Morgen,


    Tja, jedoch waren die "Denker Menschen" meistens "Schreibtisch Ingenieure". 8]


    Einiges stellt sich halt erst nach Jahren der Nutzung heraus. :thumbsup:


    Man(n) kann nicht alles voraussehen und Testfahrzeuge laufen auch immer seltener im richtigen Umgangstest. Viele nur auf Teststrecken. :yes:


    Das sollte man bei seiner eigenen Überlegung vielleicht mit einfließen lassen. ;P


    Grüße aus Mittelhessen


    Birgit

  • Hallo Birgit, interessante Ansicht ein so altes Fahrzeug mit einem Testfahrzeug zu vergleichen, aber gut. Ich werde am WE einmal das Ventil ausbauen und schauen warum es Geräusche macht, wenn es geht setze ich es wieder ein mit dem Glauben an die Ingenieure;-)

  • Ich habe das Ventil nun getauscht und ein Video vom defekten Ventil gemacht, welches ich mich etwas Luft durchblase, das Geräusch ähnelt einem Presslufthorn. Ich habe auch ein Video dazu gemacht.

    Hallo Bodo,

    Ich denke ich habe bei meinem Puch ein vergleichbares Problem. Ich gehe davon aus, dass die Geräusche weg sind! Kannst du mir mal das Video zugänglich machen?

    Wäre Super! Schöne Ostern.

    Grüße aus dem Münsterland

    ^^

  • Hallo G230 , ich habe gerade nochmal gesucht, aber offenbar hat mein Sohn das Video aus der cloud gelöscht. Es hörte sich an wie ein dunkles Pfeifen. Das neue Ventil macht dieses Geräusch nicht. Fast wie ein alter Dampfer. Ich kann nur gucken, ob ich das defekte teil noch im Keller habe und nochmals das Geräusch aufnehmen, oder du schickst mir ein Video....

  • Hallo Bodo S,

    Vielen Dank erstmal! Ich versuche mal eine Aufnahme zu machen. Bin aber die ganze restliche Woche unterwegs.
    Es ist etwas verzwickt. Tritt nicht immer auf und ist abhängig vom Gas was ich gebe. Bei mehr Gas lautes Pfeifen und es weg, wenn ich das Gas wegnehme. Im Stand ist nichts zu hören , auch wenn ich Gas gebe.

    Also ziehmlich??? <X:urg:

    Trotzdem möchte ich mich für Deine Unterstützung bedanken!

    Grüße aus dem Münsterland

  • Also, soweit ich nich erinnere, war das mit der Geräuschentwicklung bei mir ganz genau so wie bei dir. Das Pfeifen trat nur bei bestimmten Fahrsituationen, Tankständen und in bestimmten Kurven auf, was eine Aufnahme schwierig macht. Lösung war der Tausch des Ventils, was nicht sehr schwierig war. Bei mir stand jedoch die Küche mit allen Wasserabschlüssen davor, damit hatte ich nur sehr begrenzt Platz. Das Ventil sitzt, wie du sicher schon weißt, hinten rechts in der Nähe des Tankeinfüllstutzens. Das Geräusch entstand bei Unterdruck im Tank, weshalb das Weglassendes Deckels sicher eine vorübergehende Lösung ist.

    Der Austausch auch😉

  • Hallo Bodo S und Till,

    danke für die Rückantwort. Jau ich kenne das Ventil und wo es sitzt. Werde es am WE mal öffnen bzw. einen Beypass legen und testen.
    Dann kann ich das einfach mal testen.


    Ich gebe Euch ne kurze Rückmeldung.

    Grüße aus dem Münsterland :winky::mech:

  • Hallo Kollegen,

    Zu was das schei... Wetter alles gut ist. Habe am Wochenende die komplette Einheit ausgebaut und gereinigt. Auch mal durchgeblasen, da hatte ich aber nicht das Geräusch. Dafür läuft der Puch besser und bis dato ohne Geräusche. Heute liegt noch eine längere Tour an, dann gibt es das Ergebnis.

    Allerdings springt er jetzt etwas „gequält“ an, aber immer noch sofort.

    So jetzt geht es zur Eintragung der 225-er Reifen.

    Melde mich wieder, schönen Tag!:yes:

  • Nee, soweit alles gut. Er ist nur in der Startphase etwas untertourig. Früher ist er angesprungen hat erst hochgedreht und gleich wieder runter geregelt, dass macht er jetzt nicht mehr. Muss ich erst einmal beobachten.
    Hängt aber mit Sicherheit nicht mit der Tankentlüftung zusammen. Werde jetzt die Tankfüllung mal so zu Ende fahren und dann sehe ich, ob es weg ist.
    Danke und ich gebe noch mal Feedback!:wolf: